Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Noch dreieinhalb Wochen bis zur Wahl und die AfD legt immer mehr zu, steigt im ARD-Deutschlandtrend (Infratest dimap) in den letzten Wochen um drei Punkte, während CDU/CSU drei und FDP zwei Prozentpunkte einbüßen. Schlechte Aussichten für Schwarz-Gelb.

2017-08-31

AfD legt zu, CDU/CSU und FDP fallen zurück

Bei INSA-Meinungstrend liegt die AfD seit gut zwei Wochen bei 10 Prozent. Gestern stieg die Alternative für Deutschland auch bei YouGov erstmals in den zweistelligen Bereich. Und heute steigt sie im ARD-Deutschlandtrend (Infratest dimap) sogar auf 11 Prozent, liegt damit im Kampf um Platz 3 deutlich vor der Linkspartei, der FDP und den Grünen. In den letzten drei Wochen konnte die AfD damit drei Punkte zulegen.

Die Verlierer sind im Moment sowohl bei YouGov gestern als auch bei Infratest dimap heute CDU/CSU und die FDP. Die Union verliert seit Ende Juli Punkte, die FDP seit Juni zwei Punkte. Schwarz-Gelb wird damit zunehmend…

Ursprünglichen Post anzeigen 355 weitere Wörter