(David Berger) Noch während der Frauenmarsch in Berlin lief, gab die AfD bekannt, dass sie im Frühjahr eine Großdemonstration in Berlin plant. Dabei geht es darum, sich für Neuwahlen stark zu machen, da die geplante „GroKo“ von den Menschen in Deutschland nicht gewollt sei.

„Wir erwarten eine fünfstellige Zahl an Demonstrationsteilnehmern“,

… sagte Bundesvorstandsmitglied Steffen Königer dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“

Die Epoch Times berichtet dazu: „Dem Bericht zufolge gab es im AfD-Bundesvorstand am Freitag eine kontroverse Debatte darüber, ob eine Großdemonstration veranstaltet werden solle.

Es habe zunächst Bedenken gegeben, dass die Sicherheit nicht gewährleistet sein könnte oder dass vom Verfassungsschutz beobachtete Gruppen wie die „Identitäre Bewegung“ dort Flagge zeigen könnten. Die Mehrheit des Gremiums habe dann aber zugestimmt.“

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP