(Ifis)  Mit keinem Wort wird im Koalitionspapier Stellung zum grassierenden islamischen Antisemitismus in unserem Land genommen. Stattdessen hat man sich vorgenommen, gegen die „anti-islamische Stimmung“ vorzugehen.

Abseits des Staatsfunkes ist scheinbar nur der umstrittene Ruprecht Polenz komplett glücklich über den Koalitionsvertrag.

179 Seiten umfasst der Vertrag. Auf den Islam, immerhin zusammen mit der illegalen Migration das größte Problem des Landes, kommt man zum ersten Mal auf Seite 120 zu sprechen. Insgesamt kommt das Thema 4x vor.

Seite 128 (Allgemeinplätze zu „islamistischem Terrorismus“),

Seite 135 („Deradikalisierung“) und

Seite 168 (Bekämpfung anti-islamischer Stimmungen)

Wie sieht die künftige Regierungsarbeit in Sachen Islam aus? Zunächst spricht der Koalitionsvertrag auf Seite 120 von einem

…Ausbau unserer erfolgreichen Programme gegen … Islamismus und Salafismus.

Erfolgreiche Programme gegen „Islamismus“?

Fakenews #1. Zählt der Verfassungsschutzbericht zu Beginn der letzten Groko-#Regierung 2013 noch 2.540 Personen zum islamistischen Personenpotential, so waren es gegen Ende der Legislaturperiode über 10.000. Wenn eine Vervierfachung der Islamisten in deutschland ein Erfolg ist, wie sieht dann ein Misserfolg aus? Wenn der IS unter dem Brandenburger Tor posiert? Ach nein, hatten wir ja schon.

Auf Seite 128 werden Allgemeinplätze zur altbekannten Arbeit des Bundesamtes für Verfassungsschutz zum Besten gegeben. Von einer eigentlich notwendigen Erhöhung der Mittel oder Kompetenzen des BfV ist nicht die Rede. Warum also ein ganzer, 15 Zeilen langer, Absatz für nichts? Das gäbe nur dann Sinn, wenn in den Verhandlungen Einschränkungen im Gespräch waren.

S. 135: Zurückdrängen des radikalen Islam

Man reibt sich die Augen, ob man nicht aus Versehen in einem AfD Programm gelandet ist. Nein, da steht:

„Wir werden den radikalen Islam in Deutschland zurückdrängen. Wir erwarten, dass Imame aus dem Ausland Deutsch sprechen. Radikalisierte Moscheen werden wir beobachten und gegebenenfalls schließen.“

An diesem Satz wird sich die Groko messen lassen müssen.

Er ist in mehrerer Hinsicht bemerkenswert. Hatte Kauder, der mächtige Strippenzieher der Kanzlerin, im April noch einen Vorstoß der Jungen Union in diese Richtung heruntergebügelt und die SPD dies, noch bis heute in ihrem „Faktencheck: Islamkritik der AfD“, abgelehnt, so stellt diese Übernahme einer AfD Forderung eine radikale Änderung dar. Wenn sie umgesetzt wird.

Es kommt noch besser im darauffolgenden Absatz:

„Wir stellen sicher, dass öffentliche Gelder des Bundes nicht an Einrichtungen und Initiativen vergeben werden, die verfassungsfeindliche Tendenzen aufweisen.“

Da der Islam immer verfassungsfeindliche Tendenzen aufweist, würde das einen Stop aller staatlicher Gelder bedeuten. Bereits im Absatz darauf erklärt man aber, dass man die „Deutsche Islamkonferenz“ fortsetzen wolle.

Ungeachtet der Tatsache, dass diese keine Unterwerfung des Islam unter das Grundgesetz vorsieht und dass Organisationen mit verfassungsfeindlichen Aktivitäten dort teilnehmen, während die wenigen Islamreformer konsequent vor der Türe bleiben.
Also:

Fakenews #2.

S. 167: Anti-islamischen Stimmungen entgegentreten. In einem Halbsatz kann mehr Sprengkraft stecken, als in mehreren Seiten. So auch hier, wenn es heisst:

„Wir werden Antisemitismus entschieden bekämpfen und ebenso anti-islamischen Stimmungen entgegentreten.“

Zunächst die Verbindung zweier Dinge, die überhaupt nichts miteinander zu tun haben.

Antisemitismus richtet sich nie gegen den jüdischen Glauben, sondern sowohl bei Nazis als auch beim Islam gegen die Juden, also die Menschen. Antisemitismus hat nichts rationales, sondern ist reiner Menschenhass.

Und aus unserer Verantwortung, nicht Schuld, für unsere Geschichte erwächst eine besondere Aufgabe: Nie wieder. Das ist für die Groko kein Thema.

Mit keinem Wort wird Stellung zum grassierenden islamischen Antisemitismus in unserem Land genommen.

Was aber ist eine „anti-islamische Stimmung“? Eine Stimmung ist zunächst nichts Illegales. Es ist eine Gemütsverfassung, eine Grundhaltung gegenüber einem Thema.

Eine „anti-islamische Stimmung“ bedeutet nicht anderes , als eine Ablehnung dieser Ideologie und stellt ganz klar ein Grundrecht unserer Verfassung dar.

Im Klartext bedeutet es, dass die Groko beschließt, die verfassungsmäßigen Rechte der Bürger zu bekämpfen.
Antisemitismus und „anti-islamische Stimmung“ – alleine die versuchte Gleichsetzung ist zutiefst unanständig und sagt alles über die Autoren aus. Deutsche, die sich ihrer Geschichte bewusst sind, sollten sich dafür schämen.

