Unser Zitat der Woche kommt von Boris T. Kaiser, der auf „Junge Freiheit -Online“ die Vorkommnisse auf der Frankfurter Buchmesse und die Reaktion der Mainstreammedien darauf kommentiert:

„Rock gegen Rechts“ war gestern. Heute heißt es „Lügen gegen Rechts“. Dies ist wohl die Haupterkenntnis aus den Ereignissen auf der Frankfurter Buchmesse. Es waren gerade die selbsternannten Fake-News-Jäger der mainstreammedialen Klasse, die bei der Verbreitung von Halbwahrheiten und handfesten Lügen eine besonders unrühmliche Rolle spielten.“

Den ganzen Beitrag lesen Sie hier:  JUNGE FREIHEIT

Mehr dazu auch auf PP: MASSENVERGEWALTIGUNG AUF BUCHMESSE