28
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
18 Comment threads
10 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
25 Comment authors
truckeropa66LebenssternOld-ManAntihalalLorenz Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
truckeropa66
Gast

Grundlegend finde ich eine solche Reato (Bosbach) gut bis besser! Werde aber hier das Gfühl nicht los, das her ein guter Ghostwrighter herr des dehbuchs war. Solche Iskusionen sin meit gutveinstudierte Rollenspiele.

Lebensstern
Gast
Lebensstern

Habe gestern Abend das ganze sehen dürfen. Mein Respekt an Herrn Bosbach. Er argumentierte sachlich und stabil. Frau Ditfurth dagegen druckste herum wie ein Kleinkind welchem man den Lutscher geklaut hätte.

Old-Man
Gast
Old-Man

Ihr Vater,der großartige und feine Mensch Hoimar von Ditfurth dreht sich im Grabe um,so eine Tochter hat der Mann nicht verdient.
Ich habe vor vielen Jahren am Rande einer Tagung diesen wirklich feinen Mann kennen lernen dürfen,seine Tochter hat aber so gar nichts von ihm geerbt,außer den Namen!

Antihalal
Gast
Antihalal

…Und in China ist ein Sack Reis umgefallen. Es ist mir unbegreiflich, wie man sich diese Propaganda-Sabbel-Shows überhaupt freiwillig antun kann.

Lorenz
Gast
Lorenz

Zumindest zeigt dieser Auftritt das breite Zerwürfnis in dieser Wirtschaftsverwaltungseinheit! Allerdings läßt sich nur erahnen, in wiefern diese Diskussion ein oberflächliches Schauspiel bzw. Spektakel für die Bevölkerung war, um dieser eine demokratische Diskussion vorzugaukeln.
Bosbach’s Aktion war vordergründig gewiß gut! Hintergründig steht er zu Frau Merkel, obschon diese eine große Mitschuld an den Vorkommnissen in diesem „Lande“ trägt.
Grundsätzlich gehören die Veranstalter dieser Demonstration und die verantwortlichen Politiker vor ein wirklich ordentliches Gericht gestellt und entsprechend bestraft. Die Politik war durch entsprechende Quellen im Vorhinein über die bevorstehende Gefahr von schwersten Krawallen informiert — da entstehen doch wirklich kritische Fragen, oder?!

Umformungsresistente
Gast
Umformungsresistente

Zitat aus einem Beitrag bei JouWatch:
Sandra Maischberger nach der Sendung: „Ich möchte mich ausdrücklich bei Frau Ditfurth entschuldigen, sie aus der Sendung komplimentieren zu wollen. Das war eine unüberlegte Kurzschlussreaktion, getrieben von dem Wunsch, in der Sendung den Ausgleich der Seiten wiederherzustellen. Es war ein Fehler den ich bedaure.“

Hans Zorn
Gast
Hans Zorn

Kinski hätte der Ditfurth damals mit Sicherheit eine gescheuert!

Didi
Gast
Didi

Richtige Reaktion von Hr. Bosbach! Man kann mit einer von Geburt an linken keine Diskussion führen, da geht man gegen Windmühlen an.
Mittlerweile ist auch bekannt, dass Erika Steinbach bei Maischberger ausgeladen wurde. Bilde sich jeder seine eigene Meinung dazu, meine ist: Unbequeme Menschen läßt man nicht zu Wort kommen, es könnte ja etwas wahres gesagt werden.

MoshPit
Gast

Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

Jana
Gast
Jana

Großartig? Was, bitteschön, ist an Bosbach und seinem Verhalten großartig? Seit Erika Steinbach müsste eigentlich jedem kritischen Geist klar sein, dass Bosbach Handeln wenig mit Klarheit, Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit und Prinzipientreue zu tun hat. Wären ihm diese Charaktereigenschaften zu eigen, so wäre er schon lange aus der linksextremen CDU, die mittlerweile gegen alles agiert wofür Bosbach vorgibt zu sein, ausgetreten. Bosbach erfüllt eine wichtige absichernde Aufgabe in Merkels Machtkosmos. Mit seiner jovialen und als „ehrliche Haut“ erscheinenden Art sichert er wichtige Wählerstimmen bei konservativen aber schlecht informierten, bzw unkritischen Mitbürgern. Er stützt aktiv Merkel und das von ihr geführte Regime. Bosbach… Mehr lesen »

hubi Stendahl
Gast
hubi Stendahl

Ditfurth: „Nur weil jemand schwarze Kleidung trägt.“

Als Verschwörungstheoretiker würde ich die Einladung der linksextremen Ditfurth als Vorsatz bezeichnen.

Dass sie einen „an der Waffel“ hat ist seit langem bekannt. Seit Jahren verliert sie eine Instanz nach der anderen hinsichtlich einer Klage von Jürgen Elsässer, den sie als „glühenden Antisemiten“ bezeichnete, was ihr bis zum BGH untersagt wurde. Nun hängt sie vor dem EGH.

Selbst die geistesgestörten Grünen lassen sich nur ungern mit ihr in der Öffentlichkeit sehen.

Also Vorsatz für eine Eskalation?

Kerstin
Gast
Kerstin

Ja, hab’s gesehen und fand es richtig……nur hätte er dass schon bei der Talkshow machen sollen, als er der Vollverschleierten gegenüber saß (Will).

WEISSE WÖLFE
Gast

Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

Martin
Gast
Martin

Gratulation Herr Bosbach!! Dieser Sabberladen gehört sowieso aufgelöst.

Walter Roth
Gast
Walter Roth

Unerträglich diese Person.
Bravo Bosbach……….

Also dieses andauernde Unterbrechen und dann die Moralisch verkommenen Argumente dieser Ditfurt, also die braucht niemand.

UweB
Gast
UweB

Ich fand das NICHT großartig, obwohl ich ein ansonsten großer Anhänger von Herrn Bosbach bin. Da hatte Frau Maischberger schon recht. Es ist am Ende eine Kapitulation. Klar eine Kapitulation vor einer sehr nervigen und geradezu unverschämten Frau Ditfurth. Als Nina Hagen mal zusammen mit auch J. Ditfurth zu Gast war („Sie sind eine Pauschalistin!“), eskalierte es ebenfalls. Die Runde war mal wieder mit viel zu vielen Talkgästen gefüllt – und fast jede/r – außer Ditfurth – hatte auch immer mal wieder mit seinen Beiträgen ein Stück Recht. Natürlich musste unmissverständlich klar sein, dass die Verantwortung vor allem die tragen,… Mehr lesen »

Thomas Traut
Gast
Thomas Traut

Endlich mal ein Politiker mit „Arsch in der Hose“.

Hein Mueck
Gast
Hein Mueck

Es wäre vorteilhaft, wenn man bei Aufruf dieser Seite gleich das zutreffende Video zu Bosbachs Auftritt – und nicht einen anderen Ausschnitt aus der Sendung – vorfinden würde.