Hallo David,

einen patriotischen Gruß aus Leipzig von uns beiden.

Meine Partnerin Peggy und ich sind heute spontan mit den beiden selbstgebastelten Postern durch die City von Leipzig gezogen. Wir hatten vorher ein leicht mulmiges Gefühl.

Aber es war echt Klasse, mit so einer Zustimmung durch die Leute hatten wir beide nicht gerechnet. Bis auf ein paar dusselige Nazi-Sprüche war es echt ein Erlebnis und es gab viele viele Daumen nach oben. Es war ein riesiges Gefühl, Gesicht zu zeigen.

Gruß aus Leipzig
Ralf und Peggy

10 Kommentare

  1. War gestern in Nürnberg 120-150 Teilnehmer….
    Hundert Tausende auf den fan-mailen, Millionen vor dem Fernseher, manche weinten wegen einem Lederball… Dem Gro der deutschen ist es egal was Politisch abgeht,Sportschau u. Autowaschen. Zumal am Sonntag wieder ein Leichnam auf einem Schulgelände gefunden wurde. Ein 16 jähriges Mädchen. WM, Sommerloch auf wiedersehen Freiheit.

  2. Ich war gestern in Mödlareuth. Tolle Stimmung, super Event. Die Links-Grünen Ratten wurden erst nach einer drohenden Strafanzeige (Verstoß gegen §21 Versammlungsgesetz) von Björn Höcke und dem Aufmarsch der Teilnehmer an die Grenze des Versammlungsraumes) von der Polizei in Räson gebracht, nachdem diese die angemeldete Versammlung massiv gestört hatten. Wir kommen wieder…

  3. Wie gesagt, in Deutschland wird es nie einen Volksaufstand geben. Revolution können die nicht, müssen erst noch ne Fahrkarte ziehen und Müll trennen…
    Macht weiter eure Abendspaziergänge, das Regime amüsiert sich

  4. Hut ab, tolle Aktion!

    In Berlin waren es heute ca. 200 Patrioten vor dem Kanzleramt. Es gab keine Absperrung, einige Polizisten achteten drauf, dass die wenigen verstrahlten Schreihälse aus dem Lager der Islamkollaborateure keinen großen Unfug treiben konnten. Fortsetzung folgt.

  5. Fortsetzung: Hatte ja auf mehr Teilnehmer gehofft, aber schon mit so wenigen gerechnet. Jede Menge Fußballfans mit Deutschlandfahnen, die zum großen public viewing wollten, zogen, hin und wieder auch mit Deutschland-Rufen, an uns vorbei. Aber bei uns eingereiht hat sich niemand.

  6. Es erstaunt, daß laut Umfragen die CDU über 30% liegt und über 50% aller Deutschen noch Altparteien wie CDU-SPD-FDP-Linke-Grüne wählen.

    Daß sich nun die CDU-Sprecherin Sorgen macht über einen Alleingang Deutschlands ist mehr als albern: http://schweizerzeitung.ch/4638-2/

    Denn was war denn die Öffnung der Grenzen 2015 mit Merkeleinladung an die ganze Welt zu einer Einreise? Kein Alleingang?

  7. Tja, leider haben immer noch viel zu viele Bürger es nicht verstanden was in Deutschland abgeht und das TÄGLICH immer noch ca.500 von Merkels dunkelhäutige Gäste ganz problemlos in unser Land kommen ….. und einmal hier – immer hier – egal wer und was sie sind …..

  8. Mainz war deprimierend. 100 Patrioten, 80 dumme Antifa mit Getriller und dummen Sprüchen, auf der Rückfahrt nach Bingen massenhaft Muselmänner und Muselfrauen mit Burka und Nikab am schönen Rhein spazierend und campierend. Das war es….

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here