In Eschwege hat die geplante Abschiebung eines Syrers zu einem Großeinsatz geführt. Mehr als 60 Menschen wollten die Abschiebung verhindern. Schon in der Woche zuvor gingen in Fürstenfeldbruck Asylbewerber auf die Straße, um gegen Abschiebungen und für eine bessere Unterbringung zu demonstrieren.

Dazu Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag: „Wir kommen nun an einen Punkt, an dem sich Ausreisepflichtige nicht mehr einfach abschieben lassen.

Die Bundesregierung hat es seit 2015 versäumt, die Rechtshoheit unseres Landes gegenüber sogenannten Flüchtlingen zu verteidigen.

Stattdessen wurde eine Willkommenspolitik propagiert, innerhalb derer die deutschen Grenzen ungeschützt blieben und geltendes Recht missachtet wurde.

Eschwege und Fürstenfeldbruck sind erst der Anfang. Bei beiden Gelegenheiten war ein massives Polizeiaufgebot nötig, um weitere Ausschreitungen zu verhindern. Deutschland muss endlich durchgreifen, will es die Kontrolle über die Innere Sicherheit nicht vollständig verlieren.

Inzwischen paaren sich Perspektivlosigkeit und Gewaltbereitschaft zu einem explosiven Gemisch, das sich immer häufiger Bahn bricht.“

Meine Artikelbewertung ist (4.8 / 10)

59
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
32 Comment threads
27 Thread replies
3 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
32 Comment authors
L.E.MM. Sachseceterum_censeoRealistischerWilhelm Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
L.E.M
Gast
L.E.M

Wenn das Droh potential -(eine Abschiebung bei Gesetzesverstoß) nur hohles Geschwätz ist gibt es vor den Gastland kein Respekt. Sat-Anlage und Nestwärme auf Kosten der Steuerzahler lässt so manche „Fachkraft“ vergessen wo sie sich befinden: In Muttis Hätschel-staat für Asylanten.

M. Sachse
Gast

„Eschwege und Fürstenfeldbruck sind erst der Anfang“. Das ist die unausweichliche Folge von Kontrollverlust.

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Ja macht doch nichts. Das ist bei denen eben so Sitte. Und die sollen sich hier doch ‚wie zu Hasue‘ fühlen……

Realistischer
Gast
Realistischer

Der Agressor tritt dominant auf, stellt Forderungen, zeigt dass er auch zur Agression bereit ist. Das Opfer gibt her, was der Agressor will, und wenn dieser abzieht denkt sich das Opfer: ich habe ihn wieder zum Menschen gemacht. Er ist ja doch gut, es hatte ihm nur etwas gefehlt, diesem armen unschuldigen Opfer.

Wilhelm
Gast
Wilhelm

Keine Politik kann etwas bewirken, wenn die Ansprüche unerfüllbar werden und bei Ablehnung mit Gewalt aufgetreten wird. Das Ergebnis ergibt Kriegszustand in jeder denkbaren und nicht denkbaren Form. Das wird aber alles wieder nichts mit dem …….zu tun haben.

E. Kant
Gast
E. Kant
Meine Artikelbewertung ist :
     

ist euch eigentlich klar das diese ungewollten personen die sozialkassen plündern die mit Arbeit der deutschen gefüllt wurden? jeder Euro der abgezogen wird geht an sowas die dazu noch renitent sind und VERLANGEN!

E. Kant
Gast
E. Kant
Meine Artikelbewertung ist :
     

Ein land das von seinen Gästen schikaniert wird hat keine Autorität und das ist hausgemacht durch flaschen leer and schaltstellen der oberen! Wählt oder lebt damit!

Karl Brenner
Gast
Karl Brenner

Mann, die neuen Fachkräfte haben ja wirklich ein „unglaubliches“ Potential

Giselle
Gast

Arabischer Frühling in Beyern. Hoffentlich wird er gegen Frau Merkel gerichtet. Das ist Herrn Assad auch passiert. Und Sie waren so gut zu Ihren Goldstücken. Jetzt sind sie aber bald dran.Leider hat die Bundeskanzlerin deren Wünsche nicht erfüllt und demnächst werden wir sie daran hindern.

Ingrid Jung
Gast
Ingrid Jung
Meine Artikelbewertung ist :
     

Ich möchte noch ergäzen, dass keiner von der Antifa zum Gemeinwohl jemals etwas dazugetragen hat. Warum nehmen sie nicht diese Goldstücke in IHREN Wohnungen auf, nein nur Randale machen und gegen die Gesetze handeln, genau wie unsere Politiker das machen.

Ingrid Jung
Gast
Ingrid Jung
Meine Artikelbewertung ist :
     

Die Wut über die Zustände in unserem Lande werden täglich grösser und auch die Dreistigkeit und Frechheit dieser Invasoren. Forderungen, Forderungen wohin man schaut.Nein die Polizei ist der Agressor und unsere Gerichte geben jedem dahergelaufenen Straftäter das Bleiberecht und Merkels Schlägertruppe Antifa ist sogleich zur Stelle und greift an.

Ivan de Grisogono
Gast
Ivan de Grisogono
Meine Artikelbewertung ist :
     

Ausschaffung wird am besten über Internierungslager funktionieren. Illegale Migranten müßen am bestimmten Punkten früh genug konzentriert werden um Abschiebungen reibungslos durchführen zu können.
Sinnvoll wäre es auf Bundeswehr zurückzugreiffen um Deportationen zu beschläunigen.

Udo
Gast
Udo
Meine Artikelbewertung ist :
     

Wurden die sich auch so in Griechenland, Polen, Bulgarien, Russland oder gar in China aufführen. Natürlich nicht und jeder weiß warum.
Wie ich schon häufig geschrieben habe, es wird alles in einem großen Blutvergießen enden, bevor es wieder besser wird.

Herzschmerz
Gast
Herzschmerz

1 – SHAKESPEARE: „Wem wirft der Löwe sanfte Blicke zu?/ Dem Tier nicht, das sich drängt in seine Höhle./ Und wessen Hand ist’s, die der Waldbär leckt?/ Nicht dessen, der sein Junges vor ihm würgt./ Wer weicht der Schlange Todesstachel aus?/ Nicht wer den Fuß auf ihren Rücken setzt./ Der kleinste Wurm, getreten, windet sich,/ und Tauben picken, ihre Brut zu schützen.“

Herzschmerz
Gast
Herzschmerz

2 – WEN oder WAS soll SIE verteidigen und picken, solange PLANmäßiger Ruhm und rollender Rubel das unsanfte Ruhekissen bedecken?
Ist SIE selbst nur ein blökendes Schaf und es gilt das Sprichwort:
„Der Wolf schützt das Schaf vor dem Fuchs, daß er es selber fressen kann.“?

Dracula
Gast
Dracula

Kleines Krümmelmonster,Du machst Dir keine Feinde, es kann nicht Ziel sein, dass Menschen die sich integrieren, bedrohte Christen abgeschoben werden, bei Asylschmarotzern muss endlich bei Abschiebungen durch gegriffen werden oder Flixbus Schleuser diesen Schaden den sie verursachten begradigen durch Abschiebung. Das BAMF ist der verlängerte Arm der EU, UNO, der Elite die um Weltherrschaft strebt

Demokrat
Gast
Demokrat

Um Ausschreitungen zu verhindern, werden demnächst gar keine Asylanträge mehr abgelehnt, wird das Argument der Willkömmenskültürer sein. Feuer löscht man am besten mit Benzin, ist doch klar.

Horst
Gast
Horst

Ich muss der IB bei diesem Transparent widersprechen:

Weder Asylwahn, NOCH Hilfe vor Ort.

Es wurden zig Billionen in die Entwicklungshilfe gesteckt und der Zustand der Empfängerländer ist schlechter als je zuvor. Deutsches Geld für deutsche Kinder. Statt Entwicklungshilfe Steuern runter. Ich geh doch nicht arbeiten, damit sich ein Nachwuchsdschihadist eine Zahnbürste kaufen kann!

Dwarsdryver
Gast
Dwarsdryver

Man muss den Goldstücken klarmachen, dass es ein Privileg sein kann, ein Land auch wieder verlassen zu dürfen. Dies setzt jedoch eine 180Grad Wnde in der Asyl- und Sozialpolitik voraus.
Mit dem jetzigen System ist keine Besserung möglich.

DasKleineKrümelmonster
Gast
DasKleineKrümelmonster

II.

2.+3. wurde von den meisten Lückenmedien verschwiegen. Warum wohl?

Mehr hier in der Regionalzeitung-> https://www.hna.de/lokales/witzenhausen/witzenhausen-ort44473/abschiebung-eines-syrers-proteste-in-witzenhausen-9806579.html

Das Problem sind nicht einfach die Abschiebungen, sondern daß die Falschen abgeschoben und die Falschen hier gelassen werden.

+++

maru
Gast
maru

„Deutschland muss endlich durchgreifen, will es die Kontrolle über die Innere Sicherheit nicht vollständig verlieren.“

Die Kontrolle ist bereits verloren. Außerdem ist genau das die politische Agenda. Deutschland und Europa destabilisieren und ins Chaos, in die Unregierbarkeit stürzen. So wurde es ja auch vom CIA-Chef prognostiziert, also GEWÜNSCHT: „Spätestens 2020 ist Dtschld. unregierbar.“

DasKleineKrümelmonster
Gast
DasKleineKrümelmonster

I.
Ich weiß, daß ich mir jetzt keine Freunde machen werde:

1. Der Vorfall war nicht in Eschwege, sondern in Witzenhausen.

2. Der dortige Flüchtling war bestens integriert, sprach Deutsch, hatte einen Job, war in der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr.

3. Er hätte gar nicht abgeschoben werden dürfen, die BAMF hatte mal wieder Mist gebaut.

Geköpfter Bote
Gast
Geköpfter Bote

Na wer hätte auch damit rechnen können.

Die Burschen wissen genau worum es geht und üben Solidarität für sich selber. Sozusagen aktive Zukunftsgestaltung.

Nennt sich Zusammenhalt (deutsches Fremdwort).

Catwoman
Gast
Catwoman

Erstaufnahmeeinrichtung in Donauwörth: Es sollte ein gambischer Asylbewerber abgeschoben werden. Etwa 50 Mitbewohner (Gambier) solidarisierten sich mit dem Mann und verhinderten dessen Abschiebung. Mehr als 100 Beamte waren im Einsatz. Es flogen Flaschen und Stühle, Fensterscheiben gingen zu Bruch, ein Polizeihund wurde verletzt. 32 Personen wurden festgenommen.

Wilhelm
Gast
Wilhelm

Wenn man unkontrolliert Dschihadisten, Rassisten einer „überlegenen gewaltbereiten Religion“ ins Land lässt, braucht man keine Sybille zu sein, um vorherzusagen, was man als „Nichtmensch“, schlimmer als das Vieh, von diesen zu erwarten hat.

Reiner
Gast
Reiner
Meine Artikelbewertung ist :
     

Abschiebungen müssen mit aller Macht durchgesetzt werden und gleichzeitig ein Einwanderungsstopp. Sonst ist alles zu spät und irgendwann knallt es dann richtig.

JointVenture
Gast
JointVenture

Wir wissen nicht, warum der Asylbewerber abgechoben werden sollte. Ohne Fakten gefällt mir die Stimmungsmache nicht, es gibt gute, gesetzl verankerte Gründe für Asylrecht. Wenn unser Rechststaat nämlich so ausartet, dass auch deutsche Asylentscheider korrupt sind und Protokolle für die Abschiebung fälschen, gehören die auch nicht zu Deutschland. Jetzt kann die Minuszeichenkolonne wieder klicken!

Sissi
Gast
Sissi

Dann steht der Bürgerkrieg bevor

Beate Führer
Gast
Beate Führer
Meine Artikelbewertung ist :
     

Oswald Spengler, sagte: Die Demokratie ist die politische Waffe der Hochfinanz.
Von B. Mussolini stammt der Satz, daß Faschismus die Verbindung zwischen Politik & Industrie sei. Der heutige Faschismus ist Politik im Auftrag der Hochfinanz, wobei letztere im Hintergrund die Fäden zieht, während die bezahlte Politik im Zweifelsfall
den Zorn des Volkes auf sich lenkt!
Chaos = pure Absicht.

Demokrat
Gast
Demokrat

Hilfe vor Ort statt Massenimmigration, das genau ist die für alle richtige humanitäre Lösung. Doch das ist derzeit politisch unerwünscht. Die boomende Flüchtlingsindustrie braucht Nachschub, die Parteien neue Wähler und die Wirtschaft billige Arbeitskräfte…

Bollo
Gast
Bollo
Meine Artikelbewertung ist :
     

Nach dem Ausplündern der deutschen Sozialkassen durch den Islam beginnt jetzt das
Zerstören der deutschen deutschen Ordnung durch den Islam.
Stufe 2 der Islamisierung ist angelaufen.Was tut unserer Politik dagegen?…den Islam schönreden.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl
Meine Artikelbewertung ist :
     

Sieht man sich die gestrige Amokfahrt in Toronto mit bisher 9 Toten an, kann man sagen, dass der gesamte Westen von einem Virus infiziert wurde. Und wieder war es nur ein psychisch Labiler. Der Alek, der zum Alex umgetauft wurde und dessen Nachname Minassian, die Wurzel in der Grenzregion um Armenien-Iran hat.