Gestern berichtete PP: „Während sich Angela Merkel heute Vormittag vom Bundestag zur Kanzlerin wählen ließ, wurde ein erneutes schweres Verbrechen bekannt, das auf das Konto ihrer Einwanderungspolitik geht.“ Ein abgelehnter Asylbewerber aus Afghanistan hatte vermutlich ein junges Mädchen in Flensburg grausam erstochen.

Heute hat sich die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel in ähnlicher Weise über die Verhaftung eines Tatverdächtigen im Flensburger Messer-Mord an der 17jährigen Mireille geäußert:

„Wieder ein Opfer der ‚Willkommens‘-Politik. Im Wochentakt erfahren wir von Mädchen, die von Asylbewerbern niedergestochen oder mit Messern grausam ermordet werden. Und die Kanzlerin schweigt eiskalt und unberührt zu dieser beispiellosen Serie der Gewalt gegen junge Frauen, die nicht nur im öffentlichen Raum, sondern sogar in der eigenen Wohnung nicht mehr sicher sind.

Haben Sie Angst, dass die Bürger nach Ihrer Verantwortung fragen könnten, Frau Merkel?

Der mutmaßliche Täter lebt seit drei Jahren in Deutschland. Er ist, offenkundig illegal, als sogenannter ‚unbegleiteter minderjähriger Flüchtling‘ ins Land gekommen. Sein Asylantrag ist abgelehnt, trotzdem ist er immer noch hier. Wäre das Verfahren zügig und konsequent durchgezogen worden, könnte Mireille noch leben.

Zeugen berichten, der Tatverdächtige habe die mit ihm befreundete Mireille zum Kopftuchtragen gezwungen und zum Übertritt zum Islam nötigen wollen. Wir importieren hunderttausende junge Männer, die von einer Kultur geprägt sind, die Frauen als minderwertigen Besitz des Mannes betrachten, mit dem er nach Belieben verfahren kann.

Statt junge Frauen und Mädchen für diese problematischen kulturellen Unterschiede zu sensibilisieren, nährt die ‚Willkommens‘-Romantik unverantwortliche Illusionen.

Islamisierung und illegale Masseneinwanderung haben tödliche Folgen. Maria, Mia, Mireille: Dieser Wahnsinn muss ein Ende haben.

Das Recht muss wieder konsequent angewandt werden, die Grenzen müssen geschlossen und illegale Einwanderer ausnahmslos abgewiesen werden. Illegale, die bereits im Land sind, und abgelehnte Asylbewerber müssen rigoros abgeschoben werden.

Sofort, und nicht erst, wenn sie gemordet haben, wie Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote offenkundig meint. Das ist der Staat der Sicherheit seiner Bürger, unserer Kinder, schuldig.“

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

Meine Artikelbewertung ist (4.8 / 5)
avatar
400
19 Comment threads
17 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
26 Comment authors
maruSpassvogelTragt häufiger StrapseOnom AstikSkeptiker Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
maru
Gast
maru

Echt blöd, wenn man jetzt in der Pubertät ist. Wenn Mama und Papa sagen „Bring bloß keinen Ali mit nach Hause“ tut man´s in diesem Alter ja erst recht.
Heutzutage kann einen dieser ganz normale pubertäre Trotz aber das Leben kosten.

Skeptiker
Gast
Skeptiker

Interviewen Sie doch bitte mal Dr. Mannke, Schuldirektor, damals Vorsitzender des Philologenverbandes Sachsen-Anhalt, welcher 2015 in einem Artikel der Zeitschrift des Philologenverbandes vor dem Frauenbild der Zugereisten warnte. Man hat ihn unfassbar medial fertig gemacht. Sein Buch „Im Land der verschwiegenen Wahrheiten“, wo er die Machenschaften aufzeigt, liest sich wie ein Irrwitz.

Sack
Gast
Sack

Was passiert denn mit den Tätern? Abschiebung und Knast in ihren Heimatländern. Alles andere ist ein Witz. Für solche Leute gibt es nur Streicheleinheiten. Angeblich sind sie traumatisiert oder schutzbefohlen? Wer befiehlt das? Wer schützt die Menschen hier im Land? Sind wir nur noch Freiwild? Ein Krimineller, bleibt trotz vieler Straftaten und vorgelegten Beweisen über Jahre unbehelligt ?

Lausitzer
Gast
Lausitzer

Ich habe Folgendes gelesen.
Mis Eltern trennten sich früh. Mi kam zu ihren Großeltern. Offen ist, ob der Vater das wollte. Dann starb Opa. Drei Jahre später starben Oma und Vater.
Mi bekam mit 16 eine eigene Wohnung und blieb unter Kontrolle des Jugendamts. Die Verbindung mit dem Afghanen, und dass Mi später nur noch mit Kopftuch raus durfte, hat das Jugendamt nicht gestört.

Sandokan
Gast
Sandokan

Nichts wird sich ändern! Der Bürger hat nur an der Wahlurne die Möglichkeit, sich legal gegen den Merkelschen Migrationswahnsinn zur Wehr zu setzen. Nächste Gelegenheit: Die Landtagswahlen in Bayern (14.10.2018) und in Hessen (28.10.2018). Tut was, sonst sind eure Kinder und Enkel die nächsten Opfer!

Dorian Gray
Gast
Dorian Gray

Es ist schon lange genug geredet! Nicht nur in Deutschland! Es braucht Aktion.

asisi1
Gast
asisi1

dieser Wahnsinn hat erst ein ende , wenn die verantwortlichen aus Politik, Justiz, Polizei und dem Asyl beamtenapparat entweder im knast sind oder tot!

Demokrat
Gast
Demokrat

Klar denkende Menschen können die derzeitige Entwicklung nur als abstoßend empfinden, die anderen beschönigen sie: Tellkamp und Grünbein diskutieren, der Staatsbürger erklärt dem Möchtegern-„Weltbürger“ die Lage, doch der begreift nichts und gibt nur Platitüden von sich. Sehenswerter Spiegel unserer Zeit! youtube.com/watch?v=4X4ArZAcmbg

trumpelman
Gast
Meine Artikelbewertung ist :
     

Ich habe vergebens nach einem Bürgerbegehren gesucht,
das die Regierung en masse der Untätigkeit bezichtigt und
nach einem Weg sucht, sie darob zu verklagen.
      Geht so etwas? – Jeder klagt bald gegen jeden, aber die
pflichtvergessenen Politiker kann man nicht belangen?
– mlskbh –

ulla
Gast
ulla

Das ist noch nicht das letzte Mädel das von so einem Kerl erstochen wird. Wetten? Warum klären eigentlich Eltern ihre Töchter nicht auf welche Idioten das sind? Ist mir unerklärlich.

Emma
Gast
Emma

Hier herrscht doch schon lange nur noch das Unrecht.Gesetze werden von der eigenen Regierung einfach ausgehebelt oder ignoriert.
Ex-Verfassungsrechtler und viele, viele Menschen sagen alle das gleiche, aber diese Merkel Regierung setzt einfach vorhandene Gesetze ausser Kraft – ein Skandal, diese Regierung muss zur Verantwortung gezogen werden !!!!

Der Böseste von allen
Gast
Der Böseste von allen

Was macht ihr, wenn es morgen mal wieder ein Niklas ist (oder in Kandel gewesen wäre)?

Kriegt ihr in eurem Feministenwahn überhaupt noch was mit? Es spielt keine Rolle ob eine Frau, ein Mann, ein Mädchen oder ein Junge ermordet wird. Mord ist Mord ihr Knalltüten! Ansonsten will ich hier auch nichts mehr von Gewalt gegen Schwule lesen. Sind doch nur Kerle!

Heinz
Gast
Heinz
Meine Artikelbewertung ist :
     

Hoffentlich greift der neue Innenminister jetzt einmal mit T a t e n
durch und nicht nur mit Worten und kuscht nicht immer wieder vor
Mama Merkel

Heinz
Gast
Heinz

Hoffentlich greift der neue Innenminister jetzt mal durch
und knickt nicht immer vor Mama Merkel ein !!!

Bollo
Gast
Bollo
Meine Artikelbewertung ist :
     

Wie soll man es sonst noch nennen . BK Merkel hat den Abschaum des Islams nach Europa eingeladen, so sehe ich das. Nur dreiste Forderungen des Islams, keine Integration und Achtung der deutschen Kultur,Tradition und Lebensart. Der Islam ist die „Heilige Kuh“ und darf nicht beleidigt werden. Aber Mord bleibt Mord.Gilt auch für den göttlichen Islam.
Wann kommt die Gegenreaktion? Sie wird kommen!

Aubin
Gast
Aubin

Dem Bubi mit dem Schild in der Hand würde ich widersprechen, da er keinen Bart trägt ist er sicher noch keine 15!

harko
Gast
harko

Lieber Herr Berger, bereits in einem Jahr werden wir uns die nur „im Wochentakt“ verübten Gewalttaten zurückwünschen.

Matthias Liebe
Gast
Matthias Liebe
Meine Artikelbewertung ist :
     

Der Bund holt die Fremden her, die Länder müssten diese abschieben. Schon darin liegt ein riesen Problem.
Wenn Eltern von jungen Frauen vor Islambeziehungen warnen, verpufft das wahrscheinlich und es kommt zu tödlichen Beziehungen. Dass Merkel und ihre Vasallen Fischaugenkalt sind und bleiben weiß man; Empathie ist ein Fremdwort in der Politik. Es wird leider Alltag werden…

Tom
Gast
Tom
Meine Artikelbewertung ist :
     

Ich denke, es ist gewollt, dass sich deutsche Mädchen mit diesen Männern paaren. Insofern: Läuft…(Sarkasmus aus) Ich erinnere auch an die Love-Story des Staatssenders Kinderkanal.