Mittwoch, 30. November 2022

Geimpfte Long Covid-Frau: „Keine Ahnung, aber lassen sie sich impfen!“

Karl Lauterbach brachte zur heutigen Bundespressekonferenz „Neue Impfkampagne“ Margarete Stokowski (LongCovid-Frau und Autorin) mit. Die Antwort auf die Frage einer Journalistin, warum sie trotz mehrfacher Impfung so stark erkrankt ist, beantwortet sie mit: „Keine Ahnung, aber lassen sie sich impfen!!“

Die SZ schreibt über die Autorin und neue Long Covid-Vorzeigefrau, dass sie so schwer erkrankt sei, dass sie kaum noch Termine wahrnehme. Daher war es ein besonderes Highlight, dass sie heute neben Karl Lauterbach in der Pressekonferenz sitzen durfte. Von der Physiognomie erinnerte sie irgendwie an eine Mischung aus Antifa-Aktivistin und weiblicher Version von Lauterbach.

Ihre Botschaft:

1. War frisch geboostert, seither bin ich krank (sog. „LongCovid“). Impfung ist zu empfehlen.

2. Hoffe auf Maskenpflicht innen, habe mich selbst aber draußen angesteckt.

Bestes Beispiel für verheerende Nebenwirkungen der Imfung

Ob er der Kampagne mit Stokowski eine große Freude gemacht hat, ist fraglich. Bestätigt doch ihr ganzer Auftritt die These der Impfkritiker, die Long Covid immer wieder als besonders harte Form der Nebenwirkung der ansonsten im Hinblick auf ihre angebliche Schutzfunktion völlig wirkungslosen „Impfung“ bezeichnen. Dass sie nun trotz alledem diese Impfung auch anderen empfiehlt, lässt einen nur noch mit Mitleid für die einstige Autorin zurück.

Oder um mit Alexander Kissler zu sprechen: „Es ist halt dann doch symptomatisch für die deutsche Coronapolitik, wenn der Gesundheitsminister mit einer Frau, die sich – nach allem, was wir wissen – trotz Impfung infizierte, trotz Impfung erkrankte und trotz Impfung an Long-Covid leidet, für die Impfung wirbt.“

***

Als Corona-kritischem Portal wird PP die Arbeit immer noch schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung PP

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL