Dienstag, 18. Juni 2024

AfD-Kandidat siegt in Runde 1 der Landratswahl in Oder-Spree

AfD-Landratskandidat Rainer Galla hat in der ersten Runde der Landratswahl im Kreis Oder-Spree 24,8 % der Stimmen für sich verbuchen können. Er liegt damit deutlich vor den Kandidaten von SPD (22,5 %) und CDU (20,7 %).

Im Namen des gesamten Landesvorstandes gratulierte Birgit Bessin, die AfD-Landesvorsitzende, Rainer Galla und dem Kreisverband Oder-Spree zu „dieser ganz außergewöhnlichen Leistung“.

Menschen wollen kein Weiter-so, sondern einen Neuanfang

Es zeige sich einmal mehr: „Die Bürger haben genug vom Kartell der Altparteien, sie haben genug von den Politikern, die stets versprechen, aber niemals halten. Ob Nahverkehr, Schulen, Kitas, Infrastruktur oder die bedrohlichen Folgen der verfehlten Asyl- und Migrationspolitik: Die Menschen wollen kein Weiter-so, sondern einen Neuanfang. Und den kann es nur mit der AfD geben.

Mit unverbrauchten Politikern wie Rainer Galla, die nicht gefangen sind im über Jahrzehnte erprobten System von „eine Hand wäscht die andere“. „Unser Land zuerst“ heißt übersetzt auf Oder-Spree: unser Kreis zuerst. Politik für die Bürger, die hier schon immer leben, die hier arbeiten, die hier Steuern zahlen.

Stichwahl in drei Wochen

Der erste Schritt sei heute gemacht worden, der nächste wichtige folge alsbald: Bei der Stichwahl in drei Wochen müssten noch viel mehr Menschen zur Wahl gehen, müssten noch viel mehr dem AfD-Kandidaten Rainer Galla ihr Vertrauen schenken, so Bessin:

„Die AfD-Brandenburg wird alles tun, um die Wahlbeteiligung deutlich anzuheben. Die Wähler von CDU und Freien Wählern bitte ich, genau zu prüfen, was sie wollen. Doch sicherlich nicht die in allen Politikbereichen in Bund, Land und Kreis krachend gescheiterte SPD unterstützen! Ich lade Sie alle ein, mit der AfD und Rainer Galla endlich den Neuanfang im Kreis zu wagen!“

***

Hier können Sie „Philosophia Perennis“ unterstützen: Mit einem Klick über

PAYPAL (Betreff: Schenkung)

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL