Die Eiskönigin entdeckt ihr weiches Herz – zumindest, wenn sie es instrumentalisieren kann. Die Gedenkstunde der Bundesregierung zur Vertreibung mißbraucht sie zur Rechtfertigung ihrer Open Border Politik.

Was haben Wirtschaftsmigranten heute mit den Vertriebenen nach dem 2. Weltkrieg gemeinsam? Herzlich wenig. Die Kanzlerin aber schlägt den Bogen von innerdeutscher Solidarität nach einem verlorenen Angriffskrieg. Zu ihrer Politik der offene Tür in die deutschen Sozialsysteme. Flucht vermengt sie mit „Migration“, wie es ihr gerade entgegenkommt.
Davon, dass man echten Notleidenden am Wirkungsvollsten vor Ort hilft, dass ein € vor Ort mindestens 10€ hier in Deutschland entspricht, davon sagt sie nichts.
Dass ein Einwandern in die Sozialsysteme Betrug am solidarischen System ist, sagt sie ebenfalls nicht.
Dass zwar junge, arbeitsfähige Männer sich den Weg ins Land, wo Milch und Honig fliessen erkämpfen, aber wirklich Hilfsbedürftige gar nicht dazu in der Lage sind, davon sagt sie nichts.
Dass sie selbst schwieg, als die 1,5 Mio. Christen von Muslimen aus dem Irak vertrieben wurden, davon sagt sie nichts.
Dass die von ihr ins Land gelassenen Migranten, mehr Opfer als die Mauer gefordert haben, davon sagt sie nichts.
Empathie fordert sie, für die Migranten.
Nicht für die vergewaltigten und getöteten Frauen und Männer.
Es wäre besser, sie würde schweigen.
Wie die  -in Folge ihrer Grenzöffnung- ermordeten Menschen.

Meine Artikelbewertung ist (4.73 / 11)

109
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
66 Comment threads
43 Thread replies
4 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
60 Comment authors
ClaudiaCCRicardoWerrwulfUdoMona Lisa Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Cloé
Gast
Cloé

Der Opfer sind es noch lange nicht genug. Aus diesem Grund sollen analphabetische „Goldstückchen“ und solche ohne Hauptschulabschluß nun eine Ausbildung in der Altenpflege machen.

https://www.journalistenwatch.com/2018/06/21/unfassbar-in-hessen/

Und wenn dann dabei einige Hundert sterben, – freut sich die Rentenkasse und es werden Gelder frei. Muß man positiv sehen. (Ich könnte ko…)

zbornack
Gast
zbornack

Wieso werde ich von meiner Tante als Nazi beschimpft, nur weil ich mich um Kinder, Frauen und Männer in DE sorge, weil sie vergewaltigt, ermordet und verletzt werden?

Laotse
Gast
Laotse

Der teuflische Papst Franziskus fordert jetzt, dass sich christliche Frauen mit muslimischen Männern kreuzen und als Frauenhasser genießt er die Unterwerfung der Frauen, nur eine Frau schätzt er, seine Zwillingsschwester Merkel. Warum kreuzt er sich als Moslempapst nicht mit Käßmann, Roth und KGE, damit die Höllenbrut so richtig der friedlichen freien Welt einheizt? Sorry muss kotzen

Cloé
Gast
Cloé

Wer sich wie untertäniger u. dummer Dreck benimmt, wird als solcher seitens der Politiker betitelt (u.a. „Pack“ und „Köterrasse“) u. eben dann als solcher behandelt.
Ich streite mich in D nicht mehr mit Dummbatzen herum, will u. kann sie nicht von ihrer Meinung abbringen (weil sie es gar nicht wollen), – also sollen sie doch den Becher bis zur bitteren Neige auch leeren dürfen. Viel Freude !

Emma
Gast
Emma

S schlechte Menschen gibt es viele, diese Frau übertrumpft aber alle…..wie ich diese Person verachte kann ich kaum in Worte ausdrücken.

Cloé
Gast
Cloé

@ Giselle
Ganz einfach, – bevor man eine neue Weltordnung schaffen kann muß man die alte Ordnung rückhaltlos beseitigen. Am besten durch Bürgerkrieg und Chaos. Dann bietet man sich als Retter in der Not an, verhängt massive Kontrollen ect. pp. (natürlich nur im „die Ordnung wieder herstellen zu können“ – die man zuvor beseitigte ) und … bums hat man was man immer wollte; den Überwachungsstaat.

Balthasar
Gast
Balthasar

Merkel kauft sich Unterstützer auf Kosten der Untertanen um Königin der globalen Welt durch die UNO zu werden und sie treibt Deutschland mit riesigen Schritten in die Armut um vom Papst Franziskus diesem Christusverräter heilig gesprochen zu werden, mit Verlaub sie ist….. Sie muss so schnell wie möglich gestoppt werden, och wenn das Säckel leer ist haben auch ihre rotgrünen Seilschaften nix meh

Giselle
Gast
Giselle

Sie beschützt den Islam und die historische Entwicklung dieser kriegerischen und eroberischen Religion. Das ist unverständlich warum sie das tut.Entweder hat sie von History wenig Ahnung oder handelt sie in Namen anderer Weltmächte und zerstört gezielt unsere Heimat.Sie hat nach D eine Armee moslemischer Männer einwandern lassen,damit ist der NO v d Kräfte gesäubert.Den Krieg haben wir.

Brockenteufel
Gast
Brockenteufel
Meine Artikelbewertung ist :
     

Nun, wenn Frau Merkel schon nicht zwischen Flucht und Vertreibung unterscheiden kann oder will,was soll man da von ihr sonst noch erwarten.Vertrieben wird man, zur Flucht und Migration entschließt man sich, macht es also mehr oder weniger freiwillig.

M. Sachse
Gast
M. Sachse

Meine Emphatie hatte sie schon 1990 nicht. Und dafür gab es bereits damals genug Gründe. Dem Bösen muss man sich nicht andienen!

Vercingetorix
Gast
Vercingetorix

In der gleichen Pressekonferenz sagte Merkel die Mehrheit der Flüchtlinge seien „wirkliche Opfer“, was erwiesenerweise eine unverschämte Lüge ist!

Spreeathener
Gast

Ja natürlich für die Wirtschaftsflüchtlinge sollen wir Empathie sprich Einfühlungsvermögen haben. Aber Frau Merkel was ist mit den Opfern ihrer Politik? Frau Merkel Sie sind weder in der Lage geschweige dazu berechtigt irgendwelche Forderungen an uns zu stellen. Schön gar nicht das wir Empathie für unsere ungebetenen Gäste empfinden oder zeigen

Plutonia
Gast
Plutonia

Die geforderte Empathie ist ein Versuch, drohenden Unmut zu begrenzen:’Empathie statt Wut‘. Denn was sich hinter ihrer angestrebten, sagenumwobenen „europäischen Lösung“ tatsächlich für eine „Katastrophe“ verbirgt, haben Vera Lengsfeld und Dr. Wolfgang Hintze gestern höchst anschaulich und essentiell dargelegt. Mein ernster Rat: Blutdrucktabletten und Sedativa bereithalten!

Demokrat
Gast
Demokrat

Man kann nur einen lieben; manche nur sich selbst.

Blockparteien-Beobachter
Gast
Blockparteien-Beobachter

Diese Person ist verschlagen und gefährlich wie kein anderer Politiker seit dem 2. WK. Ihre Einlassungen, mit denen sie sich zur „offenen Gesellschaft“ bekennt, ist Propganda reinsten Wassers, die ihre vermutlich von grünen Beratern zugesteckt wurden. Wir wissen spätestens seit Popper, dass die offene Gesellschaft Feinde hat und gerade sie haben in Merkel eine eifrige Schutzpatronin gefunden.

Ad Vokat
Gast
Ad Vokat
Meine Artikelbewertung ist :
     

Kommentieren bringt nichts mehr, dieses ewige sich den Frust, Wut und ja mittlerweile auch Hass von der Seele kotzen, führt nur noch zu einer sehr kurzen Linderung.
Diese Frau, diese Politik muss gestoppt werden, wie ist mir auch schon egal, alleine das Ergebnis zählt.
Wenn Dublin4 kommt, dann war es das, dann ist illegal=legal, dass haben 75% der Bevölkerung noch nicht erfasst.

bibinka
Gast
bibinka

Mein Beitrag wurde nicht zugelassen, ich probiere es nochmal!
ES GIBT KEIN! SCHIMPFWORT FÜR DIESES MONSTER, DASS AUCH NUR ANNÄHERND BESCHREIBEN WÜRDE, WAS SIE IST!
Schlimmer als alles was dieser Welt jemals geschadet hat! SCHLIMMER ALS EIN TEUFEL. Gegen sie wirkt der schlimmste Teufel wie ein Wiener Sängerknabe!
Es gibt nichts auf der Welt, was ich hasse, sie ist die Ausnahme!

Bille K.
Gast
Bille K.

Diese Frau hat kein weiches Herz, sie hat überhaupt kein Herz. Für alle „Feministinnen“, die immer noch denken, wenn mehr Frauen leitende Positionen in Regierung und Wirtschaft hätten, würde die Welt besser, ist Frau Merkel der Gegenbeweis. Ihr einziger Antrieb ist ihr immenses Machtstreben und ihr Karriereweg ist mit Leichen (im sprichwörtlichen Sinne) gepflastert.

Vercingetorix
Gast
Vercingetorix

Sobald Merkel den Mund aufmacht, kommt dabei etwas absolut Empörendes raus!
Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass ihr Amt ihr von Anfang an eine Nummer zu gross gewesen ist!

Ingrid Jung
Gast
Ingrid Jung
Meine Artikelbewertung ist :
     

Diese Frau hat noch niemals Empathie empfunden, für niemanden, sie liebt nur sich selbst. Sie hat jegliche Beziehung zum Volk verloren und meint nmit diesem ganzen Flüchtlingsgedudele kann sie noch irgendjemand in der EU überzeugen.Man muss sich immer wundern was sie so alles aus der Tasche zieht. Die wird uns verraten und verkaufen und alles mit dem Geld was Westdeutsche erarbeitet haben.

Vercingetorix
Gast
Vercingetorix

Merkel reist nach Jordanien und den Libanon.
Das bedeutet weder für Deutschland noch für den Rest Europas irgendetwas Gutes!
Nothing at all!

Kerstin
Gast
Kerstin

„….. Zuwanderung effektiv und nachhaltig begrenzt und illegale Migration nach Europa und Deutschland eindämmt.“……Was stimmt nun? Entscheidet dieser Gipfel über „Ankerpersonen“, oder nicht?

Kerstin
Gast
Kerstin

Die CSU eben auf facebook über „Dublin 4“: „….. zu den Neuerungen gibt es viele FakeNews im Netz! Da werden Tatsachen (bewusst?) verdreht. Fakt ist: Die endgültige Abstimmung über Änderungen der Dublin-Verordnung wird keineswegs von den Staats- und Regierungschefs auf dem Gipfel Ende Juni getroffen, da dieses Gremium dazu gar nicht befugt ist. Die CSU wird auf eine Dublin-Regel pochen, die …..

Holger Körner
Gast
Holger Körner
Meine Artikelbewertung ist :
     

Vermutlich reichen ihr die 40.000 Deutschen noch nicht, die laut BKA allein 2017 Opfer von Zuwandererkriminalität wurden. Wobei diese offiziell zugegebenen Zahlen nur die Spitze des Eisbergs darstellen.

Anne
Gast
Anne

Frau Merkel verdreht bewusst historische Tatsachen. Die im Ergebnis des 2. Weltkrieges aus den sogenannten deutschen Ostgebieten nach Deutschland geflohenen und/oder vertriebenen Menschen waren Menschen des eigenen Volkes mit gleicher Sprache, Kultur, Religion und hochqualifizierte Fachkräfte. Das gilt für die sogenannten Flüchtlinge und Asylforderer überwiegend nicht.

