Erneut war Cottbus am heutigen Sonntag Schauplatz für eine Großdemo des Bürgervereins Zukunft Heimat. Aus tausenden Kehlen erschalten die bekannten Rufe wie „Merkel muss weg“ und „Widerstand“ durch die Straßen und Gassen der Stadt.

Als Redner traten – moderiert von der unvergleichlichen Anne Haberstroh – der bekannte Publizist Jürgen Elsässer, die Pegida-Prominenz aus Dresden, außerdem PP-Macher David Berger auf.

Die Rechten üben den Schulterschluss?

Von der AfD waren als Redner der Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré und der Landesvorsitzender und Fraktionsvorsitzende der AfD Brandenburg Andreas Kalbitz auf. Die „Lausitzer Rundschau“ titelte: „Die Rechten üben den Schulterschluss“

Die geschätzten Teilnehmerzahlen liegen zwischen 1300 (Lausitzer Rundschau) und 3000 Teilnehmern (Veranstalter und PP).

Im Anschluss an die Veranstaltung gab es diesmal etwas ganz Besonderes: Im Bürgerzentrum „Mühle“ fand das diesjährige Sommerfest des Bürgervereins statt.

Ab 16 Uhr gab es Leckeres vom Grill, kühle Getränke und gute Gespräche in einer entspannten, lockeren Atmosphäre.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP