Unser Zitat der Woche ist diesmal zugleich ein Rätsel. Wer hat es gesagt?

„So finde ich es beschämend, wenn einige die Augen verschließen vor der Unterdrückung von Frauen bei uns und in vielen islamischen Ländern, vor Zwangsheiraten, Frühheiraten, vor Schwimmverboten für Mädchen in den Schulen. Wenn Antisemitismus unter Menschen aus arabischen Staaten ignoriert oder mit Verweis auf israelische Politik für verständlich erklärt wird.

Oder wenn Kritik am Islam sofort unter den Verdacht gerät, aus Rassismus und einem Hass auf Muslime zu erwachsen.

Sehe ich es richtig, dass in diesen und anderen Fällen die Rücksichtnahme auf die andere Kultur als wichtiger erachtet wird als die Wahrung von Grund- und Menschenrechten?“

Die Auflösung finden Sie unter dem Link: RP-ONLINE

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

42 Kommentare

  1. Bei uns hängt an nahezu jeder Laterne ein Aufkleber der Parteien-Schlägertruppe mit dem Spruch „Antimuslimischen Rassismus stoppen“

    Das ist meine Lieblingsanalyse von Rassismus, denn sie zeigt ja, daß man durch konvertierung zu einer Glaubsrichtung plötzlich eine Rassenzugehörigkeit erhält. Also all equal ja, aber bitte nur für die Gene also keine Rassen mehr, aber bitte unbedingt Islam, aber was nun, wenn der Islam uns zu einer anderen Rasse macht?

    Mehr Unsinn geht wohl nicht, aber wenn man sich die Aufkleber-Klebenden schwarz gekleideten Hänflinge ansieht, Light-Cola trinkend mit einer extra Portion chemischen Süßungsmittels, den Darm mit Natriumfluorid-Glutamat Fertigkost zugeklebt, die Zähne mit Glycerin-Aluminumhydroxid-Titandioxid chemisch behandelt, mit einer Hochfrequenzwaffe entweder in der Hosentasche bei den Hormonproduktionsstätten oder am Kopf mit Hirnanhangdrüse pulsierend durch die Gegend laufen. Euch ist verziehen.

    Es gab mal Zeiten, da war man um die Gesundheit seiner MItmenschen besorgt. Heute wird Nervengift in jedem Supermarkt, Kiosk und Tankstelle erhältlich. Früher versteckten einige ihre Defizite, heute posten sie es für alle ersichtlich, die den Wahnsinn gerne miterleben.
    Schade nur, um die vielen Mülleimer, die Laternen, die nun als Zeichen einer umfassenden Erkrankung, so schäbig aussehen.

  2. Kritische Muslime ?
    Ich möchte die Mitkommentatoren einmal bitten sich folgende kurze Video`s (mit sehr guter deutscher Übersetzung) anzusehen.

    Hier geht es um Sexsklaverei im Islam und den grundlegenden Fragen. (12.13 Minuten)

    Hier spricht Hamed Abdel-Samad über Mohammed und Hitler (10.45 Minuten)

    Ex-Al Qaida Mitglied in D: Ich lehne den Islam ab (10.35)

    Nach diesen u.a. youtube`s sagt man nicht mehr das dies alles rein gar nichts mit dem Islam zu tun habe.
    Nein, – man wird feststellen müssen, – DAS IST der Islam !

  3. An oberster Priorität ist der Erhalt unserer Kultur und unserer Sitten! Für uns sind das ganz wichtige Kriterien. Der Kulturkreis denen das nicht passt kann sich in der großen weiten Welt niederlassen.Die Politiker die unsere Kultur nicht an oberste Priorität setzen sollten einen Laufpass bekommen.Das bedeutet für uns bei der nächsten Wahl dieser Sorte den Laufpass geben.Auf Hartz IV setzen die gesamten Konstrukteure dieser Multikultiunkultur!

  4. Hiermit verlange ich eine Volksabstimmung in „Germony“, um für muslimische Straftäter die Strafen einzuführen, die in der „Scharia“ für ihre Taten/Untaten und Verbrechen vorgesehen sind! Wenn nämlich diese linksgrünrotschwarzgelben Dumbatzpolitiker den Islam in „Germony“ hoffähig machen und die Kriminalität nicht eindämmen, geht es m.E.n. nur so. Denn unsere sogenannte Verfassung, sprich Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, geht den etwa 85% hier lebenden Moslems und sogenannten „Schutzsuchenden“, genauso wie dem derzeitigen geschäftsführenden Bundeskabinett am A… vorbei.

  5. »„Wenn Kritik am Islam sofort unter den Verdacht gerät, aus Rassismus und einem Hass auf Muslime zu erwachsen“«

    …, ist dies ein Teil der verwendeten »Munition«, wie z.B. auch die Begriffe »Nazi«, »Verschwörungstheorie«, »Ausländerfeind« usw., um abweichende Meinungen zu »torpedieren«. Funktioniert ja auch ganz gut mit intensiver Unterstützung durch Politik und die (wohl irrtümlich oder wider besseres Wissen) »recherchierte Arbeit« genannten medialen »Geistesejakulate«.

    • Ja, aus Schuldbewusstsein, das vermute ich auch. Er wird sicher bald ample Gesellschaft bekommen von anderen Mitschuldigen denen es langsam dämmert dass sie nicht auf der shortlist für den Friedensnobelpreis stehen sondern auf der longlist für einen vergitterten Aufenthalt in Den Haag als Friedensverbrecher, Volksverräter und Verbrecher gegen das Grundgesetz und das Völkerrecht.
      Es ist an der Zeit die Namenslisten anzufertigen mit Merkel an erster Stelle für den neuen Nürnbergprozess 2025.
      Ihre Rechtfertigung dann lautend : „Ich kann mir nicht vorstellen was wir hätten anders machen können“!

  6. Ja, und die Kosequenzen?

    – Bekommen wir gerade: Neue erbärmliche GrUKo der krachenden Wahlverlierer, die alles mögliche tun, um es nicht zu der einzig logischen Konsquenz der derzeitigen Situation kommen zu lassen und das Volk weitenhin beschei**en zu können, nämlich NEUWAHLEN!

    Das ,weil sie genau wissen dass sie dabei noch krachender untergehen und in der Bedeutungslosigkeit verschwinden werden!

    Und Herr Gauck, dem all dies in bereits in seinem Amt als BP bewusst hätte sein können, der zu dem Ganzen Flüchtilanten’Migrations‘ Desaster aber hübsch den Mund gehalten hat, ist ein erbärmlicher Heuchler und ein Wetterhahn!

  7. Es schreiten nicht alle Muslime zur Tat aber alle gläubigen Muslime sind Sympatisanten der Taten. Angesichts dieser vordergründigen Tatsache ist es eine Gewissenlosigkeit besonderer Qualität der heimischen Politiker die Grundgesetz-und Strafgesetzwidrigkeit des Koran zu ignorieren und sogar abzustreiten sowie zu verharmlosen.

    • ja genau, — deswegen gilt das alte Sprichwort „der Hehler ist so schlecht wie der Stehler.“
      Man braucht nur die international erlangten Statistiken der grossen anerkannten Meinungsfoeschungsinstitute per Googlesuche einzusehen um den Beweiss Deiner Aussagen auf der Hand zu haben.
      Hier nur ein winziges aber für ganz Europa repräsentatives Beispiel aus Niedersachsen =
      https://www.focus.de/politik/deutschland/brisante-studie-in-schulen-niedersachsen-jeder-dritte-muslimische-schueler-wuerde-im-namen-des-islam-kaempfen_id_8279182.html
      Ein Papier, welches das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) für das Bundesfamilienministerium erstellte, bietet auch Einblicke in die Einstellung von muslimischen Jugendlichen in Deutschland. Demnach gibt es einen relevanten Anteil unter ihnen, die islamisch extremistische Ansichten haben: So stimmen jeweils ein Fünftel bis ein Drittel der muslimischen Befragten folgenden Aussagen zu.

      1. Andere Religionen sind weniger wert als der Islam: 36,6 Prozent.
      2. Ich kann mir gut vorstellen, selbst für den Islam zu kämpfen und mein Leben zu riskieren: 29,9 Prozent
      3. Die islamischen Gesetze der Scharia sind viel besser als deutsche Gesetze: 27,4 Prozent.
      4. Muslime werden unterdrückt; dagegen müssen sie sich mit Gewalt zur Wehr setzen: 19,9 Prozent.

      3,8 Prozent finden sogar, dass es Muslimen erlaubt sei, ihre Ziele auch mit terroristischen Anschlägen zu erreichen. Insgesamt wurden für die Studie im Jahr 2015 fast 11.000 Schüler der neunten Jahrgangsstufe befragt, 500 von ihnen gaben an, muslimischen Glaubens zu sein. Von diesen antworteten rund 280 auf die vorgegebenen Aussagen. Die Studienautoren verweisen jedoch darauf, dass der Anteil von Muslimen mit extremistischen Ansichten im Vergleich zu den Raten von rechtsextrem und linksextrem eingestellten Jugendlichen „nicht übermäßig hoch“ sei. Man müsse diesen dennoch „in jedem Fall ernst nehmen“. Thomas Bliesener, Direktor des KFN, sagte der „Welt“, in der Vergangenheit sei „in ähnlichen Schülerbefragungen eher ein Hang zur Übertreibung feststellbar“ gewesen. Laut dem Kriminologen dürfe man die Ergebnisse der Befragung also „nicht überbewerten, aber auch nicht herunterspielen“.
      Auch im Video: Scharfe Kritik: Türkische Religionsbehörde erklärt Kinderheirat im Islam für zulässig

  8. Wir geschundenen und stets geohrfeigten Kritiker sollten nun eine Anti- Rassismus Demo mit Trillerpfeifen und Sprechchören vor seinem Haus abhalten. Stooooppt-den Ras- sis- mus!

    Wir sollten damit öffentlich zeigen, dass wir für diese gleichen Argumente viel erleiden mussten und müssen.

      • Ach tut er das? Nach rechts schwenken?
        Sie haben die gesamte Rede gehört und verstanden? In Gänze und Kontext, nicht nur 2 isolierte Sätze?

        Wie auch immer, mir solls nur recht sein.

        Höflichst, Ihr Heiko M.

  9. lieber Herr Berger,
    Mit Ihrer unermüdlichen Kreativität haben sie uns wieder einen kleinen Edelstein als Zitat der Woche gefunden,
    Lassen Sie mich bitte, dazu passend und sozusagen als Dank dafür das folgende Video mit Ihnen und Ihren Lesern teilen! :
    („Peace Conference Scandinavia“:Jugendliche fordern Steinigung)
    youtube.com/watch?v=tbqGKxDk05E&feature=youtu.be
    Es ist deswegen so kostbar weil uns darin ein Imam bei einer sogenannten Friedenskonferenz in naiver Aufrichtigkeit wirklich alle seine Karten auf den Tisch legt, alle!, die natürlich auch die wichtigsten Karten aller Apologeten sind und schon immer waren.
    Damit müsste das alte Takiya-spiel eigentlich endgültig aus sein =von wegen dass „nur eine kleine Gruppe von Extremisten für Gewalt stimmen, (wie Steinigungen bei Fremdgehen von Frauen,Todesstrafe bei Homosexualität uns Apostasie etc.)
    denn er bittet alle Anwesenden ehrlich ihre Zustimmung zu tödlicher Gewalt im Namen Allahs durch ein Handzeichen einzugestehen und fast alle heben die Hand – glauben aber keine Extremisten zu sein.
    Wenn dieses Video mal in die breite Öffentlichkeit kommt gibt es keine Ausreden und keine Vertuschungen mehr und die Wahrheit bezüglich der wirklichen breiten muslimischen Denkweise wird nackt in Ihrer Brutalität dastehen, wie in Ihrem sehr gut ausgewählten und überzeugenden Illustrationsbild von heute.
    Herzlichen Dank und weiter so, mit Geduld, – es kracht im Deutschen Gebälk dank Vorkämpfern wie Sie.
    Tao

      • nichts zu danken, ich freu mich wenn erwachte Leser wie Sie und andere vom Ausmass der Verlogenheit der Politiker und Nanny-medien Kenntnis nehmen und die Ernstheit der Situation verstehen.
        Vielleicht interessiert sie meine neue Antwort auf den Kommentar von User „Herzschmerz“ hier oben.
        Gruss
        Tao

      • Ja, das finde ich auch, danke,
        Um auch eine zukünftige Verbreitung dieses sicher nicht langzeitig online verfügbaren Videos zu garantieren wäre es gut wenn viele Leser es als Datei herunterladen und als backup später bereitstellen würden.
        Dasselbe gilt auch für das Steinigungsvideo dessen link ich hier weiter oben als Antwort auf den neuen Kommentar von User Herzschmerz eben hier gepostet habe. Bitte auch die dort erwähnte Warnung wegen zu graphischer details beachten.
        Gruss
        Tao

  10. Wieso erstaunt irgendjemanden diese Rede dieses VolksZERtreters (immerhin darf das Pack noch bis zum wohlverdienten Dahinscheiden dieses Gutmenschen Unsummen an Steuergeldern aufbringen für dessen Rente, Dienstwagen (!!) u. v. m.). Das sind nur Bauchpinseleien, um eben dieses Pack in Sicherheit zu wiegen, während im Hintergrund eifrig weiter am Untergang Deutschlands und dem Völkermord an uns gebastelt wird!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.