(David Berger) Jetzt werden die wirklich schweren Geheimwaffen ausgepackt, die unseren Krieg gegen Russland zu einem Siegeszug werden lassen: Das Abdrehen des Gases allein reicht nicht aus, jetzt produzieren wir unsere eigenen Öko-Gase, mit denen wir locker gegen Putin anstinken können.

Wirtschaftsminister Robert Habeck ist gerade dabei vorzuführen, wie man Putin, neben Waffenlieferungen an die Ukraine, noch mehr zusetzen könne. Am eigenen Beispiel demonstriert er selbstlos, wie jeder sich proaktiv im Kampf für die Freiheit und „westliche Werte“ einbringen kann: Stinken für die Ukraine ist angesagt!

Generell „dusche er sich schnell“, habe noch nie lange unter der Dusche gestanden, bekennt Habeck freimütig im „SPIEGEL“. Und jetzt setzt er noch eins drauf. Die Frohbotschaft für Klimaschützer und Ukraine-Kämpfer: Er habe „die Duschzeit noch einmal verkürzt“,sagt er.

Kompensiert Habeck die Vielfliegerei der Grünen?

Darüber hinaus empfiehlt der grüne Minister in „diesen Sommer mit der Bahn in den Urlaub zu fahren, statt ans Mittelmeer zu fliegen“. Diesen gut gemeinten Rat sollte er besonders an seine grünen Regierungskollegen richten, denn diese ehrenwerten Leute liegen, was die Vielfliegerei betrifft, an erster Stelle im Ranking der Vielflieger aller im Bundestag vertretenen Fraktionen. Gegenüber BILD erklärte die Fraktion ihr hohes Flugreisen-Reiseaufkommen damit, dass den Grünen-Abgeordneten der Dialog mit Fachleuten vor Ort besonders wichtig sei:

„Aufgabe von Abgeordneten ist es, sich umfassend zu informieren und auf einer validen Wissensgrundlage parlamentarische Initiativen auf den Weg zu bringen.“ Und „Für Dienstreisen per Flugzeug wird eine CO2-Kompensation vorgenommen“,

…so seinerzeit die Grünen.

Bis jetzt konnte man nur raten, mit was die Grünen ihre viele Flüge kompensieren wollten; nun wissen wir es: Kompensiertes Vielfliegen und stinken – das alles im Kampf für Umwelt und gegen Putin! Wird das die Herzen der Grün-Wähler noch höher schlagen lassen?

Veränderte Erstveröffentlichung bei „Unser Mitteleuropa“.

***

Als regierungs-kritischem Portal wird PP die Arbeit derzeit auf besonders hinterhältig-perfidem Wege schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung PP