(PRIKK.WORLD) Nachdem das Forschungs- und Crowdfundingprojekt „Kritisches Handbuch Islam“ auf Facebook online gestellt worden ist, wurde das Profil von Naftali Neugebauer, Initiator dieses Projektes und seit vielen Jahren energischer Kämpfer gegen den Antisemitismus, gelöscht.

Naftali Neugebauer hat die Initiative „Autorenkollektiv Im Namen der Freiheit“ ins Leben gerufen. Anspruch dieser Gruppe ist es, wissenschaftliche Sachbücher zu wichtigen Themen der Zeit zu erstellen. Aktuell der Islam.

Das erste Crowdfunding- und Crowdscienceprojekt dieses Autorenkollektivs von Wissenschaftern wurde rasch gefunden und lautet: „Kritisches Handbuch Islam“.

Dazu wurde eine entsprechende Facebookgruppe eingerichtet. Nur nach wenigen Minuten und rund 100 Mitgliedern wurde das Konto von Naftali Neugebauer, CEO von PRIKK, der zensurfreien Alternative zu Facebook, vollständig gelöscht. Ruft man das Profil oder Messanger auf, erhält man folgende Systemmeldungen von facebook.

 

Hier der Nachweis, dass das Konto vollständig gelöscht worden ist:

Messenger gelöscht, wie man nachstehend sieht:

Es ist augenscheinlich, dass hier massive Ängste vorliegen, wenn ein wissenschaftlich orientiertes Sachbuch eine sofortige Kontolöschung erwirkt.

„Der Schaden beläuft sich geschätzt und meines Dafürhaltens aktuell auf rund 100.000 Euro, da die Crowdfundingkampage durch die Sperre in ihrem Start verzögert, wenn nicht gar behindert wird“,

so Naftali Neugebauer. Es kann nicht sein, dass Projekte, die sich wissenschaftlich-kritisch mit dem Islam auseinandersetzen wollen, sofort deren Träger gesperrt werden. Aktuell werden anwaltliche Schritte geprüft.

Das Projekt kann man weiterhin unterstützen, indem man einerseits Mitglied (kostenlos) von PRIKK wird und dort sich in der Gruppe „Autorenkollektiv Im Namen der Freiheit“ anmeldet bzw. direkt per Mail: imnamenderfreiheit@gmail.com

„Es kann nicht sein, dass ein derartiges Crowdfundingprojekt durch die Willkür, denn es liegt bis dato keine Begründung vor, von facebook gesperrt und nahezu unmögich gemacht wird“, so Naftali Neugebauer.

„Demokratie, Freiheit der Wissenschaft und Freiheit der Rede sind ernsthaft gefährdet.“, so Neugebauer abschließend. Durch die Löschung des Kontos von Naftali Neugebauer wurde auch ein weiteres Buchprojekt vereitelt: Die erste Geschichte der jüdischen Familie Todesco.

Nun hat die Stunde von PRIKK geschlagen. Hier geht es zur Gruppe „Kritisches Handbuch Islam“ auf PRIKK.

avatar
400
10 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
barnee345hanskolpakDie Gedanken sind noch freiUweBMoshPit Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
hanskolpak
Gast

Bin ich der Einzige, der auf die Idee kommt, eine Suchmaschine zu bedienen?
Der imaginierte Jude Christian/Naftali Neugebauer
http://www.juedische.at/pages/loonatic/baumgartner-hoehe.php

Die Gedanken sind noch frei
Gast
Die Gedanken sind noch frei

Stellt euch schon mal auf die Scharia ein.vielleicht schreib ich schnell ein Buch (das kann nicht gesperrt werden)Islamisierung für deutsche Dummies.damit man gleich weiß,was und wie man sich als guter deutscher Konvertit so verhält,am besten jetzt schon so voauseilender voller Gehorsam und Unterwerfung.

MoshPit
Gast

Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

UweB
Gast
UweB

Bin nun auch bei Facebook gesperrt – jemand muss mich wohl angeschwärzt haben. Ich hätte gegen die Richtlinien verstoßen – bin mir KEINER Schuld bewusst. Äußere mich zwar auch kritisch, aber achte darauf, dass ich eben nicht pauschalisiere, generalisiere usw. Werde Facebook wohl ganz verlassen, wenn wieder freigeschaltet – und werde mich nur noch verabschieden, da ich in verschiedenen Fangruppen (u.a. Madonna,. Game of Thrones, Gay Berlin) bin. . Hatte schon mal Theater als ich mit abgekürztem Nachnamen (nach Bedrohungen…..gegen die dann meines Wissens nach NICHTS unternommen wurde) dort unterwegs war. Irgendwann reicht s dann. Will mich nicht ständig ärgern.… Mehr lesen »

trackback

[…] Facebookprofil von Naftali Neugebauer komplett gelöscht – Sein „Verbrechen“: ein … […]

Chrisamar
Gast

Heute wurde auch mein FB-Profil ohne Angabe von Gründen gelöscht. Die Heiko Maas Truppe radiert jede vermeintliche oder tatsächliche oppositionelle Stimme aus. Nach dem ich jetzt seit 7 Jahren der Zersetzung ausgesetzt bin, ist das Vernichten meiner digitalen Existenz, nur noch das I-Tüpfelchen gewesen. Das ist nicht mehr „mein Land“. Diese Art von Deutschland, braucht Menschen wie mich nicht ( mehr ). Ich habe verstanden, dass ich gehen soll und auch gehen muss. Aus ganzem Herzen wünsche ich mir, dass eines Tages die Deutschen Beamten mit den in Armut verbrachten Rentnern, den Arabern und den Afrikanern zurück bleiben werden.

Deus ex Machina aus Deutschland
Gast
Deus ex Machina aus Deutschland

Hört diese Jammerei irgendwann einmal auf? Wer bei diesen und ähnlichen Plattformen mitmacht unterschreibt damit automatisch deren AGB`s und gibt damit alle Recht ab! Nun ausgerechnet von Gesichtsbuch ein untadeliges Benehmen zu erwarten ist genauso naiv wie einen pädophil Vorbestraften zum Leiter einer Kinderschutz-Einrichtung zu machen und anschließend darauf zu hoffen, dass kein Kind zu Schaden kommt! Wenn ich das hier schreibe ist mir vollauf bewusst, dass auch der Kanalbetreiber von Philosophia Perennis alles löschen kann was er will, es ist seine Seite! Es obliegt anschließend mir diese Löschung zu bewerten und ggf. Konsequenzen daraus zu ziehen. Jammern ist der… Mehr lesen »

goldsteinweb
Gast

Danke, dass Sie mich auf eine weitere Plattform aufmerksam machen. Ich werde mich anmelden.

keddy1992
Gast
keddy1992

seht euch die Besitzverhältnisse oder Aktienmehrheiten von Facebook an, dann erklärt sich alles von selbst.

keddy1992
Gast
keddy1992

Hat dies auf Udos Blog rebloggt.