Sonntag, 26. Mai 2024

Massenselbstmord zur Klimarettung?

Deutschland sei „nur noch ein oder zwei Wahlen davon entfernt, seine eigenen Bürger durch Massenvernichtungen zum Schutz der Umwelt zu töten. Und das Traurige daran ist, dass die deutsche Staatsbürgerschaft ihrer eigenen Eliminierung wahrscheinlich zustimmen würde.“ – so der bekannte Twitter-Account „Wall Street Silver“ mit fast 1 Million Follower.

Unser Tweet des Tages zeigt sehr anschaulich, was man im internationalen Ausland von uns denkt:

Germany is about one or two elections away from killing their own citizens in mass exterminations to save the environment.

And the sad part is that the German citizenship would probably agree to their own elimination. pic.twitter.com/iTww6kxN0Q

— Wall Street Silver (@WallStreetSilv) May 23, 2023

Anlass für den Tweet ist eine Meldung der Bildzeitung, die disclose.tv international bekannt machte, nach der Bundeswirtschaftsminister Habeck (Grüne) laut einem „Dekarbonisierungs“-Gesetzentwurf nun den Wärme- und Stromverbrauch aller Bürger der letzten drei Jahre überprüfen will.

JUST IN – German Economics Minister Habeck (Green Party) now wants to screen the heat and electricity consumption of all citizens over the last three years, according to a „decarbonization“ draft law — BILD

— Disclose.tv (@disclosetv) May 23, 2023

Dass sich dabei viel krassere Beispiel für das suizidale Wahlverhalten der Deutschen und zumal der milleniaristischen Klimasekte finden lassen, ist kein Geheimnis. Die NZZ mahnte schon vor einem halben Jahr: „Bitte keinen Selbstmord aus Furcht vor dem Tod – die Psychologie der Klimaangst“.

Lesen Sie auch:

Alexander Meschnig: Klimarettung als Heilsprojekt

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL