(David Berger) Sie wundern sich über diese Headline? Dabei ist sie genauso korrekt oder inkorrekt wie die Headline von „Spiegel-Online“, die vor ein paar Tagen in den sozialen Netzwerken zur Verwunderung vieler die Runde machte: „SPON-Umfrage: Mehrheit hält Grüne für fähigste Oppositionskraft“.

Was der von Spiegel-Online (SPON) gewählte Titel verschweigt, muss der folgende Artikel eingestehen, der dann nur noch von ca. 20-30 % derer gelesen wird, die im Netz den Titel zur Kenntnis genommen haben:

„Im Osten liegt die AfD bei der Frage, wem die beste Oppositionsarbeit zugetraut wird, vor den Grünen und damit auf dem ersten Platz. Am zweitmeisten trauen die Menschen hier den Linken und dann erst den Grünen die Oppositionsarbeit zu.“

Nur im „Westen“ kommen die Grünen auf den ersten Platz! Und selbst bundesweit liegt die AfD auf dem zweiten Platz. Und das bei einer Umfrage unter den SPON-Lesern, die in der großen Mehrheit für die linksgrüne Ausrichtung von SPON stehen dürften!

Wenn SPON es als repräsentativ betrachtet, wen seine Wähler für die fähigste Oppositionspartei halten, dürfen wir das auch. Und fragen nun Sie:

Welche Partei im Bundestag macht Ihrer Meinung nach in der Opposition die beste Arbeit?

  • AfD (68%, 3.795 Votes)
  • Grüne (20%, 1.107 Votes)
  • FDP (7%, 379 Votes)
  • Linke (6%, 323 Votes)

abgegebene Stimmen: 5.604

Loading ... Loading ...

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

 

40 Kommentare

  1. Scheinoppositionsparteien die mit derRegierung kollaborieren schwächen die grundgesetzlich gewährleistete Macht des Bürgers und entmündigen ihn. Unerträgliche Zustände im Land sind die Folge davon!Tatsächliche Oppositionsarbeit erhöht dagegen die Macht und den Einfluß des Bürgers. Die AfD ist die erste Partei seit Jahren die die Vertretung des Bürgers auf ihre Fahnen geschrieben hat.

  2. Die AfD ist nicht nur zahlenmäßig eine starke Oppositionpartei sie übt Opposition auch real aus und verändert bereits jetzt stark die Politik.Die EU Pläne Macrons und Merkels zu Lasten Deutschlands können nicht mehr in der geplanten(von Schulz)Form umgesetzt werden weil dies durch die AfD nicht mehr hinter dem Rücken der deutschen Bürger möglich ist.Die Aufklärungsvideos auf YouTube sprechen Bände

  3. Die Grünen und Oppositionsarbeit? Ich habe schon bedeutend bessere Witze gehört. Eigentlich sind die Grünen und die Linkspartei schon überflüssig geworden da Merkel schon links-grüne Politik betreibt. Zu Spiegel online braucht man nicht viel zu sagen ausser das diesem Blatt auch die Gelle davon schwimmen zu gut Deutsch mit ständig sinkenden Verkaufszahlen zu kämpfen hat.

  4. Ich empfehle jedem, der was anderes als AfD angekreuzt hat, mal die parlamentarischen Reden der verschiedenen Parteien durchzustöbern. Und dann völlig wertfrei ein Urteil fällen nach faktenbefreit populistisch und faktenbasiert mit Lösungsansätzen. Da liegt die AfD klar vorne.

  5. Wieso die fähigste? Sie ist die einzige Oppositionspartei! Die FDP drehte sich
    schon immer wie das Fähnchen im Wind, die linken Pioniere taugen für Krawalle
    und die Grünen mit ihren Kabarett Darstellern (C.Roth, R. Künast, K.G-E.
    und der Ritter von der traurigen Gestalt Toni Hofreiter) taugen besten Falls
    als Lachnummer.

  6. Solange die ganze schwarz-rot-grün-gelbe Blöckparteienbande im Bundestag kreischend gegen die Alternative für Deutschland geifert und aufjault, wenn sie bei irgendeiner Multikulti-Schweinerei ertappt und von AfD-Abgeordneten entlarvt wird, ist die AfD die beste Opposition zur Bekämpfung der Willkür des Merkel-Scholz-Systems

  7. Hat irgendjemand auch nur einen einzigen Ton von den Grünen oder Linken gehört als Deutschland gesetzwidrig und landesverräterisch von der Regierung mit ausländischen Terroristen und sonstigen Gesindel geflutet wurde? Sicher nicht! Diese Scheinoppositionsparteien haben das Land und das Volk im Stich gelassen und mit der Regierung kollaboriert. Sie haben sich für alle Zeiten als obsolet erwiesen.

  8. Eins ist sicher, alle Statistiken sind gelogen und aus der Luft gegriffen. In nicht mehr ferner Zeit wird uns die AfD regieren müssen und den ganzen Dreck am Hals haben. Hoffentlich bald, bevor unser Land unregierbar geworden ist und uns wilde Horden überfallen und unterjochen werden.

  9. meine Stimmer kriegt keine
    habe im Wartezimmer Stern 16 gelesen, also auch nicht AfD…

    [aber schon gar nicht die Alten. Nie mehr! Stegner, Maas, Dreyer…(mit KOnsorten Friedmann, Lanz…)]

    • Na ja der STERN – das ist auch nicht mehr das, was es mal war.
      Jörges war ja mal großer Merkel Kritiker. Nun ist er auf einmal extrem positiv ihr gegenüber eingestellt und quatscht jeden Unsinn schön.

  10. CDU,CSU und FDP wollen die weiterhin die schleichende muslimische Einwanderung.
    Die SPD ist die Scharia Partei Deutschland,die GRÜNEN und LINKEN sind eh die Migranten Parteien und Deutschhasser.
    Siehe ehemalige Zitate der Grünen…..

  11. Dr. Dirk Spaniel gegen Antonia Hofreiterin

    Dr. Gottfried Curio gegen Claudia Fatima Roth

    Dr. Bernd Baumann gegen Carin Göring

    Hie brillante Leistungsträger und exzellente Redner, da das Elend abgebrochener Anfänger von Geschwätz-„Wissenschaften“, die Masse der Westdeutschen ist völlig verblödet und so sieht es hier auch aus!

    • Nun sind die Herren Spaniel, Curio und Baumann alle „Wessies“, wie man unschwer aus ihren Biographien entnehmen kann. Ich weiss nicht welche Landsmännin die aktuelle Kanzlerdarstellerin und der vormalige Bundespräsi. ist? ich kann mir das so schwer merken😊. An Ihrer Stelle würde ich mit Äusserungen, wer „verblödet“ sein soll jedenfalls vorsichtiger umgehen.

      • Ich wohne in Düsseldorf und die ganzen Idioten hier haben zu 90% die verbrecherischen Altparteien gewählt. Ich habe mich immer (auch lange vor 1989) als Deutscher verstanden und nicht wie die meisten Wessis als „Bundesrepublikaner“. Dafür meine aufrichtige Verachtung!

  12. Heute Abend in der Ard – Dokumentation
    Die Story im Ersten: Protest und Provokation – die AfD im Bundestag.
    bin gespannt, wie und ob überhaupt ausgewogen berichtet wird. Da das Debattengucken durch und dank der AfD erst überhaupt wieder Sinn macht, werden das ja einige dann doch durchaus beurteilen können, was da so berichtet wird.

    • Und weiter geht’s mit der Hetze auf ‚Phoenix‘:
      – heute abend: ‚Mein Ausland: Neue Heimat Ungarn – Eldorado für Rechtsextreme?‘
      Und ‚ph‘. liefert auch gleich den Hetzbeitrag gegen Viktor Orban dazu:
      -> .phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/mein_ausland:_neue_heimat_ungarn/2560152?datum=2018-04-16 Kostprobe? – ‚Die demokratischen Werte des Westens sind Orban fremd, das wird er nicht müde

    • …..nicht müde zu betonen. Stattdessen preist er die ethnische Reinheit Ungarns, beschwört die Nation und beschimpft alle, die anders denken.‘

      Ach nein, und hierzulande? – Alle Andersdenkenden sind ‚Nazis‘? – So etwas von Wwderlichem Heuchlertum!

    • Es wurde schon mehrfach angekündigt, dass sie die AfD trocken legen wollen – nicht umsonst kostet der Kampf gegen rechts über 100 Mio., der gegen links nur 1,5 Mio. – alles ca.
      Das muss man sich mal vorstellen, die AfD ist drittstärkste Kraft und wird schlimmer behandelt als die NPD.
      Das wird böse enden !

  13. Meiner Ansicht nach gibt es im Parlament nur noch eine Oppositionspartei.

    Das kann man schon daran ausmachen, dass diese massiv von allen anderen Parteien massiv diffamiert wird.
    Heute war auf Jouwatch zu lesen, daß dass LG Gießen erlaubt hat, die AfD als rechtsextremistische Partei zu bezeichnen. Nach Nazi- Schlampe und Köter- Rasse…

    Links- und Links gesellt sich gern.

  14. Jetzt müssen nur noch 80 % der „Opposition-macht-Spass“-Bürger in der Wahlkabine (am besten gleich bei der Bayern-Wahl) zur AfD wechseln, und die patriotisch-freiheitlichen Demos quer durch die Republik durch persönliche Anwesenheit unterstützen. Dann isses perfekt!

    • Genau. Denn die Partei allein bestimmt nicht, sondern das Personal. Wenn das durch anderweitige ,Mitgliedschaften‘ in einschlägigen Zirkeln gebunden ist, wird das Parteiprogramm schnell zur Makulatur.
      Bestes Beispiel der falsche Doktor Guttenberg: Kommt aus Amerika zurück und erklärt die Bundesregierung zum Großmeister der Dialektik. Guttenberg wurde in den VS beschult, hört hin, neues Vokabular!

    • die AFD an die Macht kommt…soweit ich weiß ist da keine Mehrheit für die AFD in Sicht. Es ist aber wichtig, dass es endlich eine unbequeme Opposition im Bundestag gibt. Und das ist die AFD und ich freue mich über die guten Reden der AFD wie z.B. von Dr. Dirk Spaniel

    • Es wird sich so oder so einiges ändern. Das Zauberwort lautet „Sachzwänge“. Es ist nur eine Frage, wie hoch der Blutzoll sein wird. Ich hoffe, mit der AfD so niedrig wie irgend möglich.

    • Was willste denn da abwarten, das war’s, bis zur nächsten Wahl is nix mehr da, was man retten könnte.
      Die AfD hätte nur auf der Regierungsbank etwas ändern können.

  15. Die Grünen und die FDP kann man beim besten Willen nicht als Oppositionsparteien bezeichnen. Die Grünen gehören zu den treibenden Kräften hinter der aktuellen Politik. Die FDP war schon immer die Umfallerpartei und wird es bleiben. Die Mauermörderpartei „Die Linke“ als Opposition? Selten so gelacht… Die AFD ist die einzige Partei, der ich derzeit das Etikett „Opposition“ zubilligen würde.

  16. SPON? Was ist das denn? Klingt wie irgendsoweine stark gezuckerte industriell hergestellte Süssspeise aus dem Hause von dem Schweizer Konzern zur Monopolisierung des Trinkwassers zur Föderung von Diabetes?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here