Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Es ist die fünfte Wahl in diesem Jahr auf Bundes- oder Länderebene. Die ersten vier Runden hat die SPD jeweils mit Pauken und Trompeten verloren. Alle vier Wahlschlappen kamen unter Martin Schulz zustande. Wird die SPD im fünften Anlauf endlich einmal reüssieren?

Prognose (c) Eigene Grafik

Im Saarland mehr als 11 Prozentpunkte hinter der CDU

Die Serie der Niederlagen unter ihrem neuen Vorsitzenden Martin Schulz begann für die SPD im März bei den Landtagswahlen im Saarland. Dort bezogen die Genossen, die auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der CDU, vielleicht sogar den Wahlsieg gehofft hatten, eine regelrechte Klatsche, landeten am Ende mit unter 30 Prozent mehr als 11 Punkte hinter der CDU, welche es mit ihrer sehr beliebten Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer auf beachtliche über 40 Prozent brachte.

Schleswig-Holstein und NRW verloren

Dann folgte im Mai der Verlust der Regierungsmehrheit in Schleswig-Holstein. Für Rot-Grün plus SSW reichte es nicht mehr und man verlor dieses…

Ursprünglichen Post anzeigen 536 weitere Wörter