(David Berger) Drei Afghanen bedrängen Frauen auf dem Oktoberfest, als einer der Männer seine Frau schützen will, werden sie gewalttätig. Und auch als Zivilpolizisten sich zu erkennen geben und eingreifen, setzen sie ihre aggressiven Handlungen fort.

Erinnern Sie sich noch an die Diskussionen nach der Kölner Silvesternacht 15/16 und an das Lieblingsargument der Relativierer und ideologischen Schönredner der Geschehnisse? Der Hinweis darauf, dass es auf dem traditionellen Oktoberfest jedes Jahr viel heftiger abgehe, als in besagter Nacht am Kölner Hauptbahnhof, feierte in den Aussagen von Alan Posener bis Claudia Roth fröhlich Urständ.

So falsch und perfide die Argumentation damals war, so richtig scheint sie zunehmend zu werden. Jedenfalls wenn man die Einsatz- und Polizeiberichte vom Oktoberfest der Polizei München studiert. So etwa zu einem Vorfall am vergangenen Donnerstag:

Da „fielen zivilen Polizeibeamten gegen 23.00 Uhr, drei junge Männer auf, welche sich auffällig immer wieder Frauen näherten und diese bedrängten.

Afghanen schlagen auf den Lebenspartner ein

Als sich die drei afghanischen Männer (21, 23 und 28 Jahre alt) wieder einer Wiesnbesucherin näherten, ging der Lebenspartner der Frau dazwischen und verbat sich die Annäherungsversuche. Bei dem Streit kam es zu körperlichen Auseinandersetzungen.

Die zivilen Polizeibeamten schritten in diesem Moment ein und gaben sich deutlich als Polizeibeamte zu erkennen. Trotzdem ließen die drei Männer nicht ab und schlugen auf den Lebenspartner ein. Auch die zivilen Polizeibeamten wurden durch die Männer mit Schlägen attackiert.

Polizeibeamter musste von Rettungsdienst versorgt werden

Den Polizeibeamten gelang es schließlich die aggressiven Handlungen zu unterbinden und die drei Täter festzunehmen. Während der Festnahme wurde ein Beamter mehrmals ins Gesicht getroffen und erlitt dabei Prellungen. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt.“

So scheinen die Aussagen von Roth und Posener, die den Applaus der Talkshows im Staatsfunk fanden, gleichsam wie sich selbst erfüllende Prophezeiungen. Nicht dass die tragische Kölner Silvesternacht in analoger Weise auf dem Oktoberfest schon viele Jahre zuvor stattgefunden hätte.

Nein, ganz Deutschland – und damit eben auch das Oktoberfest – hat sich unter der Regie Merkels und der Ihren zunehmend zu einer Art dauernder Kölner Silversternacht 15/16 verwandelt.

***

SIE WOLLEN PHILOSOPHIA PERENNIS UNTERSTÜTZEN? MIT ZWEI KLICKS GEHT DAS HIER:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

50 Kommentare

  1. Die Deutsche Polizei ist mit all dem Gelumpe viel zu nett. Die sind von zu Hause Pruegel sofort gewohnt. Fusstritte und Zaehne spucken, das ist die Vorspeise. Mit ein bischen Todesstrafe im Hintergrund wenn sie weiter provozieren. Keine Pruegel keine Polizei. Das ist tatsaechlich so und im Gefaengnis ebenso.

  2. DIE – NAZI – KEULE – ist schon alt, die sollen sich mal was NEUES einfallen lassen, damit bekommt man keinen Hund mehr hinter dem Ofen vor. – – – MIR, ist es egal, ob mich einer NAZI nennt, es geht mir am – GÖTZ von BERLICHINGEN – vorbei, wenn ich mich äußere, über etwas, was im STAATE nicht richtig läuft, was gegen (fast) „alle“ Bürgerrechte verstößt, wo unkontrollierte Invasoren massenhaft einfallen, sich einen Dreck darum kümmern, ob ( junge Mädchen ) Frauen geschändet werden, Menschen bestialisch, brutal abgeschlachtet werden . . . – ES – IMMER – ALS – EINZELFÄLLE – abgetan wird. – ! JEDER ! – ist zuviel !!!
    DAS HAT – NICHTS mit echten Flüchtlingen – zu tun, die subsidiär Hilfe brauen, SIE sich dann auch so benehmen, nicht „den großen Macker“ raushängen lassen, dann die Helfenden als „kuffār“ betiteln. – DANN können SIE schnellstens dahin wo SIE herkommen !!!

    • NACHTRAG – der mich beschäftigt:
      gibt es in den Ländern, von wo sie alle flüchten KEINE FRAUEN und KINDER ??? die Hilfe brauen ???
      oder wurden alle dort (abgeschlachtet) umgebracht ??? – Es kommen (fast) alles nur jungen, kräftige Männer . . . (oder Minderjährige, die sich als solche ausgeben) sollten DIE nicht dem EIGENEN VOLKE helfen, an statt sie im Stich zu lassen ???

      Wer hat – nach dem Krieg – in Deutschland Steine gekloppt ??? waren das nicht die – TRÜMMERFRAUEN – mit ihren Kindern, UNSEREN schon teils verstorbenen Eltern ???
      denn Männer gab es so gut wie wenige, die waren in Gefangenschaft oder auch gefallen !!!

  3. @Cloé . . . – meine vollste Zustimmung zu Deiner sehr sehr guten Beschreibung !!! –
    „Die Invasoren interessieren sich weder für unsere Gesetze noch nehmen sie die Polizei irgendwie ansatzweise ernst. – Weshalb denn auch ? Ihr Gesetz ist die Scharia. – Der Partner der Frau u. die Polizisten hätten es eben aushandeln müssen. Die Frau hat doch ohnedies nix zu melden. Sie ist Besitz u. wenn sie unverheiratet mit einem Mann unterwegs ist eh nur eine Schlampe.“

  4. Ist eigentlich nur mir die eine Konstante die (nahezu) ausnahmslos allen Zusammenstößen (mit Anhängern einer gewissen Ideologie) gemein ist aufgefallen?
    Wenn du dich verbal aufplusterst um dich oder jemand anderen zu schützen/verteidigen ist die nächste Örtlichkeit welche du bewußt wahrnimmst (idR) die Intensivstation – sofern du überhaupt danach noch in der Lage bist jemals wieder etwas bewußt wahrzunehmen heißt das natürlich.
    Wenn das ganze zu etwas gut ist dann um aus den Fehlern die andere gemacht haben (und immer wieder machen) zu lernen.
    Ich weiß was ich, sollte ich mich je unvermutet in einer vergleichbaren Situation wiederfinden, definitiv nicht versuchen werde da die Wahrscheinlichkeit für einen fatalen Ausgang untragbar hoch ist …

    • Hier wird deutlich, dass unsere Kultur mit deren Kultur nicht klar kommt.
      Wer in so einer Situation mit List reagiert, wird bei uns sehr hart bestraft, Juristen nennen es Heimtücke. Aber der mit der uns fremden Kultur wird sehr milde bestraft, Juristen nennen es Affekt.

      • @Lausitzer . . .
        “ – Hier wird deutlich, dass unsere Kultur mit deren Kultur nicht klar kommt. – “
        – – –
        Es muss heißen: deren Kultur kommt NICHT mit unserer Kultur klar !!!
        also . . . ab zurück wo sie herkommen . . . NICHTS anderes !!!
        – – –
        Gäste benehmen sich . . . (eigentlich)
        wenn wir uns das in deren Ländern erlauben würden . . . KNAST oder KOPF ab !!!

  5. Dann können Claudia und Renate bei Anne und Maybrit ja wieder von Massenvergewaltigungen beim Oktoberfest schwadronieren.

    Geschätzter Sendetermin: 02.01.2019 (Studio Köln)

    Wetten das? 😉

  6. Was machen Sprenggläubige auf dieser Sünden Meile? Die Polizei ist in Deutschland genau wie in der ehemaligen Schweiz: nutzlose Strassenräuber!

  7. Nur keine aufregung ,leute ! Diese drei mohamedaner vom Hindukusch ,haben sich nur korrekt an die vorgaben des Koran gehalten. Ich nehme diese drei figuren bestimmt nicht in schutz . Will nur schuechtern darauf hinweisen ,es ist der Islam mit dem wir uns beschæftigen muessen.Wenn wir diese verbrecherische ideologie in unseren lændern nicht unter kontrolle bekommen, sieht es ueber kurz oder lang (eher kurz) dunkelschwarz fuer unsere kultur aus .Das tragische an der sache ist allerdings, unsere kulturellen ideale stehen uns im wege ,wir kønnen uns nicht (zb aus humanistischen gruenden ) so wehren wie wir es muessten.
    Seit ende der 50er beschæftige ich mich mit dem Islam—fuer mich stehen die zeichen ausschliesslich auf chaos.

    • Das ist so nicht richtig, der Koran ist nicht anders als die Bibel, nur halt für Islamische Verhältnisse angepasst.. Dort steht aber weder drinnen das man Frauen vergewaltigen soll, noch das man so ein aggressives vergalten an den tage legen soll..

      • Sehr schön. 😀
        Deutlicher konntest Du es nicht machen das du noch nie auch nur einen Blick in den Quran geworfen hast, aber damit befindest du dich auf einer Linie mit der Majorität der Muslime, die lassen sich immer alles erzählen – von Imamen.
        Mach es doch mal genauso, hör Imamen und Quran-Gelehrten zu – nur nicht denen die gerade vor der Kamera eines beliebigen europäischen Senders stehen und Takiya betreiben.

        Oder mach Dich weiter lächerlich mit dem ungeprüften Nachplappern der (nachweislich) falschen Realtivierungsversuche anderer.

      • Klaus,empfehle den koran zu lesen und nicht nur irgendwelche behauptungen wiederzukæuen.Lesen und staunen.Wer dann noch von einer friedlichen religion spricht,dem ist nicht mehr zu helfen.—Den koran mit der bibel (NT) zu vergleichen ,ist nur noch ein schlechter witz und zeugt von tiefster unwissenheit .Wuensch dir aber trotzdem einen schønen tag.

  8. Weshalb führt die Polizei eigentlich noch die HK SFP9? Es hat wohl nur noch folkloristische Gründe, um den Anschein eines wehrhaften Polizeibeamten (Staates) aufrecht zu erhalten.
    Konsequenterweise sollte man die Dienstwaffen durch Rekers-Respect-Armbänder ersetzen, dann klappt auch die interkulturelle Verständigung wieder.

    • Ich nehme an die HK sfp9 ist eine schnellfeuerwaffe ,kenn mich da nicht so aus.Ich stelle mir nur mal vor ,wie es aussieht,wenn polizeibeamte mitten auf der wiesn mit MPs um sich ballern.Letztes aufgebot,das kannst Du doch auch nicht wollen ,oder?

      • @Ulv J. Hjort . . .
        „Die Pistole HK SFP9 ist eine Selbstladepistole des deutschen Waffenherstellers Heckler & Koch in den Kalibern 9 × 19 mm und .40 S&W. Die Typenbezeichnung SFP steht dabei für Striker Fired Pistol. Wikipedia
        Gewicht: (ungeladen): 0,710 kg
        Lauflänge: 104 mm
        Zivile Bezeichnung: SFP9, HK VP9
        Entwickler/Hersteller: Heckler & Koch GmbH
        Visier: Offene Visierung
        Kaliber: 9 × 19 mm
        Verschluss: Modifiziertes Browning-Verriegelungssystem“

  9. …und? man hat uns doch erklärt, daß es sich bei der „flüchtlings“-flutung unseres landes a) um dringend benötigte fachkräfte, b) um dringend benötigte volksveredler, c) um dringend benötigte kulturbereicherer, d) um dringend benötigte sozialversicherungs-einzahler, handelt! zur begeisterung der degenerierten sogen. „gutmenschen“! davon haben wir etwa 85-87% in unserem (ehemaligen) land.

  10. Auch andere Männer egal welcher Herkunft begrapschen die Frauen aufgrund übermäßigen Alkoholgenuß auf dem Oktoberfest. Auch sie widersetzen sich der Staatsgewalt, siehe Polizeibericht. Also bitte, nicht mit Flüchtlingen Hetze betreiben. Objektiv berichten!

    • Oh wie schrecklich !!! Hat wieder mal einer gewagt sich „politisch unkorrekt “ zu æussern .Ab ins fegefeur mit dem kerl .Anonymus ,reich mir mal einen kuebel,ich muss kotzen .

    • ach nee,

      flüchten denn auch deutsche männer nach syrien oder afghanistan, um dort ihre schrecklichen kriegserlebnisse mit einheimischen frauen zu verarbeiten?

      Wenn meinen Sie überhaupt mit „Flüchtlingen“? Die im Stich gelassenen Alten, Kranken, Verletzten, Frauen, Kinder? Ob die hier wohl auch übers Oktoberfest schländern und grapschen würden? 😉

    • Das ist keine Hetze, das sind Fakten! Habe Ihre Kommentare hier schon öfters gelesen. Kann es sein, dass sie sich im falschen Forum befinden?

    • „Auch andere Männer egal welcher Herkunft begrapschen die Frauen aufgrund übermäßigen Alkoholgenuß auf dem Oktoberfest.“

      Evtl. solltest DU das einfach lassen. Oder ist hier noch jemand anwesend, der so was machen würde?

      Außerdem, was meinst du Komiker mit objektiver Berichterstattung? Berichte des ÖR zu Silvester in Köln? Fakelzüge und Fahnenschwenker zu Chemnitz?

      Sicher versammeln sich auch regelmäßig tausende DEUTSCHE Männer und hetzen Frauen!? Zusammenrottungen gab es hier ja schon reichlich.

      Du leidest ganz klar an vollständigem Realitätsverlust. Ansonsten wärst du nur ein dummes A-loch!

    • Das Problem liegt darin, dass Deutsche das evtl. unter Alkoholeinfluss machen und Moslems dies machen, weil sie Frauen als minderwertig und als Freiwild betrachten. Mich hat noch nie ein Deutscher derartig angepöbelt und sexuell belästigt, oder gar das Messer gezogen, selbst wenn ich am Wasserhäuschen vorbei ging.

  11. Notwehr ist die Massnahme die ergriffen wird,um einen Gegenwärtiegen Angriff gegen sich oder andere abzuwenden!!Die Notwehr besteht so so lange derAngriff dauert!!so steht es im BgH !!Ich darf mich verteidigen wenn das Leben meiner Familie oder meiner Person gefährdit wird!!!

    • Das können Sie gerne tun, bloß werden Sie vor Gericht politisch korrekt zerpflückt!
      Und Ihre Straftat, wenn es ein Merkel Gast ist, in eine politische Straftat umgemünzt.
      Sollten Sie noch Kampfsport oder Kampfkunst betreiben, dann sieht es ganz übel für Sie aus.
      Wir hatten einmal einen Rechtsstaat, dieser wurde merkilisiert in einen Unrechtsstaat.

      • @Markus Johannes . . .
        stimmt genau
        uns „deutsche“ trifft es immer am härtesten . . . weil wir HEIMISCH sind . . .
        SIE aus anderen Ländern kommen, es also NICHT wissen (können / wollen)
        – {Gesetze nicht kennen, Polizei in IHREN Augen „Feinde“ sind, die SIE angreifen, verprügeln und NICHT achten müssen . . . da für SIE nur die SCHARIA gilt} –
        wie man sich hier verhält !!!

    • Mit deinen dümmlichen Kommentaren gefährdest du ganz klar Menschenleben. Jeder Gegenkommentar ist eindeutig NOTWEHR!
      Dummheit und Aufrufe zur „Leichtfertigkeit“ retteten noch niemals Menschenleben.

  12. Wunderbar! München die Hauptstadt der Teddybärenschmeißerbewegung. Noch drei solche Vorfälle und die Stadt München wird sehen wie sich das einzigartige Oktoberfest in den nächsten Jahren in eine Hochsicherheits Veranstaltung für drittklassige Kundschaft verwandelt. Schweigend werden gutsituierte Italiener, Russen, Japaner Amerikaner etc und natürlich auch inländische Wiesnbesucher das Fest in Zukunft einfach meiden. Das kostet die Hauptstadt der Teddybärenschmeisserbewegung in Zukunft in jedem Jahr einige hundert Millionen Euro! Sie haben es nicht anders verdient! Sollten ausländische Freunde in Zukunft bei Münchnern nach einer Privatunterkunft für die Zeit der Wiesn fragen wird man Ihnen ehrlicherweise sagen müssen, dass auch hier das Kölner Silvesterrecht gilt.
    Und die Polizei wird nicht helfen können weil sie sich nicht einmal mehr selber beschützen darf. Sie wird höchstens im Verein mit den Münchner Politikern versuchen die Vorfälle zu verschweigen. Und wenn die Stichwunden sich häufen dann passt ja auch das weltberühmte Motto: „o’zapft is“. Was auf arabisch „alahu akbar“ heisst…
    Und jede Stimme für CSU, SPD und Grünen bei der nächsten Landtagswahl ist selbstverständlich eine Stimme für die Abschaffung des Oktoberfestes.

  13. Hoffe die Polizisten sind beim Unterbinden der „aggressiven Handlungen“ der Affghanen schön zimperlich und politisch korrekt vorgegangen, diese Pe***r sind schließlich unsere geschätzten Gäste.

  14. Die Islamisierer und dazu Relativisten, Posner und Roth, kriegen doch schon lange nicht mehr mit, was real wirklich passiert. Die kloppen sich in Barbie-world mit Kent und wollen ihn zu Rosa überreden!

  15. Sind die drei schon wieder freigelassen worden?
    Die interessante Frage ist nur noch, ob es noch eine Recht-Fertigung gibt, wie zum Beispiel, dass die Polizisten nicht Paschtunisch sprachen, oder ob das ohne Begründung geschieht.

  16. Und sobald die internationale Migration endgültig zementiert ist, wird es überall in Deutschland so zugehen, da die Kuffarschlampen ja genau dafür herumlaufen, dass die Moslem-Herren-Männer sich jede greifen können, die sie haben wollen. Wenn wir Merkel nicht bis Dezember los sind, wenn sie in Marokko die Abschaffung Deutschlands und der Deutschen endgültig beschließt – sozusagen ihre Art der Endlösung – dann gehen hier für immer die Lichter aus.

  17. >>Während der Festnahme wurde ein Beamter mehrmals ins Gesicht getroffen und erlitt dabei Prellungen<<

    Das wäre in Amerika UN-DENK-BAR!

    Deutschland ist ein Shithole! Danke an die christliche und sozialdemokratische Regierung (cdu/csu/spd), die Deutschland bunt gestalten; so bunt, dass es pro Jahr 100.000 hochqualifizierten Deutschen zu bunt wird und auswandern. Herein kommt das genaue Gegenteil!…..

    • Die Polizei, welche kommt wenn man sie ruft, ist leider immer seltener die Polizei, welche man braucht.
      WENN sie kommt … u. wann.

      Also bleibt nur … ? Auf alle Fälle stets darauf achten, daß den angreifenden Goldstückchen nichts passiert, sonst ist der Richter sauer u. man bekommt wegen „Notwehrexcess“ Haft u. Kostenübernahme der Behandlung sowie Schmerzensgeld u. ggf. lebenslange Rente an das arme Goldstückchen aufgebrummt.

      Notwehrrecht greift für Deutsche nur noch dann, wenn der Angriff von einem BIOdeutschen erfolgt.
      Ansonsten ist man eben Nazi.
      Ein D in dem wir (?) gut u. sehr gerne leben. Klar doch.

      • Richtig. Das wird dann heute „Notwehr mit fremdenfeindlichem Hintergrund“ genannt… Die Polizisten haben es nicht anders verdient. Sie tragen ja durch ihre Haltung die ganze Islamisierung mit und halten sich dafür – als kleine „Entschädigung“ – an den Steuerzahlern, die für ihr Gehalt aufkommen, schadlos. Wenn sie für wenige Tage ihre Arbeit einstellen würden, wäre der ganze Muselspuk innerhalb weniger Tag vorbei. Aber sie lieben ja – wie die meisten Deutschen – ihre „Mutti“; auch wenn sie was anderes behaupten.

  18. Wieder ein Golstück als Anwärter für einen one-way Returnflug. Nur weiter so, bis sie es begriffen haben und es sich in der Heimat rumgesprochen hat. Mit der heutigen Telefontechnik kein Problem mehr. Geschriebenes versteht man ja nicht.

  19. ANARCHIE und TERROR gegen die – gesetzestreuen – Bürger im – kriminellen – Merkel-DUKTUS !
    Die macht-geilen Altparteien, welche die freiheitlich-demokratische Grundordnung de facto abgeschafft, und das Land putschartig gekapert haben, gehören auf schnellstem Wege ENTMACHTET, zumindest aber in ihrer derzeitigen Macht erheblich beschränkt, denn sie sind für diese Zustände verantwortlich.

  20. Immer wieder das abscheuliche und gleich Bild, die Politiker wollen von dem ALLEM nichts Wissen…. Es reicht, verarscht weiter die manipulierten und unfähigen Politiker, es zählen nur noch die Stunden bzw. die Sekunden….
    So eine verkorkste Politik mit Lügen und Intrigen gegen eigene „Partei-GENOSSEN“ braucht DEUTSCHLAND nicht!!!
    Wie erbärmlich ist Deutschland Dank Muttilein und Horsti geworden

  21. Dann ist diese Auseinandersetzungen nochmal gut gegangen und keine Messer im Spiel. eine Sache steht fest; die Moslems respektieren nicht wenn ein deutscher Mann seiner Frau bei sich hat und belästigen sie. Was hat das zu bedeuten.Das werden sie nie wagen mit einer moslemischen Frau.Für mich ist das ganz gezielt drei Afghanen richten sich gegen e Deutschen.Da steckt e perfide isl Ideologiedahinter

  22. Was soll ich noch dazu sagen, außer dies dass die überwiegende Mehrheit es so will!
    Wir sind die Minderheit, der Aufgeklärten.
    Gestern meinte eine rotlinksunten Person, was wir uns aufregten wenn Autos brennen, wir zünden ja Menschen an. Und der Kommunismis ist das Beste, nur wurde er bisher immer falsch umgesetzt. So denken viele junge Deutsche und sie hassen sich und jeden der so ist wie wir.

  23. Die Invasoren interessieren sich weder für unsere Gesetze noch nehmen sie die Polizei irgendwie ansatzweise ernst.
    Weshalb denn auch ? Ihr Gesetz ist die Scharia.
    Der Partner der Frau u. die Polizisten hätten hätten es eben aushandeln müssen. Die Frau hat doch ohnedies nix zu melden. Sie ist Besitz u. wenn sie unverheiratet mit einem Mann unterwegs ist eh nur eine Schlampe.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here