Freitag, 7. Oktober 2022

Experte: Ansteckungsrisiko ohne Maske im Supermarkt bei „nahezu 100 %“

(David Berger) Wer ohne Maske einen Supermarkt besucht, bei dem liege die Wahrscheinlichkeit sich mit Covid19 zu infizieren „bei nahezu 100%“. Wenn man eine solche FFP2-Maske trage, sei sie nur noch 0,1%. So der der Corona-Experte Timo Ulrich auf n.tv.

Die Politik des Corona-Regimes, die gleichgeschalteten Medien und deren Experten laufen derzeit zu Höchstformen ihres Wahnsinns auf, wenn es darum geht den drohenden „Wutwinter“ in einem maskierten Maskenwinter untergehen zu lassen.

Den bisherigen Höhepunkt bietet eine Sendung bei n.tv. Die Moderatorin fragte den Experten (?) Prof. Timo Ulrich: „Soll ich es wagen, ohne Maske in den Supermarkt zu gehen?“ (dabei zeigt sie eine FFP2-Maske)

Der Experte spricht

Die Antwort: „Ohne Maske ist die Ansteckung ziemlich sicher, die Wahrscheinlichkeit liegt bei nahezu 100%. Wenn man eine solche FFP2-Maske trägt, ist sie nur noch 0,1%“-

„Stellt euch vor ihr wärt in den letzten 4 Monaten maskenfrei bei Aldi oder Edeka gewesen…nicht auszudenken!“ – so einer der Kommentatoren auf Twitter sehr zutreffend! Oder mit Prof. Dr. Markus Veit: „Dieser Blödsinn ist kaum zu überbieten …“

Welche Studien sollen das belegen?

Eine Journalistin, selbst jene dir nur noch homöopathische Dosen an journalistischem Ethos über hat, hätte da nach Studien gefragt, die diese steile These belegen. Oder sie hätte schlicht ein Experiment in den USA angeführt.

Die Macher des Experiments dazu: „Unsere Studie nutzte ein einzigartiges natürliches Experiment mit zwei benachbarten K-12-Schulbezirken in Fargo, North Dakota, von denen einer eine Maskenpflicht hatte und der andere im Herbst des Schuljahres 2021-2022 nicht.“ Hier der Verlauf der Fälle:

Wenn Sie wissen wollen, welche Kurve zu welcher Versuchsgruppe gehört, können Sie dies hier bei Researchsquare erfahren.

***

Als corona-kritischem Portal wird PP die Arbeit derzeit auf besonders hinterhältig-perfidem Wege schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung PP

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL