(David Berger) Erinnern Sie sich noch an die Ansprache Alexander Gaulands am Abend der Bundestagswahl – als klar war, dass die AfD aus dem Stand mit ungewöhnlich hoher Zahl an Abgeordneten  in den kommenden Bundestag einziehen wird?

„Wir werden Frau Merkel – oder wen auch immer – jagen. Sie kann sich warm anziehen … Wir werden uns unser Land und unser Volk zurückholen.“

Damals lachten viele über diese Ansage und es wurde selbst von den Mainstreammedien immer wieder betont, dass die AfD an der konkreten Bundestagsarbeit kläglich scheitern werde …

Doch Gauland hat sein Versprechen gehalten: Schaut man sich die letzten Monate, besonders die letzten Wochen an, so gewinnt man den Eindruck, dass die AfD die Offensive im Bundestag weitgehend übernommen hat und Merkel und die Ihren immer mehr in die Defensive geraten.

So stellen auch Gauland und Alice Weidel fest: „Wir haben Frau Merkel endlich zu dem gebracht, was sie niemals tun wollte: Asylzentren einzurichten und illegale Einwanderer an der Grenze zurückzuweisen. Zwar kann man aktuell noch nicht von einer Wende in der Asylpolitik sprechen. Aber es sind zwei kleine Trippelschritte in die richtige Richtung. Gäbe es die AfD nicht, hätte sich Seehofer in der Asylkrise nie so weit hinausgewagt und Frau Merkel zu diesen Schritten gezwungen. Allein weil die Union derart große Angst vor uns hat, sieht sie mittlerweile keinen anderen Weg mehr, als unsere Forderungen umzusetzen.

Wir jagen die Union, wir treiben sie vor uns her. Und das ist erst der Anfang. Weitere Schritte werden dank der AfD folgen.“

Immer öfter – und ganz besonders im Asylstreit, in dem die Mehrheit der Bevölkerung die Positionen der AfD teilen dürfte – erscheinen sie als die Gejagten: gejagt von ihrer eigenen Unfähigkeit die Probleme zu lösen, ihren Selbstwidersprüchen und der inhaltslosen Machtgier, gejagt vom Wahlvolk… Nicht nur daran, dass das deutlich wird, ist die AfD „schuld“. Mit ihrem Einzug in den Bundestag hat das Ende des Systems Merkel begonnen.

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP