Mittwoch, 5. Oktober 2022

Prof. Max Otte: „Wenn die anderen semi-totalitär werden, bleib ich Demokrat“

„Ich stehe bei mir, CDU ist von mir abgerückt“ – so Max Otte in seinem neuesten Interview, das er mit der Journalistin Jasmin Kosubek geführt hat.

Prof. Max Otte ist als Investor, Fondsmanager und sogenannter Crash-Prophet bekannt. Bis Ende Juli war Otte auch noch CDU-Mitglied. Diese strengte ein Parteiausschlussverfahren an, nachdem Otte von der AfD als Bundespräsident vorgeschlagen wurde.

Er solle sich „parteischädigend“ Verhalten haben, ein Vorwurf, dem Otte entschieden widerspricht Im Gespräch gehe ich auf das aktuelle Krisenszenario in der Bundesrepublik ein und hinterfrage die ökonomische Theorie, die die Geldmengenausweitung als wesentlicher Treiber der Inflation sieht Otte äußert sich tendenziell pessimistisch, was die Zukunft angeht und beschreibt die aktuellen Parteienvertreter als „Semi-Totalitär“, wobei er damit vor allem die links-grüne Politik meint.

Nichtsdestotrotz investiert Otte weiterhin, was einen durchaus hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lässt.

Die großartige Jasmin Kosubek im Gespräch mit Prof. Max Otte:

***

Als regierungskritischem Portal wird PP die Arbeit derzeit auf besonders hinterhältig-perfidem Wege schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung PP

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL