Beatrix von Storch unterhält sich mit Prof. Thomas Polleit, Ökonom und Buchautor, unter anderem über die währungs- und finanzpolitische Zukunft der USA und Europas. Die Währungs- und Finanzpolitik von US-Präsident Trump ist der Beginn einer neuen Ära, die Auswirkungen auf die gesamte Welt haben wird.

Im Verlauf des Gespräches legen Beatrix von Storch und ihr Gast auch einen Schwerpunkt auf eine staatlich gelenkte digitale Währung, welche in den USA schon diskutiert und in China bereits regional praktiziert wird.

  • Ist eine digitale Währung wirklich der Ausweg aus der Lockdown-Krise? Ist diese goldgedeckt, oder nicht?
  • Staaten verabschieden Konjunkturpakete in Billionenhöhe, Notenbanken drucken Geld, als wenn es kein Morgen gäbe, ohne das dem eine höhere Produktion entgegensteht. Doch wie wirkt sich dies auf das Leben von uns Bürgern aus?
  • Lässt sich eine massive Inflation noch aufhalten?