Der neue Linke wird zum neuen Totalitaristen.

avatar
400
16 Comment threads
13 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
18 Comment authors
Old-ManoverprotectingOlliinfo68Werrwulf Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Olli
Gast
Olli

Vielen Dank Herr Berger, dass Sie mich auf den BLOG von Jürgen Fritz aufmerksam gemacht haben.

info68
Gast
info68

Symbiose von SPD-DGB mit DKP-PDS: https://opposition24.com/demonstrationsrecht-linksbuendnisse-gewerkschaften-gutmenschen/350391#comment-13703 Die (1968 rechtlich dubios vom SPD-Innenmister Heinemann zugelassene, man lese zum Kontrast nochmal nach, was später mit Folgeversuchen von verbotenen Naziparteien gemacht wurde!!) DKP, deren gen-gleicher Vorgänger KPD 1956 -zu Recht!!- als Demokratie-Gefährder verboten wurde, hat bei großen Wahlen immer nur um 1% bekommen, aber sie sind dann seit 1970 massenhaft in die DGB-Gewerkschaften eingeflutet, darunter viele echte und unechte Akademiker aus dem DKP-nahen Flügel der 68er-Bewegung, wo (DGB) es zudem schon seit den 50ern eine kommunistische Fraktion gab. Man kann heute fast sagen: DGB ist DKP. Denn der vorletzte Vorsitzende Michael Sommer war… Mehr lesen »

Werrwulf
Gast
Werrwulf

Es ist ein Trauerspiel, was für eine geifernde Meute jetzt auf Philosohia perennis ihre vom Unterschichtsfernsehen u. ä. Medien „inspirierten“ Kommentare von sich gibt. Es scheint zwecklos, dem Einzelnen einen Spiegel vorzuhalten, unbeeindruckt gibt der Nächste voller Ignoranz die nächste üble Schmähung in Druck und hält sie und sich noch für witzig. Wenn diese Damen und Herren mit diesem von Menschen mit Migrationsvordergrund bevorzugten Straßendeutsch für die „Neue Alternative“ stehen, dann bleibt nur zu sagen: „Gute Nacht Deutschland“, dann hast Du die Merkel und die Linke auch verdient. Die offenen Grenzen haben offensichtlich auch der grenzenlosen Schamlosigkeit Tor und Tür… Mehr lesen »

Jon Schnee
Gast
Jon Schnee

Das Bild ist der Kracher. Die geht ja schlimmer ab wie mein Schäferhund Tobi, wenn einer vor der Türe steht. Hat einer eine Adresse ?

Charlotte
Gast
Charlotte

Wenn schon Nietzsche sie beschreibt, als täte er es heute, dann sieht man doch, dass es sie schon immer gab. Alle Typen gab es schon immer. Wenn ein Ordnungsrahmen besteht, erkennt man sie nicht. Sobald er ausgehebelt wird, tritt eine der Gruppen totalitär in Erscheinung. Das geht dann immer bis zur Katastrophe und danach gibts mal wieder kurzzeitig einen Ordnungsrahmen.

Trurl
Gast
Trurl

Ich hoffe, dieses von Hass und Intoleranz geprägte Gesicht verschwindet bald von der Startseite. Es macht mir Angst!

Herzschmerz
Gast
Herzschmerz

Super Artikel, auch wenn mich das „Begreifen“ traurig und hoffnungslos stimmt …!

D A N K E!

„ICH DACHTE DARÜBER NACH, WAS WEISHEIT AUSMACHT UND WORIN SIE SICH VON UNVERNUNFT UNTERSCHEIDET, UND ICH ERKANNTE: „WER SICH UM WEISHEIT BEMÜHT, KANN GENAUSO GUT VERSUCHEN, DEN WIND EINZUFANGEN! JE GRÖSSER DIE WEISHEIT, DESTO GRÖSSER DER KUMMER, UND WER SEIN WISSEN VERMEHRT, DER VERMEHRT AUCH SEINEN SCHMERZ.“ (Salomon)

Ulla
Gast
Ulla

Diese Hackfresse auf dem Bild ist genau das Weib das alle deutschen Männer verabscheuen. Daher wird diese Kampfemanze auch niemals einen Mann bekommen. Wer setzt sich schon so eine Ratte ins Bett?
Alle diese Kampfweiber ab nach Sibirien.

Veronika
Gast
Veronika

Was mir am besten an PP gefällt sind nicht die Texte (so gut die auch sind ), sondern die Bilder!

Tanzender Berg
Gast
Tanzender Berg

Dieses Mal haben Sie wieder ein super Bild! Genau diese Art von Frauen ist seit den siebziger Jahren mein Horror. Von den K-Gruppen bis zu den heutigen Gutmenschinnen. Gleich springt sie aus dem Bild und schreit mich an: „Du bist so emotionslos und verkopft!“

alles Diktatoren
Gast
alles Diktatoren

Die Altparteien alles von Trotzkisten unterwandert!!!!

Axel Robert Göhring
Gast

Schwierige Gedanken. Der Jürgen gräbt tief.

Eine etwas profanere Erklärung von mir (bzw. Helmut Schelsky): Unser Wohlstand hat hohe Steuereinnahmen erzeugt. Es gibt nun immer mehr „Intellektuelle“, die mit Moral- und Alarmismusgeschreie Geld für sich abzweigen.
Dafür tun sie nichts, bzw. spalten und verunsichern die Gesellschaft.
Atomtod!
Waldsterben!
Klimatod!
Nazis überall!
Gift im Essen!
Gentechnik ist tödlich!

Brockenteufel
Gast
Brockenteufel

Noch so ´nen dummlinken Spruch:„Kein Mensch ist illegal“. Nein sicher, ist kein Mensch illegal, aber sein Tun kann es sein!

Ludger Klein
Gast
Ludger Klein

der genossin auf dem foto kriecht doch der hass förmlich aus den augen! mit solchen leuten zu reden, macht auch keinen sinn, weil die so verbohrt sind und nur ihre meinung gelten lassen! das ist linksfaschismus in der ddr 2.0!

info68
Gast
info68

1, Sind solche Formulierungen sachlich falsch, denn natürlich sind Verbrecher auch Menschen , nur üble. Ähnliches Flach-Geschwätz oft beim Fußball durch Trainer oder Reporter: „Das war kein Fußball heute!“ und ahnliche Dumm-Sprüche. Es war selbstverständlich Fußball, nur eben gemeint schlechter. 2. Auch der Hetz-Spruch aus DKP-PDS-Antifa-Mündern, gleich auch noch nutzbringend gegen die verhaßten Patrioten bei Pegida und AfD eingesetzt: „Faschismus [gemeint NS-Hitlerismus] ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!“ zeigt nur die geistige Behinderung dieser Kreise, denn natürlich ist der Faschismus eine Meinung, nur eine üble in den meisten Teilen, in der PRAXIS FOLGEND DANN NOCH MEHR, aber das auch beim… Mehr lesen »

alles Diktatoren
Gast
alles Diktatoren

Die Linken (Kommunisten) waren doch schon immer Diktatoren. Angefangen von Lenin, Mao, Polpot usw. Selbst die DDR bezeichnete sich als eine Diktatur.
Was will man da noch von den Neuen Linken anderes erwarten als eine Entmenschlichung derAndersdenkenden, die dann wohl wieder zu âhnlichen Methoden führt wie schon mal da gewesen. Welche Methode die sich dann aussuchen lâßt sich nur erahnen an dem Wortschatz den die jetzt verwenden.