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

74 Kommentare

  1. Solange es Mitläufer und Mittäter aus Volk,Verwaltung und Polizei gibt – werden sie uns weiter untersdrücken. Wir haben bereits wieder die Denunziation, die Pranger, die Verfolgung von Andersdenken. Bald kommen wieder die Lager für alle, die nicht regimetreu sind – und dann werden auch die Scheiterhaufen wieder da sein.

    Finsterstes Mittelalter in einer linksversifften Nazi-DDR-BRiD.

    Wie bestellt, so geliefert.

  2. Noch mal zum Aufschreiben:

    Das Verbrecher – Monstrum MerKILL hat sich bekanntlich in Pavos möglicherweise (unbewusst) verplappert – oder auch nicht, jedenfalls hat sie klar ihre Agenda aufgezeigt:

    ‚Wir werden.. nen ‚Rechtpoulismus‘ – und gemeint war jeder, der nicht auf Merkills Umsturz – Kurs liegt: ReGIERungsKritiker, ‚Europa‘ (?) – UmverteilungsKritiker, Islam-Kritiker und -ISlam – FlüchtilantenTsunami Gegner sowieso – mit anderen Worten: u. a. Wir alle hier sind gemeint u.v.m.

    – ‚WIR‘ werden Euch schon unter Kontrolle bringen‘: heisst: mundtot machen mit Zensur und gegebenenfalls mit Gewalt und Repression!

    Wer Ohren hatte zu hören, hat’s begriffen:

    Dafür steht ja auch ihr gefügiges Zensur – Köterchen, ‚MaaaSS(!)los‘, der uns weiterhin beglückt und ohnehin ja auch ‚Gesinnungstäter‘ ist .

    Zensur und Repression werden weiter zunehmen. Die Weichen dafür sind bereits gestellt.

    Honecker selig, mit Stasi-Mielke, Sudel – ede & Consorten winken uns fröhlich zu, wer’s ‚gesamtdeutscher‘ mag, Goebbels, Hitler, Himmler SA & SS sind soeben in Deutschland wieder auferstanden.
    Man braucht ja auch nur auf die lang erprobten und bewährten Methoden zurückzugreifen.

    Diese Grusel – Koalition mit ihrer Terroristen – Anführer – Truppe, so lächerlich die auch daherkommen mag – ist eine Kriegserklärung an Deutschland und ein Terrorangriff auf unsre freiheitlich demokratische Grundordnung und unsere verfassungsmässigen Rechte nach dem GG!

    Kann überhaupt noch irgendjemand Zweifel haben, dass spätestens jetzt der Widerstandsfall nach Art. 20 Abs. 4 eingetreten ist?

    Und warum fällt mir wohl in diese, Zusammenhang nur immer wieder das Stichwort ‚Ceaucescu‘ ein?

    N.S. Ja Ihr lieben Freunde aus dem Osten, da habt Ihr geglaubt, Stasi – SED – Honecker – Mielke – ‚DDR‘ seinerzeit entronnen zu sein,

    – und jetzt habt Ihr die fröhliche ‚DDR‘ 2.0!

    Seht Ihr, das ist die Strafe dafür, dass Ihr seinerzeit die neue Stasi – SED – Staatsratsvorsitzende namens M. gleich mitgebracht habt!

    – Ironie aus, denn es ist wirklich zu traurig und fürchterlich!

    Noch ein Nachsatz: Jemand hier hat von ‚Muppet‘ – Show gesprochen: das mag angesichts dieser Gurkentruppe vielleicht so aussehen, aber diese Bande meint es verdammt ernst, und MerKILL hat mit ihrem ‚Coup‘ ja schon bewiesen, dass sie zu ALLEM fähig ist!
    Also Vorsicht!

    Übrigen, im Englischen ist ‚coup‘ der Begriff für einen Staatstreich oder Putsch.
    GENAU das findet gerade statt – und zwar gegenüber Deutschland und dem deutschen Volk!

    • Wie sagte Schulz so schön:“ Es gibt nur ein kleines Zeitfenster für die Verwirklichung unserer Pläne“ deshalb muß die SPD in eine Koalition eintreten! Merkel und er sind diesbezüglich einer Meinung! Mit der Zuteilung der politikprägenden Ressorts an die Sozialisten hat Merkel sichergestellt, daß das Zeitfenster für die Umsetzung linksinternationalistischer Politik genutzt wird deren Agenda die Zerstörung der europäischen Nationalstaaten und insbesondere die Umverteilung deutschen Wohlstands in die Fässer ohne Boden der EU ist. Man muß hoffen, daß diese Unheils- Koalition sich selbst in die Luft sprengt bevor sie noch fußfassen kann. Diese Regierung wird zwar von der EU dringend gebraucht, Deutschland kann jedoch jederzeit auf sie verzichten.

  3. Na, dann wollen wir mal sehen, ob diese „Muppet-Show“ es wirklich ernst meint und gegen islamistischen Mob, der „Juden ins Gas“ usw. skandiert, vorgehen wird – bislang zeichnete man sich durch Nichtstun aus. Es wurde auch nichts unternommen gegen die immer häufigere Schändung christlicher Kirchen, auch da besteht erheblicher Nachholebedarf. – Man kann die Aufzählung beliebig erweitern, leider.

  4. Kein anderes Land der Welt nimmt so viele arabische,muslimische Migranten auf wie Deutschland es jährlich macht i(mmer noch kommen monatlich.20.000 illegal über unsere Grenzen) und kein Ende absehbar.

    Guckst du auch: die WELT
    Katholische Kirche
    „Manche Flüchtlinge(?) akzeptieren unsere Ordnung nicht“

    Ein Erzbischof der in der Realität angekommen ist (!) findet die Zunahme von Attacken in Deutschland gegen Christen erschreckend…….darunter waren Mord, Hasskriminalität,Körperverletzungen und Brandstiftung wie Fälle wo Kirchen und christliche Symbole angegriffen wurden.
    Aber die Presse schweigt auch dazu – wie immer wenn es um Merkels muslimische Gäste geht die aus fremden Kulturen kommen.

  5. Ihr bekommt jetzt, was ihr verdient. Aber auch eine Wahl. Die Weltreligion im Anfang einer gottlosen gemachten Welt.
    Leute treten in Massen aus der Kirche aus. Schweden, England und bei uns sind nur der Anfang.
    Das alles passiert, weil euer Glaube in einen Fingerhut passt.

    Der Islam wird dem Christentum angepasst und umgekehrt. Das ist es, was dieser Satz dort bedeutet. Die Moslems wissen das noch nicht und der Christ weiß nicht mehr, was er glauben soll.
    Das Ziel dieser Welt ist die Weltreligion und damit Gott selbst aus den Köpfen der Menschen zu kriegen. Was nicht so schwer zu sein scheint, wie man sieht. Denn der Glaube fast aller ist verbunden mit seinem Geldbeutel.

    Wer das Wort Offenbarung nicht versteht, der versteht auch diese Welt nicht mehr. Das dürfte gerade der Fall sein.

    Die Offenbarung in sich besagt schon, dass euch gerade das Geschenk gegeben wird, wie die Welt wirklich ist und wer sie leitet. Die Lüge ist zur Wahrheit geworden, damit ihr denen nicht mehr glaubt, sondern versteht was ihre Worte und Taten wert sind. Nichts!
    Sie selber tun nur das, was sie immer schon getan haben. Lügen und Kriege vorbereiten und ausführen. Aber jetzt wissen sie nicht, was sie euch offenbaren, weil sie geführt werden von dem, was sie besitzt. Die Hölle!
    Und deshalb seht ihr Unsinn und Unglauben in einer Lüge vereint, die jene Menschen nicht selber mehr kontrollieren, sondern nur ein Werkzeug geworden sind.

    Ihr aber habt noch das Glück und die Wahl euch zu entscheiden. Denn sonst wärt ihr ein Teil von denen. Der Weg ist schmal und schlecht beleuchtet. Da ist euer Weg zum Ziel.

  6. ‚….gegen die „anti-islamische Stimmung“ vorzugehen.‘

    Damit ist doch alles gesagt: Der Islam wird hierzulande Staatsreligion, Apostaten oder Widerwilligen wird sogleich der Kopf abgehackt, ferner wird
    selbstverständlich die Scharia eingeführt.

    Wer zu künftig sich noch gegenüber dem Islam kritisch äussert, pardon, ..’hetzt‘ dem wird zunächst mal eine Hand abgehackt, im Wiederholungsfall Entfernung der Zunge.

    Burka – Pflicht selbstverständlich, und 5 mal am Tag gen Mekka beten ist obligatorisch.

    Lästerungen gegen den Koran werden selbstverständlich mit sofortiger öffentlicher Enthauptung geahndet!

    Die MaaaSSlose Gesinnungpolizei steht selbstverständlich ‚Gewehr (!) bei Fuss um jeden Verstoss sofort und unbarmherzig zu ahnden…

    Seite 168 (Bekämpfung anti-islamischer Stimmungen) eben

    Schöne neue MerKILL – Welt!

    Aber es geht weiter:

    „Wir stellen sicher, dass öffentliche Gelder des Bundes nicht an Einrichtungen und Initiativen vergeben werden, die verfassungsfeindliche Tendenzen aufweisen.“

    Bedeutet: Streichung zunächst sämtlicher Mittel für die Köter-AfD; im zweiten Zug Verbot dieser Anti – Islam – Hetzer Partei duch das neu geschaffene ‚BundesSchariaGericht‘ =

    a.k.a. passend gleichgeschaltetes früheres ‚BundesverfassungsGericht‘ (das wird nicht mehr benötigt, ‚Verfassung‘ wird ersetzt durch den ‚Koran‘.

    „Wir werden Antisemitismus entschieden bekämpfen und ebenso anti-islamischen Stimmungen entgegentreten.“

    Eben, s.o. Araber und Islamiker sind eben auch Semiten, jeder ‚Stimmung‘ gegen diese muss unbarmherzig entgegengetreten werde; den Juden hingegen wird jegliche ‚Semiten‘-Eigenschaft aberkannt.

    Diese sind selbstverständlich durch nichts mehr geschützt und werden als ‚Übungsobjekte‘ für die moslemischen ‚Messerkünstler‘ freigegeben, damit die auch richtig fachmännisch ‚messern‘ können, wenn es gilt, im nächsten Schritt die missliebige und überflüssige auochthone ‚deutsche‘ Einwohnerschaft‘ zu ‚entsorgen. Deren Beseitigung erfolt dann selbstverständlich streng ‚umweltgerecht‘.

    – Fortsetzung folgt –

    Fazit: Ich hätte nie gedacht ,dass hiermit die schlimmsten Visionen aus den gesammelten Science-Fiction – Romanen in unserer Zeit Realität werden…

  7. Kein Deutscher, der heute lebt, muß sich schämen, es reicht, wenn man sich der Verantwortung bewußt ist.

    „Es ist langsam an der Zeit, dass die Deutschen den Juden den Holocaust verzeihen“, meint Henryk M. Broder.

    Das tun unsere Politiker aber nicht, sie sind dabei, den ersten dermaßen durch Heuchelei zu „betrauern“, daß sie den Zweiten gar nicht verhindern wollen.

