Samstag, 1. Oktober 2022

„Gesund ohne Zwang“: AfD ruft zum deutschlandweiten Aktionstag gegen Impfpflicht am 5. März auf

Am Samstag, 5. März 2022, ruft die AfD zu einem deutschlandweiten Aktionstag für freie Impfentscheidung und gegen die Spaltung unserer Gesellschaft auf. Neben der Wahrung von Freiwilligkeit zur Impfung, tritt die AfD auch für die Stärkung des Gesundheitssystems und den Schutz von Risikogruppen ein.

Einsatz für Grundrechte

In dem Mottotext heißt es: Freiheit, Miteinander und gesunde Normalität – klingt das gut? Genau das ist unser Wunsch, unser Ziel für unser Land und unsere Gesellschaft.

  • Politik muss zusammenführen, statt zu spalten. Sie muss zuhören, anstatt zu beschimpfen.
  • Sie muss echte Lösungen anbieten, anstatt bedrohen.
  • Sie muss Verantwortung für eigene Fehler übernehmen und diese korrigieren, anstatt selbige auf Sündenböcke abzuwälzen.
  • Sie muss mitnehmen, anstatt ausgrenzen und Perspektiven eröffnen, anstatt zu gängeln.
  • Sie muss Hoffnung schaffen und diese in die Gesellschaft tragen, anstatt eines Klimas der Angst und des Misstrauens.
  • Sie soll versöhnen, anstatt zu spalten.
  • Sie soll nach gesundem Maß und nicht nach Willkür entscheiden.
  • Sie soll für ihre Bürger da sein und Ihnen das bestmögliche Leben ermöglichen.
  • Sie darf Macht nicht dazu missbrauchen, unserer aller Rechte unverhältnismäßig und ohne Perspektive auf Normalität einzuschränken.

Wir lehnen deshalb diese übergriffige Corona-Politik ab und sagen stattdessen JA zur freien und persönlichen Impfentscheidung ohne negative Konsequenzen, JA zur Meinungsfreiheit, JA zum Miteinander, JA zu unseren uneingeschränkten Grundrechten und JA zu einer gesunden Normalität.

Wir sehen uns als Anwalt der Bürger, die im Zuge der Corona-Politik ihre Grundrechte bedroht sehen und sich nach einem normalen Leben in Freiheit sehnen. Dafür setzen wir uns unermüdlich im Parlament und auf der Straße für Sie ein.“

Von München bis Schwerin

Aktionen finden statt in:

MÜNCHEN / Königsplatz / 14 Uhr

DÜSSELDORF / Johannes-Rau-Platz (Landtagswiese) / 14 Uhr

DRESDEN / Altmarkt / 14 Uhr

HANNOVER / Platz der Göttinger Sieben / 15 Uhr

WIESBADEN / Reisinger Anlage (vor dem Hbf.) / 14 Uhr

MAGDEBURG / Domplatz / 14 Uhr

REUTLINGEN / Bürgerpark (Manfred-Oechsle-Platz) / 15 Uhr

SCHWERIN / Alter Garten / 14 Uhr

NEUMÜNSTER / Rudolf-Weißmann-Str. 10./ 13 Uhr

Mehr Infos hier: https://gesund-ohne-zwang.de/aktionstag-2022/

Der Bundesvorstand empfiehlt, die Veranstaltungen einheitlich mit einer Schweigeminute zum Gedenken an die im Russland/Ukraine-Konflikt umgekommenen Menschen zu beginnen. Sofern von den Teilnehmern gewünscht, kann sich auch ein kurzes Friedensgebet anschließen. Unser Grundgesetz ist unser aller Schatz. Und unser aller Verantwortung.

***

Als Corona-kritischem Portal wird auch PP die Arbeit derzeit schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung PP

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL