Dieses Video kursiert in den sozialen Netzwerken und sorgt für reichlich Empörung. Wie die Polizei bekannt gab, ist der Sachverhalt mehrfach angezeigt worden. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich laut den Behörden offenbar um einen bereits polizeilich bekannten „Mann.“ Das Geschehen ereignete sich im thüringischen Großbartloff.  

Der AfD-Politiker Holger Lucius zur Reaktion der Polizei: „Dann ist ja alles gut und ich bin beruhigt, wenn der Tatverdächtige (polizei)bekannt ist. Es gab sicherlich auch schon wiederholt Gefährderansprachen, Platzverweise und es wäre für mich vollkommen überraschend, wenn der Tatverdächtige schon seit Monaten ausreisepflichtig ist“

*

Der Beitrag erschien in kürzerer Form zuerst hier.