  8. „Antisemitismus und „anti-islamische Stimmung“ – alleine die versuchte Gleichsetzung ist zutiefst unanständig und sagt alles über die Autoren aus. Deutsche, die sich ihrer Geschichte bewusst sind, sollten sich dafür schämen.“

    Hier mal eine Ausarbeitung zu diesem Problempapier.

    In ihrem Koalitionsvertrag fordern die deutschen Unionsparteien und die SPD mit Blick auf den Konflikt zwischen »palästinensischen« Terroristen und Israel, »dass Handlungen, egal von welcher Seite, die einer endgültigen Friedenslösung entgegenstehen, sofort beendet werden«. Dennoch kündigen sie Schritte an, die eines der größten Friedenshindernisse in diesem Konflikt stärken soll.

    »Wir werden in der EU eine Initiative sowohl zur ausreichenden und nachhaltigen Finanzierung als auch der Reform des Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) ergreifen.«

    Ergo, sie unterstützen die größten Antisemiten, die die Welt derzeit kennt. Nachdem Trump die Mittel schon eingefroren hat und zur Bedingung das Ende des Terrors gefordert hat, hat erst einmal die EU nach der Kürzung der US-Finanzhilfen für die Palästinenser neue Zahlungen angekündigt. Es werden also 42,5 Millionen Euro in einem neuen Hilfspaket zur Verfügung gestellt, welches den Terror auch weiterhin unterstützt. Welch ein Hohn.

    Eine deutsche Regierung, die aber zunächst der UNRWA noch mehr Mittel verschaffen und auch erst dann über Reformen dieser UN-Agentur nachdenken will, hat ganz offensichtlich anderes im Sinn als tatsächlich einen Friedensprozeß zu fördern, der diesen Namen verdient. Wer die UNRWA erhalten will, kommt einer »endgültigen Friedenslösung« keinen Schritt näher, steht ihr selbst im Weg.

    Das sehen übrigens nicht eben wenige »Palästinenser« kaum anders. Am 24. Dezember 2017 meldete das »Amt für Statistik« des Regimes in Ramallah, bei einer Zählung im Libanon seien dort ganze 174.422 »Palästina-Flüchtlinge« gefunden worden. Mit der UNRWA, die behauptet, dort 449.957 »Flüchtlinge« zu betreuen, wollen offenbar mehr als 275.000 dieser Menschen nichts mehr zu tun haben.

    tw24.net/?p=14290

    • Wir haben es mit Geistes gestörten größenwahnsinnigen Politikern zu tun, die sich als Feudaledel über ihre Untertanen erheben möchten und das global. Es geht hier nicht um Menschenrechte, den Schutz der Zivilisation, nein das wird alles geopfert, damit eine diktatorische UNO global über alle Völker herrschen kann. Die derzeitige EU ist der Eintritt in die Vorhölle und wer wie von den europäischen Staaten Europas faselt nimmt blutige Unruhen, selbst Bürgerkrieg in Kauf und Merkel will die globale Weltdiktatur die sie 2015 vor der UNO bis 2030 als NWO versprochen hat. Sollte Merkel tatsächlich geisteskrank sein wie mutige Psychologen meinen, dann sind ihre Höflinge noch schuldiger an dem Verbrechen, weil sie die Kanzlerin nicht gestoppt haben. Diese Höflinge hätten auch einem Adolf Hitler im Blutrausch gedient. Jetzt wo die Tragödie erkennbar ist, muss sich die Basis Union die oft belogen und getäuscht wurde fragen, ob sie die Verbrechen an unserem Volk und der Zivilisation mit tragen will oder offen in den Widerstand geht und Merkel und Hofschranzen in die Wüste schickt.

  9. Die anti-islamische Stimmung hier im Land wird – je perfider die Zensur und die Gesinnungsschnüffelei unserer GroKo-Deutschlandzerstörer um sich greift – massiven Zuwachs erfahren, und das mit Recht! Der Islam ist eine archaische Ideologie, die ohne jede Aufarbeitung grundgesetzwidrige Dogmen aus dem Koran verbreitet und für absolut erklärt! Unsere Verfassungsschützer, die eigentlich die Hüter unseres GG sein sollten, sind auf diesem Auge aber blind und folgen kritiklos der islamistisch ausgerichteten Invasionspolitik von AM und ihren Konsorten.

    Die Folgen dieser Kotau-Politik werden unsere Kinder und Enkel bitter ausbaden müssen, denn der Islam kennt nur ein Ziel: UNTERWERFUNG! Nichts anderes bedeutet das arabische Wort Islam (und das steht nicht nur in Wikipedia). Ganz besonders schlimm wird es werden, wenn diese sog. „Religion“ nach unserem Rechtssystem greift, und dann gnade uns Gott!

    Ich selbst kann mich noch sehr gut an die islamische Revolution 1979 im Iran erinnern; u. a. wurden dort Frauen, die das Kopftuch nicht richtig getragen haben, selbiges im Gesicht angetackert bzw. angenagelt! Jede Frau hier in Deutschland sollte sich diese Bilder einmal vor Augen führen! Wer’s nicht glaubt, braucht nur mal in alten Presse-Archiven zu stöbern, dann wird er schnell fündig werden. Diese Bilder und Berichte stammen übrigens noch von einer Zeit, als wir in Deutschland noch zensurfrei über islamistische Gewalttaten berichten durften.

    Die AfD ist zur Zeit die einzige Partei, die schon immer vor dieser Entwicklung gewarnt hat, und erfährt dafür ein gnadenloses Bashing der Mainstream-Medien! Wir, die hier schon länger Lebenden, werden aber auf Dauer nicht umhin kommen, für unser GG, unser Recht auf Feiheit und Selbstbestimmung zu kämpfen und müssen das auch wieder auf unseren Straßen kund tun! Wie’s gehen kann, haben uns 1989 die mutigen Bürger aus den neuen Bundesländern gezeigt – Hut ab vor euch, ihr habt euch von Stasi und Co. nicht einschüchtern lassen!

    Tut was, bevor es endgültig zu spät ist!

  10. Das Groko-Geschreibsel ist nicht das Papier wert, auf dem es steht. Wir werden weiterhin von einer sog. Kanzlerin regiert, die allein, um ihren Machterhalt zu sichern, alle drei Parteien (CDU,CSU,SPD) in den Abgrund reißt. Das ist aber auch das einzig Positive. Bedenkt man, dass die Übergriffe von Muslimen auf Deutsche um ein Vielfaches höher sind als umgekehrt, wäre ein eindeutiges Bekenntnis zum eigenen Volk sowie dessen Schutz notwendig gewesen. Da dies jedoch auch jetzt, nach den vielen Toten, Vergewaltigten, Beraubten und Zusammengeschlagenen, nicht erfolgt ist, bedeutet Volksverrat in seiner widerlichsten Art. Ein „deutscher Kanzler“ schwört, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Merkel macht das Gegenteil – das ist der eindeutige Beweis für ihren Verrat an uns. Sie gehört endlich mitsamt ihrem Geklüngel vor ein ordentliches Gericht gestellt. Bis wir die wieder haben, wird es jedoch noch dauern – leider…

  11. „Wir werden den radikalen Islam in Deutschland zurückdrängen“…. das sieht dann etwa so aus: Polizisten in Zivil ertappten im Dezember einen gesuchten islamistischen Gefährder mit 18 Identitäten, als er ein Drogengeschäft an der Warschauer Brücke abwickelte setzten sie ihn später jedoch wieder frei obwohl sie wussten um wen es sich handelt. Fathi Ben M. ist trotz Haftbefehl wieder abgetaucht.

  12. Die antideutsche Merklenix hat nun die letzten „Geschütze“ in Stellung gebracht in Persona mit den linksfaschistischen Deutschland Abschaffern der SPD um den Vernichtungsapell weiter fortführen zu können.Dazu brauchte sie nichteinmal ihre bisherige Hasspolitik gegen das Volk fortzusetzen, denn sie hat nun in vorderster Front die bornierten, gehirngewaschenen, verblendeten Idiologen der kommunistischen Nachfolgepartei in Stellung gebracht. Nun kann das Ziel Deutschland für Europa zu opfern weitergesponnen werden, indem unverbesserliche, mit Wahnvorstellungen operierende Personen die wichtigen Ministerien leiten, ohne jeglich Qualifikation dafür. Heute reicht es aus eine rote Gesinnung zu haben mit einem Hang zur Nichtanwendung von Gesetz und Ordnung,ohne jegliche Ausbildung, geschweige denn Berufserfahrung.Es bleibt nur zu hoffen,dass die SPD Basis noch einen Funken Verstand besitzt und das Koalitionsgeschacher um Pöstchen platzen lässt.Schon alleine um der unsäglichen Raute in die Schranken zu weisen und der Bundestag die Person des Grauens vor Gericht stellen kann.Vielleicht haben wir auch das Glück, das die eierlosen CDU Vasallen auf dem Parteitag noch einen Funken Vaterlandsliebe besitzen und die DDR 2.0 für beendet erachten und wieder auf den Boden des Grundgesetzes zurückfinden, denn die Kinder und Enkel dieser rückradlosen Mitläufer, werden sich fragen lassen müssen,warum hast du Deutschland für Hirngespinste von Geisteskranken geopfert!

  13. Ja, catwoman die Wut wird täglich grösser.
    Da haben sich die Islamverbäde doch heute über den Koalitionsvertrag empört. ES STEHT NICHT DRIN WIE MAN GEGEN DIE ANGRIFFE AUF ASYLNTENHEIME UND ISLAMEINWANDRER VORGEHEN WILL.
    Wie dreist muss man denn sein um solche Forderungen zu stellen, ich glaube ich brauche hier nicht die Angriffe von diesen Invasoren aufzählen, die vom Islam gegen uns Deutsche täglich begangen werden.
    Das Ganze zeigt nur wie weit die Unterwanderung schon fortgeschritten ist und mit welcher Frechheit die sich in unsrem Land breit machen.
    Schlimm ist nur,das alles geschluckt wird und sich auch die meisten Deutschen gar keine Sorgen machen.
    Hoffen kann man nur, das der Zerfall so schnell geht, dass noch etwas zu retten sein wird.

  14. Eine (von vielen) offenen Kriegserklärungen der eigenen Regierung an das deutsche Volk.
    Danke schon mal das ihr Volksverräter jetzt mal endlich offen sagt was ihr wollt.

    Na, die letzten uns noch verbeibenden 17 Monate in D würde ich jetzt jede Revolution noch gerne mitmachen.
    Wann geht`s los ?

  15. Apropos „anti -islamische Stimmung“:

    In Israel hat man schon Rafi Eitan bzgl. der AfD abgemahnt und natürlich ist der gute Jeremy Issacharoff mit dabei:

    haaretz.com/israel-news/ex-mossad-agent-regrets-backing-german-party-with-nazi-roots-1.5787732

    /jungefreiheit.de/politik/ausland/2018/israelischer-botschafter-ruegt-eitan-fuer-afd-lob/

    Haben Merkel und Co Druck auf Israel ausgeübt?

  16. „Wir werden anti-islamischen Stimmungen entgegentreten“ – nun, ein solches Ziel dürfte den Bürgerkrieg in Germany mit der Hilfe aus der Regierungsküche definitiv beschleunigen.
    Aber wer die Sorgen der Bürger so mit Füßen tritt, hat im Bundeskanzleramt kein Recht zu regieren. Das ist doch klar.

    Na, dann …;-)

  17. Keine Überraschung – hat MerKILL in Davos doch schon gesagt:

    Wir werden die (gemeint sind ihre, die ISlam- und Flüchtilanten – Tsunami – Kritiker ) schon UNTER KONTROLLE BRINGEN!

    Wer genau hingehört hat, hat’s verstanden!

    Und die Zensur- und Bestrafungs-Behörden sind ja auch schon installiert!

  18. Ich werde mir niemals meine Meinungen und meine Ansichten verbieten lassen. Auch wenn Merkel mit ihrer Stasi und ihren Zensoren mit GeStaPo- Methoden dagegen vorgehen werden. Sollen Sie mich doch wegsperren als einem, der dem Mainstream nicht folgen wird.

    Ich bin für die doch sowieso nur ein unbequemer Nazi, ein schon länger hier Lebender, ein schuldstolzer Steuerpflichtiger in seinem lustigen Hamsterrad, der brav auf der Weide grast und sich für nichts mehr interessiert, was in seinem Land vor sich geht.

    Das Kabinett des Grauens wird sich, wenn sie merken dass alles den Bach runter geht, in ihre Villen mit Security zurückziehen, und so tun als könnten sie nichts dafür: „Ich kann nicht erkennen, was ich hätte anders machen sollen“.

  19. Also ich schäme mich nicht für die Schoah, bin mir dieser aber bewusst, woraus Verantwortung erwächst. Entsprechend schäme ich mich nicht als Deutscher der GroKo – fremdschämen schon – bin mir aber der Verantwortung bewusst, die, ebenfalls unfreiwillig, für die Zukunft daraus erwächst. Gegenwärtig heißt das, sich fortbilden, möglichst viel Zeit mit meinen Kindern für den eigenen Glauben und Kultur verbringen und fit bleiben. Sportvater Jahn lässt grüßen. Für die Zukunft? Vielleicht fließendes Spanisch für Lateinamerika, oder Hebräisch? Innovationsbereitschaft für zukünftige andere Einkommen. …. es wird wohl eher hart werden.

  20. Ohne das Auftreten der Muslime gebe es hier im Lande keine antiislamischen Kräfte und nur durch das Versagen der Regierenden der letzten 40 Jahre mußte es soweit kommen, denn nicht die Bürger Deutschlands haben sie gebeten, zu uns zu kommen, es waren die Politiker, die in ihrer heiligen Einfalt trotz aller Warnungen, den Verbündeten und der Industrie gefällig sein wollten und das Ergebnis liegt nun voll auf der Hand und wir können alle nur hoffen, daß wir dieses Thema noch in den Griff kriegen, denn in dreißigJahren hat sich dieses Thema zu unseren Ungunsten von alleine erledigt, denn dann könnten sie mehrheitsfähig sein und was das für uns heißt, muß man nicht ständig erläutern, denn der gesamte Nahe Osten beweist ja schon, was mit den Christen passiert ist, nachdem sie dort ihre Vormachtstellung ausgebaut haben. Das ist schon ein langer Prozeß, angefangen durch die Eroberung von Konstantinopel, über die spanischen Emirate bis hin nach Tours und Wien und heute ist es nur noch eine Frage von Zeit bis sie ganz legal und mit Billigung der europäischen Regierungen Westeuropa übernehmen und niemand kommt auf die Idee, dies zu verhindern. Sowas nennt man kollektiven Selbstmord und wer`s nicht glaubt muß nur warten können, bis über Berlin der Halbmond weht.

  21. […] jQuery(function () {jQuery('#gticker-news1').ticker({speed: 0.10, htmlFeed: true, titleText: 'More News', direction: 'ltr', controls: false,displayType: 'reveal', pauseOnItems: 2000, fadeInSpeed: 600,fadeOutSpeed: 300 });}); (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); David Berger […]

  22. Ich weiß nicht ob unser Verfassungsschutz schon derart muslimisch unterwandert ist oder ob es sich um reine Existenzangst handelt. Immerhin müssen Mitglieder der EU Nationalgelder in die EZB einbezahlen die sich die Rück-, hm Umverteilung ihren Sinne vorbehält. Man spricht nicht mehr von deutscher sondern EU Rente, die grüne Heinrich Böll Stiftung bekommt jährlich aus diesen Nationalgeldern nach Brüssel umgeleitet 60 Millionen für die Umerziehung des Volkes. Ich denke Deutschland dürfte bei 80 Prozent Nationalgeld liegen, welches für die bürokratische Verwaltung aus Brüssel dorthin umgeleitet wird. Ich war immer Verfechter einer EU Wirtschaftsunion, wo die europäischen Staaten ihr Wirtschaftswachstum ankurbeln, wie es die Gründerväter dachten, aber diese wurde klammheimlich vor allem von Grünen und Sozis in ein diktatorisches linkes System umgestaltet, wo die Gelder der Nationen wie auf einer Spielbank verwaltet werden und Mohergini forderte frech, Europa hat islamisch zu werden. Wir haben uns in unserer Naivität alle ausnehmen lassen, das Diktat von Brüssel gestärkt und hängen am Tropf. Deshalb bin ich der Meinung, je eher diese größenwahnsinnige EU zerbröselt, desto besser, denn mit Wirtschaftsunion hat sie wenig gemein. Schulz als Umsiedlungskommissar und Zuhälter der UNO ist ja ihr größter Verfechter. Man schafft wie der verrückte Papst Franziskus als Edelkommunistenführer der alle Gläubigen unter sein Diktat zwingen will, die UNO Welteinheitsreligion schaffen Schritt um Schritt die Glaubensfreiheit ab und damit das Christentum, Buddhismus die den freien Menschen verkörpern für die Unterwerfung unter eine klerikale Elite. Je eher unter diesem Dreckschwein der Stuhl in Rom brennt, desto Bresser für die Welt freier Menschen, es sei denn der Vatikan kommt zur Vernunft und schickt Franziskus als Verräter des Christentums in die Wüste.,

    • Ikarus, die Verflechtungen und Hintergehungen von allen Eliten sind so schrecklich, dass sich viele das nicht vorstellen können.
      Ich sage nur, Barschel, der zehnjährige Prozess in München und alle ungeklärten Fälle. Da muss man sich doch fragen, war alles inszeniert und gesteuert. Wer hat da Regie geführt.
      Ich glaube wir können uns auf kein System mehr verlassen, alle werden uns in den Rücken fallen, wenn wir aufmüpfig werden, das hat man gerade in Cottbus gesehen. Die Bande hält zusammen.

  23. Hier wird der Dekonstruktionsvertrag der BRiD für die Schaffung der vereinigten Staaten von Europa bis 2025 (nach Schulz im Bundestag) gut beschrieben:

    -https://sciencefiles.org/2018/02/07/koalitionsvertrag-grokolores-der-wahnsinn-schreibt-mit/

    -https://www.focus.de/politik/experten/bkelle/gastbeitrag-von-birgit-kelle-groko-vertrag-ist-offenbarungseid-konservativer-politik_id_8433335.html

    In Summe die zu Tage getretene Dummheit von ca. 87% der deutschen Wähler und aller Nichtwähler.

  24. Ein Blick zur labour party reicht: Extremer Judenhass und Verherrlichung des Islams.
    Nachdem die deutsche SPD endgültig die Arbeiterklasse verraten hatte, schickt sie sich nun gemeinsam mit allen anderen Parteien des Establishments an, alle Deutschen zu verraten.
    Sämtliche etablierten Parteien setzen auf den Geburten-Jihad und die Massenimmigration aus islamischen Ländern, weil sie darin ihre Zukunft sehen, den Erhalt ihrer Macht.
    Deshalb biedern sie sich schon jetzt vorauseilend den künftigen Herren an, in der Hoffnung verschont zu werden bei der endgültigen Machtübernahme der Muslime. Deshalb arbeiten sie auf allen Ebenen dem Scharia-Islam zu, paktieren und verbünden sich, reden den Islam schön und propagieren ein friedliches Miteinander, das es mit dem Islam niemals geben kann.
    Deshalb werden alle Islamkritiker wie Staatsfeinde behandelt werden, denn der Islam ist jetzt Staatsräson.
    Und um den Islam in Deutschland unumkehrbar zu installieren, werden in den kommenden Jahren mehrere Millionen muslimischer Invasoren ins Land geschleust werden, die den Prozess der Islamisierung beschleunigen.
    Dann können sämtliche erwünschten Maßnahmen zur Zerstörung der deutschen Demokratie durchgesetzt werden, denn die Deutschen werden innerlich zermürbt, kaum noch Kraft für oppositionelle Arbeit aufbringen, da der alltägliche Kampf ums Überleben sie schon genügend aufreiben wird.
    Mit der Islamisierung als Nebenkriegsschauplatz wird vom Hauptkriegsschauplatz abgelenkt: Totaler Demokratieabbau.
    Welche totalitäre Kraft dann den Laden übernehmen wird, hängt in Zukunft nur noch vom Grad der Skrupellosigkeit und der Anhängerzahl der jeweiligen Akteure ab.
    Ich hoffe sehr, mich zu irren.

    • „Deshalb werden alle Islamkritiker wie Staatsfeinde behandelt werden, denn der Islam ist jetzt Staatsräson.“

      @free: So sieht´s aus. INFORMELL ist der Islam bereits teilweise Staatsräson, zumindest erfüllt er dafür alle Kriterien (z.B. Verbot von Kritik) und besitzt bereits die nötige Realitätsmacht im Alltag der Bürger. Man muß sich wo man geht und steht mit ihm auseinandersetzen; in Schulen, Gerichten, bei der Justiz und Polizei, überall im öffentlichen Raum und in den gleichgeschalteten Medien ist er omnipräsent.
      Die offizielle Verkündigung dieses Sachverhalts steht noch aus. Was schätzen Sie, wann wird man das auch offiziell verkünden? Vllt. in 2 Jahren, der CIA hatte eine Unregierbarkeit Deutschlands für 2020 prognostiziert.

      • Allerdings lautet die offizielle Staatsdoktrin im öffentlichen Diskurs nicht „Islam“ sondern wird als „Multikulturalismus“ verpackt.
        D.h. die darin befindliche Schei*** wird uns als „bunt“ (warum bunt? Die laufen doch überwiegend in schwarz rum) und „multikulturell“ untergejubelt.

        Der Begriff „MULTI-kulturell“ wurde gekapert, ein Piratenstück. Damit einher geht ein Definitionsmonopol, d.h. was „multikulturell“ ist, bestimmen Moslems und ihre deutschen Wegbereiter.
        Monotonstes schwarz wird zu „bunt“ umgedeutet – und alle Blinden im Land stimmen zu.

      • @ Maru: Es ist so, als hätte man einen gewaltbereiten Verhaltensauffälligen ständig um sich, der einen mit seinen geglaubten Gewissheiten und seiner latenten oder auch offenen Aggressivität, denn logische Argumente kann er nicht vorbringen, ist doch sein gesamtes Gedankenkonstrukt massiv antilogisch und irrational, nicht etwa überzeugen, nein, unterwerfen will, denn seiner zutiefst verinnerlichten Auffassung nach sind alle Menschen Sklaven dieses seines grausamen Todesgottes von Geburt an.
        Mit dieser Religionsideologie und ihrer Gefolgschaft ist kein freiheitlich-demokratischer Staat zu machen.
        Wer uns das Gegenteil propagiert, statt diese Ideologie zu kritisieren und sie in ihre Schranken zu weisen, ist de facto ein Feind der Freiheit und Sicherheit, die sich nur in einem gefestigten demokratischen Rechtsstaat annähernd gewährleisten lässt.
        Mein Wort zum Sonntag. MfG 😉

  25. ach das wird lustig, wenn die Regierung feststellen wird, dass es „den Islam“ gar nicht gibt, sondern hunderte konkurierender Richtungen, die eins gemeinsam haben, den jeweils anderen für böse zu halten.
    Mein türkischer Nachbar hat mir mal erklärt, dass die pakistanischen Musliminnen, trotz Gesichtsschleier, einfach Schlampen seien, da sie ihre Füße nicht in Strümpfe steckten, ich vermute stark, dass ein pakistanischer Moslem das anders sieht….
    Dann hätten wir noch den klassischen Konflikt zwischen Schiiten und Sunniten und der Kampf gegen alle Moslems die versuchen etwas historisch-kritisch, und auch nur fragend an den Koran heranzugehen.
    Es ist geradezu erschreckend, wie in diesem unserem Land die Ideologie die Politik bestimmt.

      • Nun ja was erwarten SIe, wenn wir sehenden Auges feststellen müssen, dass all die vollmundigen Bekenntnisse der unseren zu Demokratie und Menschenrechte auch nicht das sind, was sie schienen?

        So macht man sich das bei uns mit den Menschenrechten, auch ganz einfach, wer nicht ins Konzept passt, ist kein solcher und als erster Schritt hat ein solcher nichtsoganzMensch kein Recht auf seine eigene Meinung.

        Und ich finde je islamischer es hier bei uns zugeht,. desdo mehr werden dessen interne Widersprüche hervortreten.
        Ich vermute zwar unsere Herrschenden wissen das auch und träumen wirklich von einem Euroislam, als dessen Gründer und Geburtshelfer sie sich feiern lassen wollen, um den islamischen Markt (Nordafrika, Naher und mittlerer Osten) für die EU zu öffnen, um damit die maroden EU Finanzen zu sanieren usw.

        Aber das wird nicht funktionieren.

      • Widerspruch in schärfster Form. Der Islam wird nicht über seine Ideologie Einzughalten, nicht darüber, ob Kompatibilitätsinterpretationen ersonnen werden, sondern an den Winzigkeiten des Alltags,
        am Kopftuch der Lehrerin,
        dem Halalfresschen in den Schulkantinen,
        dem kollektiven Zwang zum freiwilligen Moschee Besuch,
        dass Polizisten bei Durchsuchungen von Museleinrichtungen die Schuhe ausziehen müssen,
        Schwimmbadsonderzeiten für Muslime,
        all dem kleinen Kack, denn hier macht nur das Kleinvieh den großen Mist. Ganz nach dem Motto: „Das macht doch nichts, das merkt doch keiner.“
        Die Ideologie des islam darf nicht kritisiert mehr werden, das ist schlimm genug. Aber klein Fritzchen in der Schule darf gemobbt werden auf Allah komm raus. Welche Chance hat die alleinerziehende Mutter klein Fritzchens, sich gegen die ideologisch total verblendete LehrerInn in der selbst erklärten rassismusfreien Schule? Keine, absolut keine. Die Kohle, den Sohn auf eine Schule wie sie Leute wie Küstenbarbie bevorzugen zu schicken ist weit unter null.
        Würde sich Frau Klein-Fritzchen tatsächlich erlauben zu beschweren wäre sie so was von Voll-Nahzie, dass klein Fritzchen für sein ganzes leben ins Klo gegriffen hätte.
        Mögen sie zerstritten sein im Hass gegen die Ungläubigen sind sie sich einig. Sie quälen und messern gemeinsam, dann schlagen sie sich gegenseitig die Köpfe ein, oder schneiden sie ab.
        Egal, was ihre Oberen, wie Mazyek, so von sich geben, im Alltag vollzieht sich, schon gar nicht mehr schleichend die Islamisierung. Ein Richter, der auch Achtung vor einem menschenverachtenden Terroristen im Gerichtssaal das Kreuz abhängen lässt, sagt alles.

  26. Zitat: „Wir werden den radikalen Islam in Deutschland zurückdrängen. Wir erwarten, dass Imame aus dem Ausland Deutsch sprechen. Radikalisierte Moscheen werden wir beobachten und gegebenenfalls schließen.“
    Ist nur ein Fake. Wenn man das Zitat für voll nähme, dann müsste der Islam aus Deutschland entfernt werden, WEIL eben der Islam in seiner Gesamtheit radikal IST. Es gibt eben nur einen Islam und nicht eine Entgleisung und einen friedlichen Teil. Innerhalb des Islam tobt ja selbst seit Jahrhunderten ein Erbfolgekrieg ohne Aussicht auf Beendigung. Alles Augenwischerei und Anbiederung an Konservative, die das nicht merken, merken wollen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.