Mit einem vor einigen Tagen veröffentlichten Video erklärt der Islam in Deutschland den „Ungläubigen den Krieg“ – und ruft seine Gläubigen auf, Mohammed und den großen Eroberern der muslimischen Geschichte nachzueifern. In dem Text zu dem Video, das weder auf Youtube noch auf Facebook gelöscht wurde, heißt es;

„Palästina ist besetzt. Muslime werden von der drittheiligsten Stätte des Islam ferngehalten. Sie werden schikaniert, getötet und erniedrigt. In diesem Video sieht man drei Helden des Islam, die sich für die Muslime und dem Islam aufgeopfert haben. Dies sind nur einige Helden des Islam.

Wo sind die Helden ihres Ranges von heute? Wo sind die muslimischen Generäle? Womit seid ihr beschäftigt?“

Das kann man durchaus als Kriegserklärung an Israel von Deutschland aus auffassen …