(David Berger) Während die evangelische Kirche mit der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare gar keine Probleme hat, die katholische Kirche ihre taktvoll und angesichts des Kirchen-Steuersystems sehr vorsichtig zum Ausdruck bringt, zeigen die Muslime ziemlich deutlich, was sie von der Öffnung der Ehe in Deutschland halten.

Der Orientexperte der ARD, Constantin Schreiber twitterte heute:

Arabische Medien berichten, dass Ministerin Hendricks nach ihre Partnerin heiraten will. Kommentar: Allah verfluche euch!

Böse Zungen hatten doch tatsächlich das Gerücht in die Welt gesetzt, dass Politiker – aufgrund des nun zu erwartenden extremen Andrangs von Homopaaren auf Standesämter – planen, Flüchtlinge im Schnellverfahren zu Standesbeamten statt zu LKW-Fahrern zu Standesbeamten auszubilden. Sollte da etwas dran sein, ist das vielleicht doch keine so gute Idee …