Bald geht es los: Um 11 Uhr findet die Angelobung der neuen Bundesregierung Österreichs bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen statt. Hier noch eine Nachricht von Sebastian Kurz:

23
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
14 Comment threads
9 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
15 Comment authors
ZahalUdoMarkus aus RosenheimO.L.I.T.ATanzender Berg Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Zahal
Gast

In meinem aktuellen Buch “Das Grauen” schrieb ich Anfang des Jahres, in weiten Teilen Europas habe sich der Souverän auf den Weg gemacht, die Demokratie zurückzuerobern. In Österreich ist dies gegen alle Widerstände gelungen. Ob Deutschland jemals folgen wird, steht in den Sternen. Zu dicht scheint das Netzwerk der Mächtigen hierzulande, zu eng die Kollaboration der Berufspolitik mit einer links-grünen Journaille, die keine Mandatsträger braucht, um sich als Bundestagsfraktion zu verstehen und ohne jede Legitimierung durch die Wähler mitzuregieren.

http://www.achgut.com/artikel/europas_juengster_kanzler_laesst_berlin_alt_aussehen

Udo
Gast
Udo

Das er voll hinter der EU steht, gefällt mir nicht so richtig. Ich werde sein Tun vorerst verfolgen und mir eine gewisse Skepsis beibehalten.

Bernhard
Gast
Bernhard

Die, die das „Problem“ schufen (Sebastian als Marionette) wollen es abschaffen? Warum eigentlich?

Es gibt noch genügend Anhänger des Herren der Fliegen, wie man unscheinbar erkennen kann.

http://www.krone.at/city4u/das-sind-die-top-bargirls-der-wiener-city-cheers-ladys-story-603295

Übrigens schöne Hörner (Erinnert ein wenig an Ariana Grande).

Das Produkt der kriegerischen Einfältigkeit ist übrigens darüber entsetzt.

http://www.krone.at/604405

Ich, der ich schon tod bin, finde es als intressant anzusehen.

Zahal
Gast

Hier kann man das gesamte Programm lesen und bitte „Tanzender Berg“ aufmerksam lesen:

https://www.fpoe.at/fileadmin/user_upload/www.fpoe.at/dokumente/2017/Zusammen_Fuer_Oesterreich_Regierungsprogramm.pdf

Ich wollte in Deutschland würde man so Klartext reden und schreiben.

Die Wahrheit tut manchmal weh
Gast
Die Wahrheit tut manchmal weh

Sehr Witzig!
Kurz als Retter der freien Welt (man kennt ihn doch zur genüge). Le Pen ist tot, es lebe Macron?

Einzig spannend ist wie sich Strache verhalten wird. Opfert er die Reputation der FPÖ für höhere Ziele?

Inge
Gast

Jetzt haben unsere Lückenmedien noch ein bashing Thema mehr , zu Trump, AfD , kommt jetzt Österreich dazu.Ich wünsche dieser neuen Regierung gutes Gelingen

marion hartmannsweier
Gast
marion hartmannsweier

Die ganz bösen Rechtspopulisten bestimmen nun die Geschicke Österreichs, und die Gegner, (darf man sie als Linkspopulisten bezeichnen) laufen Sturm. Der Berliner Tagesspeichel marschierte mit folgendem Titel auf: „Neue Regierung in Wien – Gefährliches Bündnis in Österreich“ Was haben denn eigentlich die guten Linken in Deutschland geleistet? Da wäre zuerst die Masseneinwanderung in 2015 zu nennen, bei der eine Massen von Analphabeten, Sozialbetrüger und bestimmt auch einige Qualifizierte nach Deutschland geströmt sind; aber auch jede Menge „Flüchtlinge, die hier ein besseres Leben wollen, und sich nur im Sozialsystem integrieren werden. Mindestens die Hälfte der Hereinströmenden ist ohne Pass. Das ist… Mehr lesen »

Kerstin
Gast
Kerstin

Wieder mal richtig:

„Felix Austria“!

Blutige Diamanten
Gast
Blutige Diamanten

Schaun wir mal, wie sich der ehemalige Ankündigungsminister entwickelt.

Markus aus Rosenheim
Gast
Markus aus Rosenheim

Nun gut, er hat schon ganz andere Worte gesprochen.
An seinen Taten werden wir erkennen ob es nur Wahlkampftaktik war oder ob er, was ich Ihm in seiner Jugend auch zugestehen möchte, dazugelernt hat und nun versucht Gegenzusteuern.

trackback

[…] jQuery(function () {jQuery('#gticker-news1').ticker({speed: 0.10, htmlFeed: true, titleText: 'More News', direction: 'ltr', controls: false,displayType: 'reveal', pauseOnItems: 2000, fadeInSpeed: 600,fadeOutSpeed: 300 });}); (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); David Berger […]

trackback

[…] David Berger […]

Gerhard M.
Gast
Gerhard M.

In Wien demonstrieren schon 2000 Idioten gegen Rechts. Strassen mussten gesperrt werden und der Verkehr brach teilweise zusammen. 1500 Polizisten sind im Einsatz und das Vermummungsverbot wurde missachtet. Das ganze Gesindel sollte man mit Wasserwerfern in den Gully spülen. Immer die selben Idioten, die keine Arbeit haben und anderen ihren kleinkarierten Willen aufzwingen wollen.

Petra
Gast
Petra

Ich finde wir haben noch einen gut bei den Österreichern. Die haben schon andere zu Deutschen gemacht, bei Herrn Kurz würde mich das sehr freuen.