(JouWatch) Für Riesenwirbel sorgt derzeit die Audiodatei eines Ausbilders an der Berliner Polizeiakademie. Auf ihr berichtet er aus einer Klasse, in der hauptsächlich zukünftige Polizeibeamte mit Migrationshintergrund säßen:

„Ich hab Unterricht gehalten an der Polizeischule. Ich hab noch nie so was erlebt, der Klassenraum sah aus wie Sau, die Hälfte Araber und Türken, frech wie Sau. Dumm. Konnten sich nicht artikulieren,“

so der Ausbilder.

Deutschen Kollegen seien Schläge angedroht worden, er selbst habe Angst vor den Auszubildenden, heißt es in der WELT.

Er warnt:

„Das wird ‘ne Zwei-Klassen-Polizei, die nur korrupt sein wird. Das sind keine Kollegen, das ist der Feind. Das ist der Feind in unseren Reihen.“

Die Berliner Polizeiführung habe die Existenz der Aufnahme bestätigt und prüfe derzeit die Vorgänge.

Auch der Gewerkschaft der Polizei sei das Problem nicht neu:

„Wir kennen diese Audiodatei und betrachten sie mit Sorge, weil es nicht die erste Äußerung über die Akademie ist, die in diese Kerbe schlägt“,

bestätigt ihr Sprecher Benjamin Jendro.

27
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
22 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
19 Comment authors
ceterum_censeoWolleblnMarkus ZExtremes Risiko für Deutschland: Migranten bei der Polizei – philosophia perennisDidi Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Übrigens noch – zu der Angelegenheit der Berliner GDP – Sprecher:

Auffällig sei jedoch, dass sich die Beschuldigungen immer gegen Menschen mit Migrationshintergrund richteten.

> Aha, jetzt wissen wir’s: GEZIELTE HETZE gegen die doch so wertvollen ‚Goldstücke‘! <
Und weiter:
Zudem sei von den verschiedenen Polizeibehörden in Berlin noch nie etwas Vergleichbares geäußert worden. In einem Fall habe sich auch herausgestellt, dass die Vorwürfe nicht stimmen konnten. Jendro forderte diejenigen, die etwas wissen, dazu auf, sich zu melden.

…..

Wollebln
Gast
Wollebln

…. Anmekung ….. zum nachstehenden Text …..

Was denkt Ihr denn, warum Migranten in die Polizei kommen? …. Denkt darüber nach !!!!!!

Wollebln
Gast
Wollebln

…. Ich verstehe Euer Gejammer nicht!!!!! wo seid ihr denn alle, wenn es auf der Straße heißt “ Märkel muss weg “ …. Da verkriecht Ihr euch unter Angaben irgendwelchen Gründen und habt keinen Arsch in der Hose endlich Gesicht zu zeigen oder gar am Rednerpult zu sagen, was Ihr denkt. Es kann nicht sein, das so viele hier in der Annonymität sich Luft lassen und im wahrem Leben nicht ihren Hintern bewegen können. Zeigt Gesicht ….. morgen 04.11.2017 Nachmittag am Bahnhof Zoo mit Spaziergang durch den Kudamm!!!!! Wir müssten zig tausende sein, nach dem Gemecker ….. und glaubt mir,… Mehr lesen »

Markus Z
Gast
Markus Z

Ob der zuständige Innenminister in der Polizeischule auch so konsequent aufräumt und ausmistet, wie die vdL in der Bundeswehr? oder ist das was völlig anderes? hier betrifft es angebliche NS-Altlasten (bis hin zu Helmut Schmidt) und dort nur ein paar ungezogene Bengel mit Migrationshintergrund.

trackback

[…] / YouWatch) Die Berliner Polizeiführung musste mittlerweile die Echtheit der für viel Aufregung sorgenden Audiodatei bestätigen. Darauf hat ein namentlich bekannter Ausbilder der Berliner Polizeiakademie über […]

Didi
Gast
Didi

Das schlimme daran: Die bekommen Einblick in das Polizeihandbuch. Dies ist soz. die Bibel, da sind alle Vorgehensweisen genau festgelegt (bei Demos, Geiselnahmen, Terroranschlag etc.).
Also sehr hilfreich für die Teppichbücker.

Das Wahrheitsministerium
Gast
Das Wahrheitsministerium

Deutschland schafft sich ab.

Es ist zum Heulen!

Ivan de Grisogono
Gast
Ivan de Grisogono

Ich habe den Eindruck es handelt sich hauptsächlich um mohammedanische Migrantenhintergründe. Warum werden solche Klassen separat ausgebildet oder gibt es schon keine Deutsche mehr die sich bewerben. Natürlich kann man Auswahlkriterien sofort verschärfen und disziplinarisch dafür Sorgen dass ethnische Korruption innerhalb Behörden reduziert wird und Störer rechtzeitig entfernt werden. Auch solche Zustande haben wir Frau Merkel und linksgrünen Verbündeten zu verdanken. Wichtig ist, Blitzer funktionieren und Strafmandate werden eingetrieben!🤡

Waffenzugang für deutsche Bürger muss gelockert werden weil man schon jetzt durch Polizei nicht ausreichend geschützt werden kann.

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Und so ein Geschmeiss soll auf uns Bürger als ‚Polizei‘ losgelassen werden, mit ‚Gewaltmonopol‘, bewaffnet usw. …..?

Unfassbar!

Der Untergang Deutschlands ist nicht nur nahe, wir stehen schon am Rand….und morgen sind wir garantiert einen Schritt weiter!

Gus Seegel
Gast
Gus Seegel

Wie ist es überhaupt möglich, dass solche Leute in den Staatsdienst, wie Polizei und Bundeswehr, gelassen werden? Das ist der gleiche Wahnsinn wie der Bundeswehreinsatz in Afghanistan! Haben wir denn nur hohlköpfige Politiker?! Ich würde mich jedenfalls als Soldat mit einem Migranten als ‚Kamerad‘ an meiner Seite höchst unwohl fühlen.

G. Seegel

Giselle
Gast

Wie verstehe ich das richtig, man bildet die Migranten mit islamischem Glauben als Polizisten aus. Sie haben in Berlin total den Verstand verloren. Sie werden sich eines Tages wenn sie über Waffen verfügen gegen uns richten, das tuen manche jetzt schon. Ein nächster Fehler derPolitik. Ich vertraue den Brüdern nicht. Das ist genau das was sie sich wünschen. Sie bekommen in Deutschland alles was uns das Leben erschweren wird. Vielen Dank an Volksverräter.

Werrwulf
Gast
Werrwulf

der moderne Rechtsstaat:
die Legislative hält sich nicht an Gesetze,
die Judikative urteilt sich die Gesetze zurecht
und jetzt wird dazu passend, die Exekutive verhütet;
beim Gesetzeshüter wird der Bock zum Gätner gemacht!

maru v.
Gast
maru v.

Der Wolf wird zum Schafhirt. Eine Polizeistation mit überwiegend Migranten würde ich sofort wieder verlassen. Letzteres – Verlassen-Sein – ist man dann auch.

Edeltraut
Gast
Edeltraut

Dann haben wir in naher Zukunft keinen Schutz mehr von Polizei (und Bundeswehr) zu erwarten, im Gegenteil.

Auf welcher Seite werden diese fut ausgebildeten Polizisten im Falle eines Bürgerkriehes stehen? Wie werden sie sich verhalten, wenn sie z.B. „Silvester in Köln“ oder anderswo schützen sollen? Wie, wenn „deutsche Schlampen“ eine Vergewaltigung anzeigen? Wie, wenn sie in einem Mord mit islamischen Hintergrund zu ermitteln haben?

Diese Fragen kann sich jeder denkende Mensch selbst beantworten.

Armin Aubin
Gast
Armin Aubin

Wer Berlin mit seiner vertürkten Polizei kennt, weiss es längst, was passiert, wenn man in Konflikt mit deren Landsleuten gerät, man zieht den Kürzeren und sei es nur wegen einem Bagatell Blechschaden. Plötzlich melden sich posthum eine Handvoll falscher Zeugen, die zufällig Nachts in menschenleeren Gegenden flanierten…Jeder bei Polizei und Justiz, auch die Versicherungen wissen, dass es sich um Falschaussagen handelt aber zahlen trotzdem!

free yourself
Gast
free yourself

Auch von der Leyen möchte gerne kulturfremde Mitarbeiter in ihre Gender-Bundeswehr aufnehmen. So wird in allen sicherheitsrelevanten Bereichen für islamische Unterwanderung gesorgt, von Politikern forciert, die von „diversity“ schwärmen, ohne zu begreifen, dass sie sich langfristig betrachtet, damit selbst abschaffen. Denn hat der Islam nicht nur Polizei und Bundeswehr, also die Sicherheitsorgane des Staates übernommen, sondern auch die Parteien, Medien und Verwaltungs- Behörden, sind sämtliche Machtinstrumente in Hânden der Islamisten und deutsche Politiker überflüssig. Wehret den Anfängen!

sagdiewahrheit
Gast
sagdiewahrheit

Wenn man Türken und Arabern Waffen aushändigt, kann man genauso gut gleich den Terroristen Waffen aushändigen. Wenn die mal bei der Polizei sind, na dann gute Nacht. Die werden ihren Glaubensbrüdern kräftig unter die Arme greifen, während man Einheimische zum Abschuss freigibt. In der Zwischenzeit wählt der deutsche Depp weiter die Systemparteien. Bei der Polizei sollte man vielleicht nur mehr Zeichnungen zum Aufnahmetest verwenden und nur mehr Kreuzchen machen. Dann kapieren es auch die Zuwanderer, denn sinnerfassend lesen können Sie ohnehin.

Bad Mad Grandpa
Gast
Bad Mad Grandpa

„Das sind keine Kollegen, das ist der Feind in unserer Reihen“

Somit bekommt der linksextreme Spruch „Haut die Bullen platt wie Stullen“ eine völlig neue Ausrichtung …

MoshPit
Gast

Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

Tanzender Berg
Gast
Tanzender Berg

Dabei muß man sehen, daß diese Zustände ganz gezielt herbeigeführt worden sind und weiter herbeigeführt werden. Seit Jahren werden ganz bewußt und gezielt Moslems für die Berliner Polizei rekrutiert, obwohl bekannt ist, daß sie die übliche Einstellungskriterien nicht erfüllen. Die Umwandlung Deutschlands in ein islamisches Dritte-Welt-Land erfordert natürlich die entsprechende Umwandlung von Polizei und Armee. An beidem wird ganz gezielt gearbeitet.

Markus Z.
Gast
Markus Z.

Das Problem ist, dass gerade muslimische Migranten, selbst wenn sie aus gebildeten Haushalten kommen, über Generationen ihre Verhaltensweisen nicht ablegen können. selbst erlebt: Junger Polizist in Bayern (Vater ist türkischer Akademiker), er selbst spricht perfekt Deutsch mit regionalem Dialekt und läßt sich, als er auf die 30 zugeht, vom Vater in der Türkei eine Braut besorgen. Die Hochzeit wird, wie in der Türkei üblich, arrangiert, ohne dass sich Braut und Brätuigam kennen (die Familien kennen sich, das genügt) Geheiratet wird in der Türkei, die Braut kommt nach Deutschland ohne ein Wort Deutsch zu sprechen oder einen Beruf erlernt zu haben.… Mehr lesen »

ThomasD
Gast
ThomasD

Zu einer mittlerweile verkommenen, islam-kriecherischen „Justiz“ gehört konsequenterweise auch eine islam- bzw. migrantenfreundliche Polizei.