Samstag, 25. Mai 2024

Migration, Klimarettung und Gesinnungssteuer: Chronisten des Irrsinns podcasten

Jugendliche mit Migrationshintergrund, aber ohne Ausbildung, das 49 Euro-Ticket, die Rettung des Klimas durch Einführung der Diktatur, die Abschaffung der Polizei und eine staatliche Gesinnungsprüfung seitens des Finanzamtes Berlin sind Thema in dem neuen Podcast „Chronisten des Irrsinns“

Einmal in der Woche kehren Sascha und Julian den Irrsinn der Woche aus Wokistan zusammen. Libertär trifft konservativ, natural born Franke trifft auf Nordlicht, das heute in Bulgarien lebt. Einmal im Monat diskutieren die beiden im Rahmen eines Twitter Spaces, bei denen auch Zuhörer teilnehmen können. Garantiert unangepasst, garantiert humorvoll, garantiert auch leicht bekloppt.

Gesinnungssteueramt

1,3 von 2,5 Millionen Jugendlichen ohne Berufsausbildung haben einen Migrationshintergrund. Darüber müssen wie ebenso reden wie über das 49 Euro Ticket

Während die gar nicht mal so lustige Sarah Bo- oder Bruschetti die Diktatur einführen möchte, um das Klima zu retten, geht es im zweiten Teil des Interviews mit David Berger um die AfD. Aber auch darum, dass er eine staatliche Gesinnungsprüfung seitens des Finanzamtes Berlin ertragen musste.

Europas witzigster Mann?

Europas wichtigster Mann ist gleichzeitig Europas witzigster Mann, was interessant ist, denn im letzten Teil des Podcasts reden Sascha und ich genau über einen Streitpunkt: Sollte die Polizei abgeschafft werden?

 

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL