(David Berger) Erneut hat sich in einer Flüchtlingsunterkunft ein Familiendrama mit erschreckenden Dimensionen zugetragen.

Wie die Polizei inzwischen bestätigt, wurde in einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Altlindenau (Leipzig) heute Morgen eine 35-jährige Frau tot aufgefunden. Weitere Angaben wollte die Polizei bislang nicht machen.

Die hochschwangere Afghanin soll – laut Angaben der Bildzeitung – vor den Augen ihrer Kinder von einem 37-jährigen Afghanen, vermutlich der Vater der Kinder, erstochen worden sein.

Der Mann soll sich daraufhin aus dem Fenster gestürzt haben und kam schwer verletzt ins Krankenhaus.