Freya
Gast
Freya
Meine Artikelbewertung ist :
     

Volle Zustimmung. Es wäre besser, sie würde schweigen trifft es genau. Es wäre noch besser, sie würde auf der Stelle zurücktreten und Platz für Neuwahlen machen. Manch einer wird inzwischen aufgewacht sein, bleibt zu hoffen.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl
Meine Artikelbewertung ist :
     

Alles richtig im Bericht. Allerdings stellt sich die Frage, inwieweit Änderungen eintreten, wenn die „Raute“ nicht mehr ist. Dann kommt das „Quadrat“ und nichts ist gewonnen. Die Fokussierung auf diese eine Person, die auch nur Befehlsempfängerin ist, dürfte eine Rückkehr zu geordneten Verhältnissen kaum bewirken.

Peter Thomas
Gast
Peter Thomas

Der Gott, dem dieses Kanzler dient, hat zwei Hörner und einen Bocksfuß.

Karin Adler
Gast
Karin Adler

Zu der Wahrheit sind zuschweigen ist schon nicht schön, aber sie schweigt ja nicht, sie verzerrt die Wahrheit und das nennt man Lüge.

PeWi
Gast
PeWi

Man sollte Merkel zwangsweise in die No-Go-Areas verfrachten. Sie sollte dort wohnen müssen. DANN sprechen wir uns wieder!

Mona Lisa
Gast
Mona Lisa

„91jährige nachts um 3:30 aus der Wohnung gelockt und „südländisch“ vergewaltigt !“
Na Mutti, wollen wir dem Täter mal einen empathischen Lorbeerkranz um den Schwanz hängen ?

F.Feld
Gast
F.Feld
Meine Artikelbewertung ist :
     

Gebt ihr Empathie!

mareli
Gast
mareli

Der 22.November 2005 war ein rabenschwarzer Tag für Deutschland und für die schon länger hier
wohnenden Bürger. An diesem Tag wurde Frau Murksel das erste Mal zur Bundeskanzlerin gekrönt.
Was für ein Freudentag wäre es, würde sie endlich in der Uckermark in ihrem Datscha Häuschen
auf nimmer Wiedersehen verschwinden.

Plutonia
Gast
Plutonia

Verehrte Bundeskanzlerin, ich melde ungehorsamst, dass ich Ihrer Forderung nicht nachkommen kann. Meine gesamte, stark ausgeprägte und unerschöpfliche Empathie ist bereits allen Opfern Ihrer Politik der offenen Grenzen vorbehalten. Verzeihen Sie mir bitte, dass ich Ihrem eigenwilligen Wertesystem nicht entspreche. Ich bitte Sie um Verständnis und Gnade – ich bin kein schlechter Mensch.

Rainer Franzolet
Gast
Rainer Franzolet
Meine Artikelbewertung ist :
     

Diese dumme Person ist eben eine dumme Person. Wenn jemand von einem dummen Menschen kluge Entscheidungen erwartet, dann ist er wohl selber überfordert. In Deutschland rühmen sich bekanntlich viele über den Landesweiten Durchschnitts I Q der Deutschen, der über 100 liegen soll. Da aber die Masse der Deutschen Merkel und ihre Helfer möglich macht??? Völlige Massenverblödung und I Q über 100? Hahaha

Udo
Gast
Udo

Was ist das nur für ein moralisch verkommenes Wesen!

Emma
Gast
Emma

Es wäre nicht nur besser das sie schweigt, nein, es wäre besser wenn sie endlich geht und zur Verantwortung gezogen wird!
Denn sie schadet Deutschland schon länger als erst seit 2015 !!!!
Das einzige was sie kann ist mit dem Scheckbuch herumzureisen ….aber ansonsten kann sie nichts !

Unbroken
Gast
Unbroken

Empathie für Vertriebene, wer immer das sein mag und für die länger hier Lebendenden nur VERACHTUNG.

Lümrod
Gast
Lümrod

Wenn man selbst Gesetzesbrecher ist, ist es leicht Empathie für Gesinnungsgenossen zu entwickeln. Das deutsche Volk ist im überwiegenden Ausmaß ein gesetzestreues und ordnungsliebendes. Da gibt es kein Verständnis weder für rechtsbrechende Politiker noch für importierte Verbrecher und schon gar nicht für kriminelle Machthaber die den Rechtsstaat und die Demokratie aushebeln wollen.

mareli
Gast
mareli

Fakt in unserem SED Staat Nummer 2 ist:
Wer Lügen, Gemauschel und Intrigen der agierenden Politiker aufdeckt, gilt derzeit in unserem
Land als gefährlicher, als diejenigen , die für die chaotischen Zustände verantwortlich sind.

Merkel, Selbstkritik Fehlanzeige, vorlesen Spitze
Gast
Merkel, Selbstkritik Fehlanzeige, vorlesen Spitze

Wiesoll sie den Unterschied auch kennen, man sagt es ihr nicht, wohl wie im Mittelalter, wer die schlechte Botschaft bringt wird aus dem Weg geräumt und selbst informieren, kein Interesse. Die Reden lässt siesich von Redenschreiber schreiben und sie liest die sicher auch unreflektiert vor? ZuDDR-Zeiten musste man maßgebende Reden vorher einreichen, Selbstdenken nie, da hat sie alsonoch Übung drin

mareli
Gast
mareli

Wie geht es Euch?
Täglich wird es für mich unerträglicher ihre scheinheilige Visage zu ertragen!
Es ist mir unbegreiflich, dass es Deutschland und Europa weit überhaupt noch Sympathisanten
gibt, die dieser Person huldigen.
Kein Politiker der Nachkriegszeit hat in der BRD so viel Schaden angerichtet als Frau Merkel.
Wer schiebt endlich den Riegel vor.

Volker Leyendecker
Gast
Volker Leyendecker

Diese Frau kann man nur noch Verachten. Wer steuert dieses Monster ?

Erolennah
Gast
Erolennah

Frau Raute sollte dem Wunsch der Mehrheit dieses Landes folgen und samt ihrer Regierung und ihren Gästen das Land verlassen! Empathie gegenüber uns Deutschen wäre jetzt angebracht. Jeder Tag bringt neue „Einzelfälle“ durch die von ihr eingeladenen Gäste. Es reicht uns jetzt Frau Merkel!

Ursula Kranz
Gast
Ursula Kranz

Warum lassen wir diese Frau überhaupt noch zu Wort kommen? Immer wenn sie den Mund aufmacht, schadet sie Deutschland.

Hannah
Gast
Hannah

Es geht nicht um Empathie, es gilt das UN-Programm durchzusetzen. Migration ohne Ende und Bedingungen. CDU-Programm Resettlement ebenfalls für “Ansiedelung“.

doci
Gast
doci

Empathie für die ganze restliche Welt und Verachtung und Verarsche für die,
die schon immer hier leben.

Klingler
Gast
Klingler

„Es wäre besser, sie würde schweigen.“ Nicht nur das. Sie soll zurücktreten und sich einen Untersuchungsausschuss stellen. Diese Frau ist mit Soziopathie und Antipathie göttlich gesegnet. Sie wird in die Annalen der deutschen Geschichte eingehen, als die Politikerin, die für das Böseste, nach dem zweiten Weltkrieg, im Deutschen steht. Du bist Merkel – wird einmal der schlimmste Schimpfsatz.

Hasenfuss
Gast
Hasenfuss

Ich WÜNSCHE mir diese Frau auf kürzestem und direktem Weg zur HÖLLE !

Herbert
Gast
Herbert

Ich habe eine Antisympathie gegen diese Person- und damit werde ich nicht alleine sein, im
Lande, wo alle gut und gerne leben.