Sonntag, 19. Mai 2024

Alternative Presseschau

  • Das Verbot von »Hassrede« ist eine Einbahnstraße
    von Joachim Steinhöfel am 19. Mai 2024 um 18:03

    Wie schüchtert man Menschen ein? Wie gibt man ihnen das Gefühl, sich strafbar zu machen, wenn sie ihre Meinung sagen? Man greift zu der trivialen Sprechblase »Hass und Hetze«. Oft erzielt das eine Wirkung. Häufig verunsichert der Vorwurf der »Hassrede«. Aber was soll »Hassrede« eigentlich sein? Unser Strafgesetzbuch kennt den Begriff gar nicht. Dafür gibt Der Beitrag Das Verbot von »Hassrede« ist eine Einbahnstraße erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  • Tanz die Infamie: Bundesrat gibt rotgrünes Licht für regelbasierte Pädophilie
    von Ansage Org am 19. Mai 2024 um 18:00

    Gender-Unkultur auf Abwegen (Symbolbild:Pixabay) “Infamie” ist als Wort und klarer Begriff völlig aus der Mode gekommen. Kein Wunder, denn Sprache verrät den Geist. Es ist “verdammt lang her”, dass man mit dieser Bezeichnung ehrloses Handeln oder die Ehrlosigkeit als solche benannte. Infamie, in den Raum gestellt, bedeutetem, jemanden von vermeintlich übelster Sorte bloßzustellen. Lexikalisch leicht

  • Wer in Deutschland Hakenkreuze zeigen darf, bestimmt die Gesinnungsjustiz
    von Kurschatten am 19. Mai 2024 um 18:00

    In diesen Tagen zeigt sich mit besonderer Eindringlichkeit, mit welch willkürlichen Maßstäben in diesem Land die Verwendung von Nazi-Sprache und Symbolik geahndet wird. Auf seinem aktuellen Cover kombiniert der „Spiegel“ das Hakenkreuz mit der schwarz-rot-goldenen Bundesflagge. Im zugehörigen Artikel unter dem Titel „Nichts gelernt?“ über 75 Jahre Grundgesetz wird das übliche Gejammere über den angeblichen Rechtsruck, natürlich

  • Die grüne Eingreiftruppe für alle Fälle: Paralleljustiz zum Schutz der Demokratie!
    von Rasender Reporter am 19. Mai 2024 um 17:00

    Während manche Menschen in Deutschland am Himmel nur noch den Regenbogen sehen, ist es gerade der Bürger mit Erfahrung in Sachen Diktatur, der am Horizont unübersehbare Streifen einer neuen Tyrannei erblicken kann. Neidvoll dürften manche Despoten auf diesem Globus dieser Tage in Richtung der Bundesrepublik schauen. Von Dennis Riehle Immerhin schafft sich hier gerade eine

  • „Ungünstige Wetterbedingungen“: „Ungünstige Wetterbedingungen“ Nach Helikopterabsturz: Irans Präsident Raisi wohl vermißt
    von JF-Online am 19. Mai 2024 um 16:51

    Im Iran verschwindet ein Hubschrauber mit dem Präsidenten Ebrahim Raisi an Bord. Die Islamische Republik startet eine Suchaktion und fordert zu Gebeten auf. Dieser Beitrag „Ungünstige Wetterbedingungen“ Nach Helikopterabsturz: Irans Präsident Raisi wohl vermißt wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

  • Wie die EU Polen in die Knie zwang
    von Gastautor am 19. Mai 2024 um 16:47

    Endlich lässt die EU ihren rachsüchtigen rechtlichen Angriff auf Polen fallen. Die Europäische Kommission hat vorletzte Woche angekündigt, dass sie ihr Verfahren gegen Polen wegen angeblicher Verstöße gegen die Rechtsstaatlichkeit einstellen wird. Im Jahr 2017 leitete die Europäische Kommission ein Sanktionsverfahren nach Artikel 7 gegen Polen ein. Sie behauptete, dass die von Polens damaliger Regierung Der Beitrag Wie die EU Polen in die Knie zwang erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  • Wie die Demokratie doch noch zu retten wäre
    von Rasender Reporter am 19. Mai 2024 um 16:00

    Ernstgemeinte Frage: Hat das hier wirklich noch was mit einer parlamentarischen Demokratie zu tun? Alle gegen eine statt alle für Deutschland? Haben Sie nicht auch die Schnauze voll von diesem lächerlichen Kasperletheater, das in seiner unendlichen Spielzeit auf der politischen Bühne in Berlin jeden echten Demokraten in den Wahnsinn treiben muss? Was dort Jahr für

  • Nach der Katalonien-Wahl: Brennende Barrikaden bald auch in Polen?
    von Wojciech Osiński am 19. Mai 2024 um 16:00

    Der Kampf um die Ablösung von Spanien gibt in Katalonien seit Jahrzehnten den politischen Takt an. Er kulminierte vor sieben Jahren in einem illegal durchgeführten Plebiszit, gegen das die nationale Regierung damals noch hart vorzugehen gedachte. Nun haben die katalanischen Separatisten bei der vorgezogenen Regionalwahl eine historische Pleite erlitten. Dem amtlichen Endergebnis zufolge verpassten die Der Beitrag Nach der Katalonien-Wahl: Brennende Barrikaden bald auch in Polen? erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  • Falling down: Der perfekte Sturm
    von Ansage Org am 19. Mai 2024 um 16:00

    Dunkle Wolken über Deutschland (Symbolbild:Pixabay) Die Allermeisten ahnen es – und viele, die wie zum Beispiel ich täglich mit Einkäufern der Industrie sprechen, wissen es. Schnell noch ein letztes Mal für lange Zeit in den Urlaub, sich vielleicht das letzte Mal noch etwas gönnen, bevor es nicht mehr bezahlbar ist oder es schlicht nicht mehr zu

  • JF-Reportage: JF-Reportage Palästina-Protest in München: „Ich hab ein Taschenmesser dabei“
    von Hinrich Rohbohm am 19. Mai 2024 um 15:53

    Zum Nakba-Jahrestag demonstrieren Tausende Palästina-Symphatisanten in München. Es kommt zu verbalen Entgleisungen. Doch die Müncher genießen lieber ihren Kaffee und Kuchen. Die JUNGE FREIHEIT berichtet vor Ort. Dieser Beitrag JF-Reportage Palästina-Protest in München: „Ich hab ein Taschenmesser dabei“ wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

  • Im Bayerischen Landtag kein kritisches Wort zu Energiekrise oder Lösungsansätze – nur Selbsttäuschung
    von Redaktion am 19. Mai 2024 um 15:40

    Am 16. Mai fand im Bayerischen Landtag eine Anhörung „zur Beschleunigung der Energiewende im Strombereich“ statt. Unser Autor Frank Hennig nahm als Gesprächspartner teil. Wir dokumentieren. 13 Jahre nach dem Beschluss zum Ausstieg aus der Kernkraft und drei Jahre nach dem Kohleausstiegsbeschluss fällt SPD und Grünen auf, dass manchmal der Wind nicht weht und die Der Beitrag Im Bayerischen Landtag kein kritisches Wort zu Energiekrise oder Lösungsansätze – nur Selbsttäuschung erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  • Das ukrainische Fass ohne Boden
    von PI am 19. Mai 2024 um 15:21

    Von WOLFGANG HÜBNER | Bundeskriegsminister Boris Pistorius (SPD) verlangt weitere 3,8 Milliarden Euro zwecks zusätzlicher Militärhilfe für die Ukraine. Diese fast vier Milliarden deutschen Steuergelder sollen die schon bereitgestellten 7,1 Milliarden Euro ergänzen. Finanzminister Christian Lindner (FDP), der wie seine Partei die hohen Kosten für die Erhaltung des europaweit niedrigen deutschen Rentenniveaus kritisiert, soll bereits

  • TE-Autor durch Karl von Habsburg zum Ritter des St. Georg-Ordens geschlagen
    von David Boos am 19. Mai 2024 um 15:11

    Am 20. April fand der jährliche Konvent des „St. Georgs-Ordens“, eines europäischen Hausordens der Familie Habsburg-Lothringen, in der Dom- und Kaiserstadt Speyer statt, genau 750 Jahre, nachdem mit Rudolf von Habsburg dort das erste Mitglied dieser Dynastie zum deutschen Königs und somit römischen Kaiser gewählt wurde. Unter den 40 frischgebackenen Ordensrittern und -damen war diesmal Der Beitrag TE-Autor durch Karl von Habsburg zum Ritter des St. Georg-Ordens geschlagen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  • Leser vs. Redaktion: Wie die “Welt” mal so richtig einen in die Fresse gekriegt hat
    von Rasender Reporter am 19. Mai 2024 um 15:00

    Das kommt davon, wenn die Propaganda-Postille der Linksregierung einer der gefährlichsten Frau Deutschlands, nämlich Nancy Faeser, eine Bühne schenkt, auf der sie dann in bekannter Weise gegen die AfD hetzen kann – dann nämlich werden die Leser ziemlich wütend. Das hat Frau Faeser “verbrochen”: “…Heute gibt es in Deutschland mit der AfD eine politische Kraft,

  • Angebliche SA-Parole: Angebliche SA-Parole Die Justiz, der Journalismus und Höckes Vogelfreiheit
    von Thorsten Hinz am 19. Mai 2024 um 14:57

    Björn Höcke wird zu einer Geldstrafe verurteilt. Mitgewirkt haben an dem Theaterstück mehr als nur Richter und Kläger. Das politische Urteil ist perfekt und Höcke vogelfrei. Ein Kommentar von Thorsten Hinz. Dieser Beitrag Angebliche SA-Parole Die Justiz, der Journalismus und Höckes Vogelfreiheit wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

  • Lindner für Kühnert jetzt auch ein Nazi?
    von Rasender Reporter am 19. Mai 2024 um 14:30

    Wer nicht das Geld der arbeitenden deutschen Bürger missbräuchlich und sinnlos durch die Welt schleudert, ist in den Augen der Asozialisten offenbar ein Nazi – so einfach ist das, wenn man keine richtigen Argumente hat: SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert kritisiert Finanzminister Christian Lindner (FDP) für Äußerungen zur Entwicklungszusammenarbeit scharf. “Das mag Lindner vielleicht lustig gefunden haben,

  • Sie wollen meine Seite vernichten: Google verbietet Reklame auf reitschuster.de. Moderne Zensur.
    von Alp Mar am 19. Mai 2024 um 14:12

    Meine Arbeit ist nur mit Ihrer Unterstützung möglich – vielen Dank im Voraus! IBAN LT18 3190 0201 0000 1014 (BIC: TEUALT22XXX) Mehr Infos: https://reitschuster.de//unterstuetzung/ Hier geht es zum Artikel zu dem Video: https://reitschuster.de/post/sie-wollen-meine-seite-vernichten-google-verbietet-werbung-auf-reitschuster-de/ Hier geht es zum Shop mit reitschuster.de-Produkten: http://eine-frage-noch.de Ich empfehle Ihnen wegen der aktuellen Zensurwelle meine folgenden zensurfreien Social-Media-Kanäle: Telegram: https://t.me/reitschusterde GETTR:

  • Justizminister Buschmann, das Kalifat, Reichsbürger und Björn Höcke
    von Ansage Org am 19. Mai 2024 um 14:00

    Gegen welche Bedrohungen geght der Rechtsstaat prioritär vor? (Symbolbild:WikiCommons) Die Demonstration(en) radikaler Islamisten in Hamburg, die das Kalifat als Rezept zur Lösung der Probleme in der BRD propagiert haben, lösten Diskussionen aus. Auch Justizminister Buschmann hat seine Einschätzung dazu gegeben – und die sollte irritieren. Die kurze Meldung lautet: „Buschmann ordnet Kalifat-Lob ein. Wenn sich Islamisten

  • Zeitenwende und Transhumanismus: “Aus der Krise etwas Gutes formen!”
    von Kurschatten am 19. Mai 2024 um 14:00

    „Es geht um alles. Es ist eine Entscheidungsschlacht“, sagt AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet in einem ganz persönlichen Gespräch mit Bianca Prohaska, das auf AUF1 zu sehen ist. Darin schildert Magnet seine Motivation für die Gründung von AUF1 mitten in der Corona-Krise. Er beschreibt eindrücklich, was uns als Menschheit jetzt bevorsteht. „Es geht um Freiheit oder Knechtschaft. Die

  • Saskia Ludwig (CDU): Fehlende Bereitschaft zur Aufarbeitung der Corona-Politik
    von Redaktion am 19. Mai 2024 um 13:56

    In einem Gastbeitrag für die Juni-Ausgabe des Monatsmagazins Tichys Einblick schreibt Ludwig: „Einen Vorgeschmack haben die Abgeordneten im Corona-Untersuchungsausschuss im Landtag Brandenburg bekommen. «Ich habe keine Fehler gemacht und würde alles genauso wieder entscheiden.» Mit einer Monstranz der Unfehlbarkeit saß Ministerpräsident Dietmar Woidke über Stunden vor dem Ausschuss. Wenn die Fragen nach seinem individuellen Handeln Der Beitrag Saskia Ludwig (CDU): Fehlende Bereitschaft zur Aufarbeitung der Corona-Politik erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Patrizia von Berlin
Patrizia von Berlinhttps://philosophia-perennis.com/
Für die Freiheit nicht lügen zu müssen. Eine Lebensweisheit, die ich vor vielen Jahrzehnten von Reiner Kunze (Die wunderbaren Jahre) erhielt. Ich lernte, was das Wichtigste für ihn war, als er in den freien Westen ausgesiedelt wurde. Nicht Reisen, nicht die Genüsse der Welt. "Dass ich nicht mehr lügen muss", war seine Antwort.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL