Keine 24 Stunden stand das „Aussteiger-Programm für Mainstream-Journalisten“ online, bevor es vom Seitenanbieter Jimdo vom Netz genommen wurde. Wieder einmal ein klarer Beleg dafür, dass die Meinungsfreiheit nur noch im Grundgesetz steht, im wahren Leben längst abgeschafft ist.

Gestern präsentierten die AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron, Nicole Höchst, Udo Hemmelgarn und Uwe Schulz die Seite „Aussteiger-Programm für Mainstream-Journalisten“. Das Meldeportal für Journalisten, die wieder ehrlich berichten wollen, ging in den freien Medien viral und sorgte im Mainstream direkt für Schnappatmung. Ausgerechnet Deutschland bekannteste Fake-News-Schleuder Georg Restle echauffierte sich auf Twitter.

Nun kann der Moderator vom Schwarzen Kanal (heißt heute Monitor und läuft in der ARD) ein bisschen durchatmen, denn: Der Webseitenanbieter Jimdo nahm die Seite nach nicht einmal 24 Stunden vom Netz!

Das ist unvorstellbar!

„Wir haben natürlich gewissen Gegenwind erwartet, aber dass uns die Website gleich am allerersten Tag gelöscht wird, das ist unvorstellbar“, so der Organisator Petr Bystron.
„Warum wird ein Angebot an anständige Journalisten so aggressiv bekämpft? Wir treten lediglich für einen sauberen Journalismus ein. Berichterstattung statt Manipulation, Fakten statt Fake-News und Regierungspropaganda.

Deshalb appellieren wir an die vernünftigen, kritischen Mitarbeiter der Mainstream-Medien, sich an Hetze und Propaganda nicht länger zu beteiligen. Das muss doch jeder Journalist unterstützen und nicht bekämpfen.“

Tja, eigentlich ja. Aber eben auch nur eigentlich. Die Verantwortlichen von Jimdo wollten sich bislang weder telefonisch noch schriftlich zu ihrer ungeheuerlichen Zensurmaßnahme äußern, aber wir bleiben dran.

Ersveröffentlichung des Textes beim MAGAZIN 1984

**

Freie Medien kämpfen ums Überleben

Freie Medien haben immer wieder das Problem, dass sie mit solchen Schikanen rechnen müssen. Wenn Sie wollen, dass diese Medien überleben, indem sie sich wehren können, dann unterstützen Sie bitte auch „Philosophia Perennis“! Hier mit einem Klick:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP