Freitag, 7. Oktober 2022

Hans-Georg Maaßen: Lauterbach nicht mehr Herr seiner Sinne

(David Berger) Peter Weber hat ein soeben veröffentlichtes Interview mit Dr. Hans-Georg Maaßen, Ex-Verfassungsschutzpräsident, geführt, das derzeit für Aufsehern sorgt.

Wenn man sich Äußerungen von Lauterbach anhöre und anschaue, falle einem auf, dass er kaum in der Lage sei, einen Satz fehlerfrei zuende zu sprechen. Man müsse sich dann fragen, ob Lauterbach noch die nötigen geistigen Kräfte habe, um seinen Dienst als Minister auszuüben. Oder ob der Bundeskanzler ihn nicht einer amtsärztlichen Untersuchung zuführen müsste.

Psychische Erkrankung oder zugeführte Substanzen?

Wenn er sein Mitarbeiter wäre, hätte er größte Zweifel an seiner Dienstfähigkeit. Ob es eine psychische Erkrankung sei oder verursacht durch „Substanzen, die zugeführt werden“, könne er nicht beurteilen. Aber er glaube, der Mann sei nicht mehr Herr seiner Sinne.

Hallo Meinung

Das ganze Interview können Sie hier sehen:

„Sicherer es sitzt ein Geimpfter am Tisch als ein Ungeimpfter“

Und auch die Tweets von Lauterbach lassen zunehmend die Frage nach dessen Zurechnungsfähigkeit laut werden:

***

Als regierungskritischem Portal wird PP die Arbeit derzeit auf besonders hinterhältig-perfidem Wege schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung PP

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL