(Ed Piper) Vor rund 3 Wochen wurde die 15-Jährige Mia in Kandel von einem Afghanischen Flüchtling mit mehreren Messerstichen einer 20 cm langen Klinge hingerichtet.

Da die beiden einige Zeit zuvor eine jugendliche Affaire hatten, waren die Mainstream-Medien schnell dabei, die Tat als „Beziehungstat“ zu relativieren, obwohl solcherlei Taten hierzulande unter Jugendlichen absolut unüblich sind.

Die Frage, inwiefern der Mord etwas mit dem kulturellen Hintergrund des zumindest angeblich noch minderjährigen Afghanen Abdul D. zu tun haben könnte, blieb weitestgehend ungestellt.

Auf heise.de war davon zu lesen, dass der tödliche Angriff auf Mia bereits der dritte lebensbedrohliche Angriff auf ein Mädchen innerhalb von sehr kurzer Zeit war:
In allen drei Fällen waren die Mädchen mit dem Angreifer liiert, in allen drei Fällen handelte es sich um junge Geflüchtete aus Afghanistan.

Vor dem Hintergrund dieser tragischen Ereignisse ist es nun interessant, einmal das Kinderfernsehen KiKa des GEZ-finanzierten Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk einzuschalten.

Denn dort findet sich in der Online-Videothek ein Beitrag vom 26.11.2017, in dem es um die Liebe der 16-Jährigen deutschen Schülerin Malvina zu einem „Jungen aus Syrien“ geht.

Jener trägt zwar bereits einen Vollbart und mutet auch bezüglich seiner Ansichten nicht wie das an, was man landläufig unter „Junge“ versteht, doch das scheint der Kindersender diesbezüglich locker zu nehmen. Und, warum auch nicht?

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), dass bis dato auf obligatorische Altersdiagnostik bei angeblich minderjährigen Flüchtlingen verzichtet, tut dies ja ebenso.

Aber sei es drum, darum soll es hier gar nicht gehen. Viel interessanter ist, was in einigen Stellen des Videos geäußert wird. So kommt beispielsweise schnell zur Sprache, dass Malvina keine kurzen Sachen mehr anziehen dürfe.

Röcke müssten mindestens knielang sein. Auch würde „ihre Liebe“ nicht akzeptieren, wenn sie andere Jungs umarme.

Kurzum: Dass hier ausgerechnet ein deutscher Kinderkanal völlig kritiklos falsche Toleranz vor rundweg voraufklärerischen Sichtweisen propagiert, ist erschreckend.

Und, nach den im Beitrag geäußersten Wertvorstellungen des angeblich minderjährigen Flüchtlings möchte man sich dessen mögliches Verhalten für den Fall, dass seine Jugendliebe sich von ihm trennen wollen sollte, nicht wirklich vorstellen müssen.

Die Naivität des Mädchens kann man ihr nicht zum Vorwurf machen, doch die Blauäugigkeit ihrer im Beitrag gezeigten Eltern erschüttert mich.

Der Originalbeitrag findet sich öffentlich zugänglich in der Mediathek des Kinderfernsehen. Da er eine Länge von rund 24 Minuten hat, habe ich mir erlaubt, einen 5-minütigen Zusammenschnitt jener Sequenzen zu erstellen, die mich hellhörig werden ließen,- viel Spaß damit:

**

Update 08.01.18, 11.00 h:

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

127
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
95 Comment threads
32 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
87 Comment authors
Kinderkanal „KiKA“ produziert Sex- und Gewalt-Skandale in Serie – philosophia perennisScripta manent.LichtKiKAGate: War alles nur ein Scherz des Hessischen Rundfunks? – philosophia perennisUdo Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
trackback

[…] öffentlich-rechtlichen GEZ-Sender produzieren einen Skandal nach dem anderen, obwohl der Fall des Migranten-FlüchtlingsTVs im Kinderkanal Kika eigentlich schon Panik beim produzierenden Sender, dem Hessischen Rundfunk HR, […]

Scripta manent.
Gast
Scripta manent.

Für ein Kinderfernsehen ohne dialogische Augenhöhe zur frauenfeindlichen Gehorsamspflicht und Gesetzlichkeit der Scharia

Kritik eines Sozialarbeiters an KiKA – Malvina, Diaa und die Liebe

eifelginster.wordpress.com/2018/01/16/483/

Licht
Gast

Man ist entsetzt, ob der Naivität der Mutter. Dem Mädchen kann man das vielleicht nicht wirklich vorwerfen. Der Freund des Mädchens aus Kandel hat zugestochen, als sie sich von ihm trennen wollte. Über den immer älter werdenden Dinaa kann man lesen, dass er ihr das Tragen von kurzer Kleidung verbietet, dass sie kein Schweinefleisch essen darf, dass er Homosexuelle nicht mag und dass er sie mit Kopftuch möchte… Schwer zu ertragen sei außerdem für ihn, dass sie männliche Freunde habe. Sollte sie sich eines Tages von ihm trennen wollen oder nur einen männlichen Freund ansehen, kann ihr das gleiche Schicksal… Mehr lesen »

trackback

[…] Berger) Seitdem sich eine Sendung des Kinderkanals immer mehr als eine Propaganda-Aktion für den Islam(ismus) erweist, versucht der verantwortliche […]

trackback

[…] mit zu den Alternativmedien, die den Skandal um die KiKA-Sendung „Malvina …“ als erstes aufgedeckt haben. Inzwischen berichten auch die Maistreammedien darüber. Nun wurde zudem eine Petition gestartet, […]

trackback

[…] beschäftigte man sich unter anderem damit, meinen Video-Zusammenschnitt, den ich für einen philosophia-perennis-Beitrag zum Thema erstellt hatte und der überdies Bestandteil auch anderer Berichte wurde, wie der Sender […]

trackback

[…] Sonntag, den 07. Januar, veröffentlichte ich auf philosophia-perennis einen kritischen Beitrag zum mittlerweile in diversen Medien ebenfalls ablehnend besprochenen […]

trackback

[…] Mohamed Diayadi aus Syrien („Diaa“, mittlerweile offiziell 20 Jahre) auf dem Kinderkanal aufs schärfste kritisiert und sogar als „gemeingefährliche Vielfaltspropaganda“ […]

Hambacher
Gast
Hambacher

Bitte nicht mehr den überholten Begriff „GEZ-Fernsehen“ verwenden. Die Gebühreneinzugszentrale heißt seit 2013 „ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice“. Der (zwangs)rundfunksbeitragsfinanzierte KIKA von ARD und ZDF hat zu „Schau in meine Welt – Malvina, Diaa und die Liebe“ inzwischen eine völlig unzureichende Erklärung abgegeben, aber lediglich zur nachträglichen Alterskorrektur des „Jungen“, der urplötzlich zum Mann wurde: kika.de/erwachsene/begleitmaterial/sendungen/schau-in-meine-welt/einordnung100.html Obwohl die Kommentarfunktion dort auch weiterhin geöffnet ist (Stand: 11.01.2018, 14 Uhr), wurden alle ab dem 10.01.2018 ab 14 Uhr eingereichten Beiträge bisher nicht veröffentlicht. Warum dies so ist, dürfte klar sein, wenn man die bisher freigeschalteten Rückmeldungen liest – ein Sturm der Entrüstung der… Mehr lesen »

Patriotin
Gast
Patriotin

Schafft die Glotze ab. Wir haben vor 14 Jahren die Kisten rausgeworfen. Mein Töchter haben viel gelesen und sich Informationen anderweitig besorgt, ohne Propaganda der öffentlich-rechtlichen. Jetzt sind es starke, selbstbewusste, junge Frauen, die für Indoktrination, egal aus welcher Richtung, nichts übrig haben. Wir müssen auf unsere Kinder aufpassen, niemand sonst!!!

Doro
Gast
Doro

Es ist auch sehr bezeichnend für den derzeitigen Papst Franziskus, der dem Islam die Füße küsst und scheinheilig davon sabbert, dass er gegen Kindesmissbrauch ist. Es sind doch teilweise Caritas Einrichtungen seiner Kirche die blutjunge Mädchen als Paten an „Flüchtlinge“ verkuppeln und so blöd kann noch nicht mal Franziskus sein, nicht zu wissen, dass diese Mädchen in einer Ehe Hölle ihres islamischen Gebieters landen. Für seinen Weltkommunismus kann er schon mal ein paar Christenschafe opfern, er ist ja der göttliche Papst. Alle Pfaffen faseln etwas von Fernsten Liebe, was nicht in der Bibel steht, sondern Nächstenliebe, aber die wurde ja… Mehr lesen »

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Stimme ‚Erasmus‘ vollkommen zu!

‚Betty Mahmody „Nicht ohne meine Tochter“ müsste schon längst Pflichtliteratur in den Schulen sein‘!

Aber das hat von denlinksrotgrünversifften ISlam- und Flüchtilantenbejublern natürlich niemand gelesen!

trackback

[…] https://philosophia-perennis.com/2018/01/07/kika-kandel/ GEZ-Kinderfernsehen propagiert Islamisierung […]

Erasmus
Gast
Erasmus

Wie stellt Ihr Euch das bitte vor, Eure verlorenen Töchter, die auf einen Loverboy oder Muslim reingefallen sind, wieder zu finden? Die Mädchen sind naiv, gutgläubig und meinen in den Armen ihrer Verführer Trost zu finden, aus diesem Teufelskreis kommt kaum eine raus, es sei denn, sie schafft allein die Flucht in das Frauenhaus. Der von Grünen und SPD geforderte Familiennachzug wird das Gefängnis in dem sie mitten in Deutschland unter Kontrolle ihres Gebieters stehen so wie im Iran üblich noch zusätzlich undurchdringlich machen. Die Kirchen mit ihren verräterischen Pfaffen und Bedford Strohm sitzt schon im Moschee Bauverein, kann man… Mehr lesen »

info68
Gast
info68

DOKU

9.1.18 – 16:27 Uhr | Iris Müller

Und umgekehrt?

Mein 16-jähriger Sohn hat es gewagt, eine kopftruchtragende Muslimin anzusprechen. Sofort waren ihre Brüder da und erklärten meinem Sohn unmissverständlich, dass eine gläubige Muslimin nicht einfach auf der Straße angesprochen werden darf. Soviel zum Thema „Liebe zwischen Jugendlichen zweier Kulturen“. Warum zeigt KIKA nicht solche Fälle einer hoffnungslosen Liebe eines deutschen Jungen zu einem Flüchtlingsmädchen (ein paar gibt es ja)? Weil es nicht so gut rüberkommt?

focus.de/politik/deutschland/tv-sender-weist-kritik-zurueck-afd-politiker-nennt-kika-doku-zu-fluechtlingsliebe-indoktrination-minderjaehriger_id_8271240.html

evelyn
Gast
evelyn

Gut, dass Ihr die LÜGEN der GEZ SENDER öffentlich macht! Ich habe sofort ans ZDF; ARD; KIKA eine Programmbeschwerde gemacht, da viele muslimische Frauen nach der EHE -Besitz des Mannes werrden 2. Frau (offizielle Frau, danach kommt die Frau zum Spass… bei vielen, nicht bei allen Männern), -Im Viereck rumgeschlagen werden darf von Moslems, die Polizei geht dann wieder (Türkei, Originalaussage einer kultivierten Türkin in Istanbul). Lernt man übrigens auch bei BOSCH am Band, oder Ford am Band, einfach mal dort arbeiten, da bekommt man vieles mit! Habe selber mal gesehen wie ein Türke (vermutl.) seine Frau und Kinder im… Mehr lesen »

Kerstin
Gast
Kerstin

Kleiner Erfolg:
Die Wiederholung der Sendung wird nach massiven Beschwerden vom KIKA gestrichen!

Ulla
Gast
Ulla

Eine Sauerei ist das was man da unseren Kindern vorsetzt. Die Verantwortlichen sollten nackt nach Workuta getrieben werden.

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Ich weiss nicht…

– So eine blöde Göre! IQ wahrscheinlich nicht ueber Grundschul-Einstiegsniveau.

Und ich muss gestehen, bei der würdie sich meine Betroffenheit wahrlich in sehr engen Grenzen halten, wenn sie tatsächlich von ihrem ‚Liebling‘ gemessert würde….

Und die Eltern, nein, danke!

Sorgen machen muss sich allerdings der angebliche ‚beste Freund‘ des infantilen Kindleins.

trackback

[…] Search […]

Yale-Wissenschaftler
Gast
Yale-Wissenschaftler

Ich möchte eine deutschgesülzte Bequemlichkeit mal richtigstellen:
Es heißt richtig : propagandieren , filetieren und karikatieren.
Danke !

Werner Olles
Gast
Werner Olles

Man kann das auch als mit Zwangsgebühren medial geförderte Pädophilie nennen. Daß wir diese perverse Kinderschänder-Ideologie auch noch finanzieren müssen ist der reine Horror. Nach der staatlich geförderten widerlichen Früh-Sexualisierung nun also der politiko-medial legitimierte Kindesmißbrauch durch mohammedanische Invasoren. Geht es noch ekelhafter?

Emma
Gast
Emma

Eltern sollten ihre Kinder nicht mehr diesen Verkuppel Kindersender der auch noch die Islamisierung propagiert, gucken lassen. Und jegliche Kinderbücher die das gleiche vermitteln wollen, meiden.

Frank
Gast
Frank

oh weia, ist das fiess.. das Mädchen hat noch nicht begriffen, dass Sie alle Zugeständnisse auf Dauer macht.
Vielleicht ist es ja subtil abschreckend für andere Mädchen, die diesen Film sehen.

Blutige Diamanten
Gast
Blutige Diamanten

Lasst euch nicht immer von Nebenkriegsschauplätzen und Täuschungsmanövern einwickeln. Was wäre besser, wenn beide 13 gewesen wären? Es geht um was ganz anderes. Das Alter ist bestensfalls ein ekliges Zusatzbonbon was ihr lutschen sollt, damit ihr das 3-Gänge Menü auslasst.

Also meine Damen, meine Herren…..Etwas mehr Konzentration bitte und das Wesentliche nicht aus dem Blick verlieren!

Ramstein
Gast
Ramstein

Ich frage mich, was ist Sozialwissenschaft für ein Beruf, denn mit Geisteswissenschaften hat es wenig zu tun. Es ist eine Geisterwissenschaft, um die Menschen im Sinne einer herrschenden Elite zu erziehen, unter deren Vorstellungen zu versklaven. Das Wort Sozialarbeiter hat so den Beigeschmack, unterwirftst Du Dich nicht, werden wir Dich im Sinne der Elite einer Gesellschaft erziehen. Es hat weder etwas mit Philosophie, Ökonomie oder Ethik zu tun, deshalb können wir gut und gerne auf die Spinnwissenschaft verzichten. Menschen die nie Leid und Entbehrung erfahren haben meinen als Soziwissenschaftler trotz Irrungen und Wirrungen andere Menschen ideologisch erziehen zu müssen, selbst… Mehr lesen »

Max
Gast
Max

Ein sehr gutes Beispiel, dass Ihnen, Herr Berger, die Opfer von kriminellen Flüchtlingen scheißegal sind. Allein, den Namen hier im Titel ihres originellen Video-Zuschnitts zu nennen, zeigt ihre moralische Verkommenheit. Soll nicht beleidigend sein. Das ist meine Überzeugung. Daher bitte nicht löschen. Wir sind ja nicht bei Twitter. Ich beobachte Sie seit ca. sechs Jahren und hatte anfangs, wie wohl viele Sympathien für sie, Herr Berger. Auch dass sie Papst Benedikt als schwul „outeten“ fand ich zunächst fälschlicherweise amüsant. Doch auch sie merkten irgendwann wohl, wie unfair und billig das war und entschuldigten sich bei ihrem Ex-Chef ganz kleinlaut. Ob… Mehr lesen »

Julius Fischer
Gast
Julius Fischer

Der Elefant im Raum:

Hussein K, der Mörder von Maria, war über zehn Jahre älter, als es seiner eigenen Altersangabe entsprach. Dieser Mann hier ist nach unterschiedlichen Berichten mal 17, mal 18 etc.
Wenn er aber in Wahrheit 22 Jahre oder älter ist, was nach allem was man liest durchaus wahrscheinlich ist, dann kann hier eine Straftat vorliegen, da sie erst 16 ist.

D.h., dass der Staat hier sogar dieser etwaigen Straftat den Boden bereitet hat. Wann folgt die medizinische Altersfeststellung? Vor zehn Jahren hätte ich nicht einmal ansatzweisen gedacht, dass so etwas in Deutschland möglich ist.

Stefan
Gast
Stefan

Das arme Mädchen…

Patriotin
Gast
Patriotin

Mich schüttelt es nur noch….. Absolut widerwärtig. Gibt es denn keine deutschen Jungs mehr? Aber Intelligenz wird ja angeblich über die Mütter vererbt, was bei der Mutter von diesem Mädchen ja Bände spricht. Tja und so geht es weiter wie bisher : deutsche können sich keine Kinder leisten, da sie die Brut der Muslime finanzieren müssen.

freidenki
Gast

Und sogar unsere männlichen Heranwachsenden beklatschen und kämpfen für den weiteren Zuzug von Bereicherern. Ob bei Antifa oder anderen refugees welcome Demos versuchen sie sich gegenseitig bei ihren Welcomeorgien zu übertreffen, oft, um den weiblichen „Aktivisten“ zu imponieren. Die merken gar nicht, daß für sie nur noch die Zuschauerrolle und Onanierkurse vorgesehen sind.
Siehe Video: GEPLANTE RASSENVERMISCHUNG

Wolfgang Schröter
Gast
Wolfgang Schröter

Man glaubt hier wirklich man ist in einen falschen Film, gut dass der Krieg vorbei ist und die Syrer wieder nach Hause gehen und ihr Land aufbauen.

Lisje Türelüre aus der Klappergasse
Gast
Lisje Türelüre aus der Klappergasse

Unfaßbar !!!

Wolfgang P.
Gast
Wolfgang P.

Ein gutes Beispiel dafür, wie Integration im Westen läuft. Integration wird immer mehr zum Mythos. Man hätte erwartet, dass Diaa seine Freundin, die ja aus dem Raum kommt, in dem er jetzt seinen Lebensmittelpunkt hat, fragt, wie das zw. Mann u, Frau in Deutschland so läuft, wie man sich in einer gewissen Lage verhält usw. Stattdessen sagte er, wie es in seiner Kultur ist u. dass er diese nicht loslassen mag. Er spricht von seinen Vorstellungen des Zs.lebens, aber keine einzige Überlegung wird geäußert, ob ihr das schwerfällt, ob sie einverstanden ist. Dieser Reflexionsmangel zeigt von Anfang an, wo ER… Mehr lesen »

trackback

[…] Piper kommentiert den Film bei „Philosphia-Perennis“ und schreibt über den Syrer: „Jener trägt zwar bereits einen Vollbart und mutet auch […]

Tom K.
Gast
Tom K.

Warum gibt es nur die Konstellation deutsches Mädel mit Moslem? Warum sieht man niemals eine 16jährige Syrerin mit einem deutschen Jungen? Liegt es vielleicht daran, dass den ÖR-Heuchlern bewusst ist, dass solch eine Konstellation immer tödlich für den Jungen endet?

trackback
Teflon Resterampe
Gast
Teflon Resterampe

Ich verstehe die Aufregung hier um dieses Video nicht. Vermittelt es doch in erfreulich anschaulicher Weise, wie Integration funktioniert. Schließlich sind wir als Gastgeber in der Bringschuld, und was wäre zum Begleichen dieser Schuld besser geeignet als deutsche Mädchen. Die augenscheinlichen Widerstände, sich mit Stoffgebirgen zu vermummen bzw. gefälligst gleich ganz zu Hause zu bleiben und dem Herrn und Meister als Saatfeld (Zitat Koran) zu dienen, sollten als kleine Anfangsholprigkeiten gesehen werden, die mit entsprechend schlagkräftiger Argumentation des jungen Schutzsuchenden schnell beseitigt sein dürften. Niemand wird bestreiten, dass unserer verweichlichten Softie-Kultur eine Abreib… äh Abhärtung nicht gut tun würde. Auch… Mehr lesen »

Dorian Gray
Gast
Dorian Gray

Wie kann man bloss so degeneriert sein, solchen Müll zu produzieren? Propaganda an Schafe, mehr hungrige Wölfe reinzulassen! Das Abendland hat fertig.

trackback

[…] GEZ-Kinderfernsehen propagiert Islamisierung […]

Lebensstern
Gast
Lebensstern

Mal sehen wann hier der Beitrag ihrer Ermordung kommt.
Einfach Ekelerregend sowas.

Tracy
Gast
Tracy

Und wir müssen für diese Sendung auch noch bezahlen. Und nicht nur für die Sendung, auch noch für diesen Asylanten. Irgendwie sehr traurig.
Hoffentlich wird Syrien sehr schnell als sicher eingestuft und Diaa dann sofort abgeschoben.

Albert Huß
Gast
Albert Huß

Im Dezember 2016 war „Er“ noch 18 und „Sie“ 15. „Er“ hat wohl eine Zeitreise gemacht. Ihr glaubt es nicht? Seht selbst

http://www.marktkorb.de/index.php?id=366&tx_ttnews%5Byear%5D=2016&tx_ttnews%5Bmonth%5D=12&tx_ttnews%5Bday%5D=05&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1266&cHash=3bd4f2cd2d9f142305a809d075b4d78e

Martin
Gast
Martin

Wenn das Mädchen sich nicht selbst komplett geistig vergewaltigt, wird das sehr ungut enden. Wenn sie sehr viel Glück hat, kann sie Schluß machen, ohne dass ihr körperlich viel geschieht. Meine Einschätzung: Auf Dauer hält dieses Mädchen diese „Unterordnung“ gar nicht durch. Das hat für sie jetzt den Reiz des Neuen. Außerdem will sie „ein Ziel schaffen“ (sich an eine andere Kultur anpassen), was z.B. die von ihr bevorzugten Medien anpreisen. Aber auf Dauer will die wieder ihre Freiheit haben. (Ich schätze mal, die läst sich von ihren Eltern auch nicht sagen, was sie tun soll.) Ich vergleiche das mit… Mehr lesen »

Theo Retisch
Gast
Theo Retisch

Sprichwort über Entschlossenheit

Während die Weisen grübeln, erobern die Dummen die Festung.

Jahresendfeierflügelpuppe
Gast
Jahresendfeierflügelpuppe

Hat der schon weiße Haare in seinem Vollbart?

Amanda Maria
Gast
Amanda Maria

Diese Propaganda-Aktion des KIKA empfinde ich als abstoßend und empörend. Der Typ dürfte um die dreißig sein. Was ist los in Germany? Herrscht der Satan etwa in Berlin?

GrundGesetzWatch
Gast
GrundGesetzWatch

Bei Jugendlichen zwischen 14 und 16 ist auch einvernehmlicher Sex dann strafbar, wenn der Täter älter als 21 ist
n-tv.de/politik/Wann-ist-Sex-mit-Minderjaehrigen-strafbar-article4052666.html

Frage: Wie alt ist er wirklich???

Brockenteufel
Gast
Brockenteufel

Eben bei YT gefunden- hier der ganze Filmbeitrag mit Familienzusammenführung (wird in dem Zusammenschnitt gar nicht erwähnt:

youtube.com/watch?v=mRGgfz_l20s