Wir dokumentieren hier den Einleitungstext, den Blogger-Urgestein Peter Helmes (Conservo) anlässlich eines Artikels zum Platz 20 von PP in den Top 100 der meist gelikten Medien in Deutschland, verfasst hat:

Dr. Bergers Blog „Philosophia Perennis“ erreicht neue Höchstmarke: Meine Hochachtung, lieber Herr Dr. Berger! Welch´ ein großer Erfolg in so kurzer Zeit!

David Berger ist ein renommierter Theologe und Philosoph, bis vor einigen Jahren Professor im Vatikan. Nach Deutschland zurückgekehrt, gründete er vor gut einem Jahr den Blog „philosophia perennis“.

Das Motiv für seine Arbeit drückt Berger typisch philosophisch mit einem Zitat aus dem Evangelium nach Matthäus, Kapitel 10, Vers 16 aus:

„Ecce ego mitto vos sicut oves in medio luporum estote ergo prudentes sicut serpentes et simplices sicut columbae.“ 

(„Siehe, ich sende euch wie Schafe mitten unter die Wölfe; darum seid klug wie die Schlangen und ohne Falsch wie die Tauben.“)

Getreu diesem Motto ist Bergers Blog (Kurzform „PP“) eine gelungene Mischung aus vertiefter Beobachtung des Zeitgeschehens und philosophisch-theologischer Analyse der besprochenen Vorgänge. PP ist einer der besten Blogs, die ich kenne. Jedenfalls lohnt sich täglich die Lektüre.

Ich wünsche Dr. David Berger auch für die Zukunft einen kritischen Geist und viel Erfolg beim geistigen Kampf wider den Zeitgeist.

Peter Helmes

***

(David Berger) Lieber Herr Helmes, das Lob aus solch berufenem Munde – von einem der uns Spätgeburtenbloggern den Weg bereitet hat, beschämt mich fast etwas. Mit Thomas von Aquin möchte ich sagen:

Wir sind eigentlich Zwerge auf dem Rücken von Riesen wie Ihnen! Deshalb nicht nur Dank für dieses Lob, sondern v.a. für Ihre großartige Tätigkeit.

Ich erinnere mich noch gut, dass Sie vor ca. einem Jahr schon mal aufhören wollten – der Sturm der Entrüstung, der dann losbrach, war ungeheuerlich und motivierte Sie weiterzumachen. Ad multos annos!

Meine Artikelbewertung ist (5 / 2)