(David Berger) Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge, die straffällig werden, stellen eines der größten Probleme der Migrationspolitik des Systems Merkel dar. Nun wurde klar:

Nachdem man mit ersten Alters-Untersuchungen in Mannheim angefangen hat, ist klar: Etwa zwei Drittel sind deutlich älter als sie angeben.

Damit wird zwar klar, dass sich Politiker, Juristen und Mediziner gegen diese Altersüberprüfungen ebenso stellen wie gegen eine erneute Wahrung unserer Landesgrenzen. Welche Motive sie dabei antreiben, bleibt allerdings unklar: Was haben diese mächtigen Gruppen von einer explosiven Zunahme von Gewaltkriminaliät in Deutschland?

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

Meine Artikelbewertung ist (5 / 1)

18
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
16 Comment threads
2 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
„Minderjährige“ Asylbewerber: Fast alle Straffälligen in Wahrheit deutlich älter als 18 Jahre (Video) › Die UnbestechlichenAnonymchenAngstdeutscheralbertoH.K. Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
trackback

[…] Ein Beitrag von David Berger – philosophia-perennis.com […]

Anonymchen
Gast
Anonymchen

Lieber Herr Berger,
Ihre Frage ist leicht zu beantworten : Eine hohe Kriminalitätsrate macht es leichter, unbequeme Maßnahmen zur Überwachung und Kontrolle der Bevölkerung einzuführen. Sie sind dann quasi „alternativlos“, da man dem Problem sonst nicht mehr Herr wird.

Angstdeutscher
Gast
Angstdeutscher

Dass mehr als zwei Drittel der moslemischen Masseneinwanderer, die angaben minderjährig zu sein, bedeutend älter und schon erwachsen sind, hat man in Großbritannien schon vor über einem Jahr festgestellt.
In Deutschland werden die moslemischen Masseneinwanderer geschützt und verwöhnt. Die deutsche Regierung will halt, dass wir Deutschen die moslemischen Eroberer als Herrenmenschen anerkennen.

alberto
Gast
alberto

naja zum skandal kam es dadurch,dass man der schwerkriminallitaet dieser „Jungendlichen „absolut nicht mehr herr wurde ,Verbrechen von morgends bis abends ,die polizei war im permanenten Grosseinsatz ueber Monate
Bis jetzt konnte man nur das Alter dieser 18 Personen feststellen ,weiter 50 sind in der Pruefung und das nur in Mannheim ..von den Kosten nicht zu reden !!
die gehen in die Millonen

alberto
Gast
alberto

In der Rhein-neckarregion hat es seit zwei jahren Zustaende wie man sie vielleicht in Chicago kannte ,Attacken auf Autofahrer die an einer Ampel an der B3 stehen,30 Autoaufbrueche allein in meinem frueheren kleinen Heimatdorf
Randale ueberall und man bekommt das meiste garnicht mit

alberto
Gast
alberto

naja liebe Nichtmannheimer ,diese Berichte sind nur die Spitze vom Eisberg
diese Leute haben die ganz Stadt terrorisiert ,klar dass der MS sich auf keinen Fall an so ein heisses Thema traut bzw es bestenfalls schoenredet, bis auf den Rheinneckarblog dort ist das nachzulesen .Es stehen einem die Haar zu berge beim lesen

Ingrid Jung
Gast
Ingrid Jung
Meine Artikelbewertung ist :
     

Das britische Magazin,,The Ecconomist“hat geschrieben:Mit der Flüchtlingkrise schreitet Deutschland, ,,in ein neues ZEITALTER.Das Land wird vielvielfältiger ,offener, lockere und hipper. Deutschland ist zum Einwanderungsland geworden! Diese linke Zeitung hat wohl vergessen. Rechtlos,Demokratielos und Krimineller dazuzuschreiben. England geht doch voran und wir folgen mit der Zersetzung.

maru
Gast
maru

„Was haben diese mächtigen Gruppen von einer explosiven Zunahme von Gewaltkriminaliät in Deutschland?“

Och nö, jetzt aber nicht auch noch selber naiv werden. Was haben sie wohl davon?
GELD! Jede Menge GELD.

Emma
Gast
Emma

Bis jetzt war die Altersüberprüfung von BERLIN politisch NICHT gewollt, und solange von BERLIN keine Weisung kommt, kocht jedes Bundesland weiterhin sein eigenes Süppchen und macht weiter wie bisher – denn so gut wie alle Bundesländer haben kein Interesse an der Altersüberprüfung- warum wohl !?

Waldkind
Gast
Waldkind

3.teil: dadurch hatte die umerziehung bei diesem Teil der Bevölkerung leichtes Spiel.stärker als andere Bevölkerungsteile erfreut sich diese Gruppe an Zerstörung(zu.B.fremde Autos anzünden)lassen sich leicht vereinnahmen wenn sie glauben das sie dann zur Mehrheit gehören
(Annahme der Sicht der Feinde unserer Großeltern bei wk1 u2.)
Diese Sorte Mensch hat es in D. Zu politischer Macht gebracht.

Dorian Gray
Gast
Dorian Gray

Schreibt Mal was, das ich noch nicht weiss!

Waldkind
Gast
Waldkind

2.teil: trotzdem ist es der 2.gruppe egal, bzw sie begrüßen den kommenden Zusammenbruch der deutschen Kultur.dieser Personenkreis besteht aus, von pathologischem selbsthass, Hass auf die eigene Geschichte und Kultur sehr verwirrten Geschöpfen.sie sind zwar nicht unbedingt geistig unterbelichtet,jedoch charakterlich von Natur aus schwach und feige.dadurch konnte…..

Waldkind
Gast
Waldkind

Ich habe 2 Gruppen identifiziert:die einen sind naivlinge, unfähig zu erkennen das die muslimischen Einwanderer zum größten Teil zu übersprungshandlungen bei Gewalt tendieren,u kaum die Fähigkeiten u Intellekt besitzen um „Fachkraft“ werden zu können. Die 2.gruppe sind landesverräter in Politik und Gesellschaft :sie wissen genau, oder haben inzwischen erkannt, das uns die Völkerwanderung zerstört.

Tinas Senf
Gast
Tinas Senf

Gesetze und Vorschriften gelten nur noch für Erwachsene. Unsere Schulen werden mit ANGEBLICH jugendlichen Gesetzesbrechern und Kriminellen geflutet. Leidtragende sind die Kinder, vor allem die Mädchen. Empörte Eltern haben wie in einer Diktatur den Mund zu halten, denn öffentliches Aufbegehren führt dazu, dass sie freigegeben werden zum „Abschuss“ durch die Antifa-Neu-Nazis.

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Destabilisierung – um so leichter wird Deutschland zur Beute für die aggressive ISlamische Ideologie!

Glaw, Wolfgang
Gast
Glaw, Wolfgang

Straftaten durch junge Flüchtlinge in Mannheim zurückgegangen!? – Schon klar – Zwangläufig, wenn sie nach Altersbestimmung nicht mehr als Jugendliche gelten.