(Ifis) Der Frauenmarsch in Berlin konnte nur durch geduldete linksextreme Gewalttäter gestoppt werden. Dass er ein Sieg der Demokraten war, ist anhand des starken Zuspruchs und der starken Empörung über das Einknicken gegenüber linker Gewalt zu sehen.

Am 3.3. ruft das Bündnis „Kandel ist überall“ zur Demonstration unter dem Motto „Wir fordern Schutz und Sicherheit!“ auf.

Heute hat der MdB Stefan Keuter (AfD) zur Teilnahme an der Demonstration aufgerufen.

Wir dokumentieren hier seinen Aufruf:

„Nach den Beschneidungen des Demonstrationsrechtes beim Frauenmarsch letztes Wochenende in Berlin – wozu die AfD Bundestagsfraktion auch eine aktuelle Stunde im Bundestag beantragt hat- ist es nun umso wichtiger, den Protest auf die Straße zu bringen!“

Zusatzinfo: Gegen die organisierte Verantwortungslosigkeit und für mehr Sicherheit in Deutschland spricht sich die Webseite „Kandel ist überall“ aus. Am 3. März 2018 um 15 Uhr „finden sich Frauen und Männer aus ganz Deutschland, die unsere Freiheiten lieben und erhalten wollen, in Kandel ein“, heißt es dort. Weitere  Infos: Epoch Times.

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP