Ist die Grenzöffnung durch Merkel eine rechte Verschwörtungstheorie, wie die Tagesschau behauptet?

55
Bildqiuelle: Screenshot YT/ARD

(David Berger) Im Asylstreit wartete der umstrittene Tagesschau-Faktenfinder mit einer ganz besonderen These auf: Eine „Grenzöffnung“ durch Merkel im Jahr 2015 habe es nie gegeben, denn der Begriff sei grundsätzlich falsch. Er stehe für eine Verschwörungstheorie, die Merkelkritiker und AfDler verbreiteten. 

Die Behauptung wird von vielen Medien ebenso undifferenziert und kritiklos weiterverbreitet wie die von einem Satiremagazin stammende Fakenachricht von der Aufkündigung der Koalition durch die CSU oder jene von der zurückgegangenen Kriminalität in Deutschland.

„Dora zwitschtert“ hat nun genauer nachgeforscht und stellt fest, dass die Tagesschau genau diesen angeblich von „Rechten“ erfundenen Begriff der „Grenzöffnung“ von Anfang an immer wieder gebraucht hat:

In der ARD Monitor Ausgabe vom 03.09.2015 forderte Journalist Georg Restle sogar die Grenzöffnung. Zudem wurden Wissenschaftler zitiert, die nicht daran glaubten, dass viele Flüchtlinge nach Deutschland kommen.

Und noch bezeichnender: dass man dort jetzt versucht, Artikel, die genau dies nachweisen, nachträglich zu löschen.

Der bekannte Publizist Dushan Wegner hat dazu G. Orwells“1984″ zitiert: „Every record has been destroyed or falsified, every book rewritten, every picture has been repainted, every statue and street building has been renamed, every date has been altered. […] Nothing exists except an endless present in which the Party is always right.“

Genau dieses Motto sowie „Wir machen uns die Welt, wie sie Merkel gefällt“ scheint beim Staatsfunk selbst noch am Ende dieser Kanzlerschaft das wichtigste Leitmotiv zu sein. Und der Tagesschau-Faktenfinder erweist sich in diesem Zusammenhang als ein FaktenERfinder?

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

Meine Artikelbewertung ist (4.94 / 17)

55
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
44 Comment threads
11 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
44 Comment authors
Timo BeilDemokratiusReiner ErnstSilviEggbert Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Reiner Ernst
Gast
Reiner Ernst

Erinnere mich an eine Talkshow mit Richard Sulik (Slowakei),
der mehrmals behauptete, „. . . die darf das nicht“!

Tatsächlich wird Orwells „1984“ immer mehr zur Realität:
„Wer die Vergangenheit beherrscht, beherrscht die Zukunft.
Wer die Gegenwart beherrscht, beherrscht die Vergangenheit.“
Übrigens erblickte George Orwell heute vor 115 Jahren das Licht der Welt.

Silvi
Gast
Silvi
Meine Artikelbewertung ist :
     

Diese Verdrehung der realen Fakten durch die ÖMedien nervt absolut. Wieder eine Negierung der Realität, Schönreden, damit die Blubberblase weiterlebt. Wären wir D. Nicht existenziell gefährdet könnte man dazu grinsen. So aber ist es wichtig die Tatsachen immer wieder zu benennen. Hier im Umfeld weiß jeder wer die Flüchtlinge einließ und jetzt versucht alles schick zu reden, keine Sorge

oldman_2
Gast
oldman_2
Meine Artikelbewertung ist :
     

Die Frechheit der Öffentlich-Rechtlichen Zwangsbeitragskassierer ist bald nicht mehr zu überbieten. Lügen über Lügen. Und dazu noch die Schreiberlinge in den „Qualitätsmedien“. Orwell pur.

Beate Führer
Gast
Beate Führer
Meine Artikelbewertung ist :
     

Kampfbegriffe, um uns am selbstständigen Denken zu hindern!

Unser polit. System & ihre Vasallen, treibt uns wie in einer Phalanx
– schwer-bewaffnet, wie Kampfgruppen in einer gemeinsamen Sache – gegeneinander,
noch nur mental … man nennt es auch austricksen!
Lesenwert: „The Official CIA Manual of Trickery and Deception“

Wie lange lassen wir uns noch die Lügen/Ausreden gefallen?

Mona Lisa
Gast
Mona Lisa

Also nochmal ganz langsam. Wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann will man uns mitteilen, dass eine Grenze nicht geöffnet werden kann, bevor sie nicht geschlossen war.
So weit so gut. Aber wer erklärt uns jetzt, warum dieses Ding den zweiten Schritt vor dem ersten tut ?
Den Programmierer würd‘ ich aber feuern !

Birgit
Gast
Birgit

Frau Merkel hat zwar keine Schlagbäume geöffnet, weil es die innerhalb der EU nicht mehr gibt. Aber sie hat Gesetze und Regelungen außer Kraft gesetzt, die uns vor illegaler Migration schützten. Darin sehe ich eindeutig eine Grenzöffnung.

carpe diem
Gast
carpe diem
Meine Artikelbewertung ist :
     

Es gab keine Grenzöffnung mit Millionen illegalen Migranten, die sich wie die Berserker benommen haben ? Die EU- Jesuiten- NWO- Agenda21 Marionetten haben im Frühjahr 15 ein Gesetzt erlassen, das “ Resettlement Law“ für Einwanderungen aus dritte Weltländern gilt. Jeder, der sich in der EU dauerhaft ansiedelt, bekommt 10.000€ und volle Alimente. Mir platzt die Hutschnur !!!!!!

Giselle
Gast
Giselle

Die Überflutung Europa mit Menschen aus der ganzen Dritten Welt,die uns unter dem Namen der Humanität verkauft werde, ist nichts anderes als Verletzung desVölkerrechts der europäischen Nationen. Niemand hat das Recht die Völker Europas dazu zu zwingen,die Einwanderung zu akzeptieren und auch noch finanzieren.Wir haben das Recht unsere ID zu schützen und zu bewahren.

Alexander Gottwald
Gast
Meine Artikelbewertung ist :
     

„Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.“ – George Orwell​ in „1984“

Holger Muthig
Gast
Holger Muthig
Meine Artikelbewertung ist :
     

Das erinnert stark an „1984“ von George Orwell

Harald S
Gast
Harald S

Im Grunde genommen ist die Behauptung, Merkel hätte die Grenzen geöffnet, aus zweierlei Hinsicht falsch. 1. Gibt es im Schengenraum definitionsgemäß keine Grenzen mehr bzgl. Passkontrolle und 2. haben wenn überhaupt die südlichen und östlichen Anreinerstaaten die Grenzen geöffnet, in dem sie die Flüchtlinge nach Norden durch gewunken haben.

Svenja Gerwing
Gast
Svenja Gerwing
Meine Artikelbewertung ist :
     

Und welche Konsequenzen drohen nun dieser zwangsfinanzierten PR-Abteilung der ANTIFA-Rabauken???

Udo
Gast
Udo
Meine Artikelbewertung ist :
     

Was konsumieren die nur für ein Zeug??

Wibke T.
Gast
Wibke T.

„Faktenfinder“ nach 5 Minuten hatte ich den Eindruck, die Sendung müsste FaktenERfinder heißen! Nein danke, so etwas schaue ich mir überhaupt nicht an!

Hasenfuss
Gast
Hasenfuss

Entscheidend ist, dass man differenziert: Die Grenze war OFFEN, für alle EU-Bürger, und solche mit VISUM. Insoweit kann man – natürlich – zu recht behaupten, eine offene Grenze kann nicht geöffnet werden.
Sie war aber GESCHLOSSEN, für illegale Invasoren OHNE PASS und OHNE VISUM und OHNE GEKLÄRTE IDENTITÄT. Speziell DIESE „Schließung“ hat Merkel – rechtswidrig – beseitigt bzw. aufgehoben !

Realist
Gast
Realist

Gut daß Sie die Antwort schon mitgeliefert haben. Könnte man doch so nach 3 Jahren endlich zu der existentielleren Frage kommen, wer für eine potentielle „Grenzschließung“ damals wie heute überhaupt legitimiert (gewesen) wäre.

Stellt doch das Völkerrecht Mindestanforderungen an einen „Staat“, will er nicht als „Failed State“ oder von Dritten analog Syrien von Deutschem Recht beURTEILt werden.

Andreas Stüve
Gast
Andreas Stüve

Zum Thema “ Faktenerfinder“ gibts gute Sachen auf ScienceFiles.org. Allein die Tatsache, dass der ÖR fragt, OB es eine Grenzöffnung gegeben hätte, ist eine Frechheit. Halten die uns für debil? Wo kommen die wohl alle her, bei gesicherten Grenzen. Die haben sie nicht alle.

Thomas Müller
Gast
Thomas Müller

Wir haben nur legale, offene Grenzen für Staatsbürger des bzw. aus dem Schengenraum!!! Wer sich hier (im Schengenraum) illegal aufhält, und wem trotzdem ermöglichst wird, legal über eine Staatsgrenze zu treten, für den ist es eine GRENZÖFFNUNG! Ganz. Einfach! Selbstverständlich handelt es sich um eine GRENZÖFFNUNG!

r.v.d.m.
Gast
r.v.d.m.
Meine Artikelbewertung ist :
     

70 % der Deutschen merken es nicht, wie Sie im
Fernsehen belogen und betrogen werden. Selbst
Bürger, die mit Merkel schon längst abgeschlossen
haben, kommen mit Argumenten daher, die sie von
politischen Sendungen des Merkel-Regimes übernommen
haben . Das Volk ist einfach nur noch bescheuert.

Giselle
Gast

Obama dankt F Merkel,dass sie die Grenze geöffnet hatte.Es ist keine Verschwörungstheorie,das hat sie mit Zustimmung von Obama getan, und uns und Europa in eine destabilisierte, kriminelle Lage gebracht.Es ist zu erkennen,dass von Anfang an die vernünfte Bevölkerung,Pegida und die AfD die Lage richtig beurteilen könnten zu was das führen wird.Es ist alles aufgetreten im Land,wovor man Angst hatte.

Nur noch AfD
Gast
Nur noch AfD

Muß man sich diesen Schwachsinn aus dem betreuten Fernsehen noch antun und kommentieren ?
Ich würde die einfach quatschen lassen. Die zu kommentieren bestätigt die doch nur das ihr Mist noch angeschaut wird.

Jupp
Gast
Jupp

Menschenrechte für Einheimische? Wer hilft dem Bürger gegen den Staat?
Frau Merkel sagt: Ich habe die Grenzen nicht geöffnet, ich habe sie nur nicht geschlossen.
Ich sage: Ein Staat hat 4 Seiten, einen Boden und einen Deckel, wobei die Seiten gelegentlich geöffnet werden können.

Eggbert
Gast
Eggbert

Leider darf man hier nicht zu viel Text eingeben.
Eine kurze Recherche (keine 2 Minuten) ergibt zahlreiche Resultate
Tagesschau
Zeitungen
Wissenschaftlicher Dienst des Bundestages
DPolG
usw.

Die Grenzöffnung war Merkels Entscheidung.

Robert
Gast
Robert
Meine Artikelbewertung ist :
     

In meinem Kopf werden die sogenannten Mainstream-Medien bis ans Ende aller Tage ein Synonym bleiben für Lügen und Schmutz.

Mona Lisa
Gast
Mona Lisa

Die Kommunisten-Dialektik ist einfach nur noch lächerlich.
Nun versuchen sie schon ihre eigenen Begrifflichkeiten zu relativieren.
Wie wäre es denn damit : „Liebe Zuschauer, seit Jahren macht ein fake die Runde, eine Angela Merkel existiert überhaupt nicht und eine Massenmigration hat es nie gegeben. Sie wurden das Opfer einer Neonazi-Holographie.“

Letztes-Aufgebot
Gast

Solange 85% der Wähler der -Aktuellen Kamera 2.0- glauben schenken, wirkt die gleichgeschaltete Propaganda leider.
Mich amüsiert immer wieder, dass die Merkel-Medien ständig vor Fake-News warnen und dann selbige unters Volk bringen.
Ich fürchte, dass wir dieses Unrechtsregime noch länger ertragen müssen. Aber wenigstens haben wir nun wieder eine echte Opposition im BT.

Rainer Franzolet
Gast
Rainer Franzolet
Meine Artikelbewertung ist :
     

Ich kenne niemanden persönlich, der sich in den letzten Jahren noch über die -Tagesschau informiert. Ich beschäftige mich mit Schwachsinnigen auch nur als Betreuer gegen Bezahlung. Alles hat seine Grenzen. Natürlich bezahle ich auch keine GEZ Gebühren.

Blockparteien-Beobachter
Gast
Blockparteien-Beobachter
Meine Artikelbewertung ist :
     

Man ist von den Merkelianern ja schon einiges gewohnt. Die Grenzöffnungsleugnung ist ein durchsichtiger und verzweifelter Versuch, ein Gegennarrativ zu lancieren. Die Personen, die sich mit Merkel ablichten lassen, die „Merkel hilf“ etc. auf Plakate schreiben, haben die Sache, für die sich die derzeitige Kanzlerin hoffentlich bald zu verantworten hat, besser verstanden.

doci
Gast
doci

Ich geh jetzt auf’s Oberdeck zum Tanzen.
Na gut, der Kahn ist schon ganz schön schräg im Wasser,
aber so lange die Musik so schön spielt, kann doch nichts passieren.

„Klabautermann“ von Reinhard Mey mal wieder hören!

Nationalliberaler
Gast
Nationalliberaler

Erbärmliche zwangssaturierte Büttel auf VIVA-Niveau;autistisch durch (humanistische,universelle)Bildungsferne(!), antijournalistisch weisungsgebunden und liberal nur in der eigenen Filterblase unter Gesinnungskiffern.
Ab an die Tafel mit diesem Pack,vernichtet die GEZ!
P.S.
anständige Deutsche haben in einer marktlichen Sozialwirtschaft an einer würdelosen „Brotkrumen-Tafel“ nichts zu suchen.

trackback

[…] Ist die Grenzöffnung durch Merkel eine rechte Verschwörtungstheorie, wie die Tagesschau behauptet?… […]

Dwarsdryver
Gast
Dwarsdryver

Eines ist gewiss. Der Rundfunkstaatsvertrag, der die Rechtsgrundlage beschreiben soll, auf der die öffentlich-unrechten arbeiten, muss fake-news sein. Oder ein Mythos. Oder eine naive Illusion….

Uwe
Gast
Uwe

Die GEZ Medien gehören verboten!!!!propaganda Medien haben keinen Platz in einem patriotischen Deutschland.die gutmenschen die heute noch Patrioten als nazis bezeichnen werden nach der Herrschaft Merkel die ersten sein die behaupten sie wären schon immer gegen das tun und handeln der Merkel Regierung gewesen.hier ist es wichtig Namen und Gesichter dieser volkverräter sich zu merken.

Jens
Gast

Wenn sie wissentlich lügen, ist das nur schäbig. Wenn sie selbst daran glauben: nicht jede Schizophrenie ist gutartig…

Alice
Gast
Alice

Es wird immer Verkrüppelte geben, die selbst geschichtlich der gesamten Welt bekannte Tatsachen leugnen. S. die Holocaust-Leugner. Es wird sich nicht ändern lassen,denn ein ausgeprägter Gehirnschaden ist unwiderruflich. Man muss mit denen leben, bis sie das zeitliche segnen.

Tinas Senf
Gast
Tinas Senf
Meine Artikelbewertung ist :
     

Danke Dora!

Bei allen Lügen, Beleidigungen, Angriffen, Vergewaltigungen + Toten gibt es aber wenigstens auch eine positive Meldung:

Bei Emnid ist die AfD auf den höchsten, dort jemals veröffentlichten Wert von 16 % geklettert. Bei INSA liegen sie schon seit Anfang Juni da. Was bedeutet, dass immer mehr Bürger aufwachen, und dem Staatsfunkt und den ehrlosen Politikern kein Wort mehr glauben.

Cornelia
Gast
Cornelia

Müssen die Wissenschaftler, die die Flüchtlingsströme so genau beobachtet haben, jetzt eigentlich ihre Gehälter zurückzahlen, haben sie ihre Kristallkugeln beim Hersteller reklamiert oder dürfen sie immer noch, für wahrscheinlich horrende Honorare, ihr Unwissen weiterhin der breiten Masse präsentieren?

Udo S.
Gast
Udo S.
Meine Artikelbewertung ist :
     

Super Artikel! Aber der Begriff Journalist sollte in Zusammenhang mit einem wie Georg Restle in Anführungszeichen gesetzt werden.

Ralf Pöhling
Gast
Ralf Pöhling
Meine Artikelbewertung ist :
     

Die Geschichtsklitterung ist bereits in vollem Gange.
Ein hoch auf das Internet, was diesen Vorgang für alle sichtbar macht.
Diesmal kommt ihr damit nicht durch…

annelie alpha
Gast
annelie alpha

Egal wie es im nach hinein genannt wird, es war die von der frau merkel hereingelockte überflutung mit migranten männern mit beifang.

Inge
Gast
Inge

Der Staatsfunk in der DDR sonderte auch nach dem gleichen Muster ab,wer glaubt denn diesen gesteuerten Sendern noch? Mir fällt gerade ein,die MSM Konsumenten.

Emmanuel Precht
Gast
Emmanuel Precht
Meine Artikelbewertung ist :
     

Wenn ich nicht irre, wäre der richtige Terminus „das nicht Schließen der offenen Grenzen“, da die Binnengrenzen der EU ja offen waren, bzw. gewesen sind. Die unrichtige Ausführung des Geschehens hat mich damals schon verwundert und geärgert.

Ralle
Gast
Ralle
Meine Artikelbewertung ist :
     

Jetzt reagiert Merkels Lügenpresse wie tollwütige Hunde…