avatar
400
4 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
Edgar ThormeyerLetztes AufgebotbewareLudwig Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Edgar Thormeyer
Gast
Edgar Thormeyer

Respekt, Herr Berger, dass Sie diesem Ideologen ein Forum stellen.

Mein Rat: solche Leute wie Krause müssten sofort aus dem Schuldienst entfernt werden. Sie schaden der geistigen Entrwicklung unserer Kinder durch ideologisch motivierte Irr-„Lehren“. Allein schon das überhebliche „Zurechtweisen“ von Eltern, die dem Genderismus und anderen „Lehr“inhalten kritisch bis ablehnend gegenüberstehen, ist abstoßend!

Letztes Aufgebot
Gast
Letztes Aufgebot

Ist es Dummheit oder regimekonformes Verhalten?

Oder beides? 😉

beware
Gast
beware

Lehrer Krause ist mit seinen unschlüssigen Argumentationen bzw. seinem atheistischen Weltbild schnell von Felizitas Küble entlarvt worden. Diese zusammen gestrickten Informationen liefen darauf hinaus, das Christentum zu diskreditieren bzw. im Vergleich gerade mit dem diktatorischen Islam schlecht aussehen oder beliebig erscheinen zu lassen. Da spielt wohl die alte Rivalität gegenüber Dr. Berger noch eine Rolle. Der hierarchische Islam ist tatsächlich eine Ideologie für die Masse, bei dem Kadavergehorsam gefragt ist, also keine Zweifel über die Richtigkeit des vorgegebenen Denkens und Handelns aufzukommen haben. Religionsfreiheit gibt es nicht und nur die Scharia wird als Rechtsnorm akzeptiert. Im Christentum ist Mitdenken und… Mehr lesen »

Ludwig
Gast
Ludwig

Hallo,

um Bassam Tibi zu zitieren: „byzantinisches Geschwätz“

Zitat:
„…
Als islamisch-osmanische Heere
1453 die Hauptstadt des byzantini-
schen Reiches, Konstantinopel, bela-
gerten, haben byzantinische Mönche
und Politiker sich in Klöster zurückge-
zogen und über mystische Formeln und
Allegorien debattiert, so lange, bis die
Muslime in die Stadt eindrangen, sie
einnahmen, islamisierten und dem
Byzantinischen Reich ein Ende
machten. In der Schule in Damaskus
habe ich im Geschichtsunterricht
gelernt, dass alle wertlosen Debatten
der Selbstverleugnung mit dem Begriff
«byzantinisches Geschwätz» benannt
werden können.
…“

Quelle:
http://www.bassamtibi.de/?p=3006

Einfach nur noch grotesk, dieses Geschwätz.
Rollatorschiebende katholische Rentner die einen schief ansehen, beschimpfen, mit dem Rollator in die Fußhaken fahren… sind mir lieber als am Baukran hängen oder vom Hochhaus gestoßen zu werden!