Die freiheitsberaubenden Aktionen der „letzten Generation“ führen zunehmend dazu, dass sich die Bürger selbst in einer Art Notwehr versuchen, sich ihre Freiheit zurückzuholen.

Typisch dafür eine Aktion, die zu unserem Tweet des Tages wurde:

Auf Facebook findet man eine längere Version des Videos:

„Geisteskranke Schauspieler“?

Mehr als tausend Likes hat folgender Kommentar auf Twitter zu dem Video erhalten: „Ich liebe jedes dieser Videos, in dem einer von euch verblödeten Extremisten Bekanntschaft mit einem verärgerten Mitglied der arbeitenden Bevölkerung macht. Es ist einfach unbezahlbar.“

Und ein anderer: „Was genau ist der Plan hinter solchen Aktionen? Euch wird irgendwann jemand überfahren und wie ich die Stimmung so deute, wird es nicht mal Mitleid geben.“

Und: „Geisteskranke Schauspieler. Da habt ihr das Beweisvideo. Die gehören allesamt in die Geschlossene. Er hat sich bewusst in das anfahrende Fahrzeuge reingelehnt und so getan als würde der Fahrer in anfahren. Das stellt eine Strafttat dar! Richtig! Das Auto wollte an der Seite vorbeifahren und er hat gebrüllt, ohne touchiert worden zu sein und hat versucht,das Auto mit dem Ellenbogen zu stoppen. „Sie verletzen gerade einen Menschen!“ Jaja!“

***

Als einem Blog, der vor der „grünen Diktatur“ und ihren kaum mehr zurechnungsfähigen Protagonisten seit Jahren warnt, wird PP die Arbeit schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung PP