Eine gute Religion weiß in allen, selbst noch den banalsten Alltagsfragen Rat. Dadurch erleichtert sie das Leben ungemein. Zumal in unseren modernen Zeiten.

In meiner Jugend war es auf dem Donnerbalken im Winter kalt und zugig, da hatte man keine Lust in den alten Zeitungen, die man als Toilettenpapier benutzte, auch noch lange zu lesen. Heute ist das anders.

Statt Zeitungen gibt es Handys und viele WCs sind zu luxuriösen Örtchen geworden. Zeit da mal aufzuräumen und zu zeigen, wie der Toilettengang eines anständigen Gläubigen aussieht: