Die Wahl war nicht nur eine Absage an Rot-Grün, sondern auch ein Wendepunkt rot-grüner Deutungshoheit!!! Das ist die eigentliche Katastrophe für Rot-Grün.

11 Kommentare

  1. Dieses Nicht-Begreifen-Können (weil Nicht-Wollen) nimmt bereits komische Züge an.
    Vor ca. 2 Tagen war u.a. irgendwo eine Reportage über die Spiegel Redaktion. Irgendwie etwas mit live oder so.
    Reingezappt zufällig.
    Da latschen dann alle die etwas „zu sagen haben“ an den Konferenztisch, hocken dort und u.a. meint dann dieser Typ (der sich gerne mit dem Augstein in SCHEINwortgefechten ergeht 1 x pro Woche) – bei einem zukünftigen Artikel der Zeitung zu u.a. den Wahlergebnissen der AfD –
    “ wer die wählt und weshalb verstehe er nicht und niemand den er kenne – dann achselzuck – aber die haben ja wohl Stimmen bekommen und sitzen jetzt mit im Landtag des NRW.“

    Ich also schaue in meinen TV, mir fällt der Unterkiefer herunter, ich lasse diesen Ausspruch mehrmals durch meine Gehirnzellen kreisen … um dann festzustellen, – nun ja, man könnte ja auch mal die bisherige Politik sowohl in NRW als auch im Bund aller der bisher üblichen Parteien mal durchleuchten, mit dem Schwur „zum Wohle des deutschen Volkes“ abgleichen, hinterfragen ob es auch wirklich allen Deutschen so toll geht und niemand Sorgen hat, …

    … aber ach, dann habe ich abgewunken und für mich festgestellt, – ja wenn man 24 Stunden am Tag jahrelang in seiner eigenen kleinen Welt lebt und nur das sieht was man sehen will weil es in das eigene Weltbild passen muß (nur dann ist es die „Wahrheit“), es einem selber auf dem eigenen Pöstchen ausgezeichnet bezahlt sehr gemütlich geht, man sich gerne in „höheren“ Kreisen bewegt, weil einem der deutsche Normalo ja so etwas von zu tumb und ohnedies zu unbedeutend und ungebildet ist …

    DANN genau DANN kommen SOLCHE mich fassungslos machenden Aussagen von SOLCHEN Leuten die dann auch noch über die Inhalte der jeweilugen Presse entscheiden.

    Ehrlich gesagt, – es gibt immer wieder Punkte in allen Bereichen des Lebens wo man am liebsten hingehen, die Leute durchschütteln möchte und fragen wann die endlich mal willens sind ihre zwei einsamen Gehirnzellen miteinander kommunizieren zu lassen.

    Und SO etwas nennt sich selbst auch noch „Elite“, benimmt sich so und behandelt Mitmenschen entsprechend. Als PRESSEmitarbeiter für die Öffentlichkeit mit entsprechender gesellschaftlicher Verantwortung. Geschützt durch das GG.

    Mir wird immer wieder so schlecht …

  2. Absturz ist übertrieben. Im Verhältnis zu ihrem Totalversagen in der Schul- und Bildungpolitik, diesem Dreck, den sie im Ministerium als Bildungsinitiative deklariert haben, sind 6,9 ein richtiger Mutmacher, ja ein Wahlerfolge sonders gleichen.
    Für den Schaden den Löhrmann und Remmels angerichtet haben, hätten sie mit dem Rauswurf aus dem Landtag die entsprechende Antwort bekommen müssen. Denn die merken das doch überhaupt nicht. Löhrmann ist immer noch der Meinung, der Bürger habe ihre sinnvolle Politik nicht verstanden. Also wurschteln diese Vollpfosten weiter und hoffen nach vier Jahren wieder mit 15% dabei zu sein…..

  3. Ich stimme “ kochelet“ zu,wir sollten uns nicht zu früh freuen.Eigentlich ist die Situation schlimmer als vorher,denn 60 Prozent der Leute haben die falsche Politik bestätigt.Frau Merkel wurde bestätigt-was muss noch kommen?Ich bete für eine Katastrophe biblischen Ausmaßes,ja nur so seh ich noch eine Chance.vielleicht sind wir ja am Ende der Endzeit angekommen..

  4. Ist Merkel keine Grüne? In NRW wurde mit Luschet eine Lusche gewäjlt, die für das grüne original steht: Merkel.
    Die AfD ist keine Alternative mehr P&P haben sie ausgemerkelt.

  5. … allein mir fehlt der Glaube.“
    Es war eine Protestwahl. Wenn ich mir aber ansehe, wohin die Protestwähler gelaufen sind.. Dümmer geht nimmer. Vergessen, das Merkel (CDU) die Grenzen öffnete, vergessen, das ein Jäger auch nur versagen konnte, weil eben Tausende Nafris im Land sind. Okay, richtig bestraft die Grünen und Roten, die die abschiebung verhindern, aber bitte, Ursache ausschalten. bis heute fließt der strom der Asylanten ungebremst ins Land-ohne Nationalität, ohne Identität, reicht immer aus an der Grenze Asyl zu stammeln und schon sind sie im System. Werden sie straffällig-aber dann-können sie gleich gar nicht abgeschoben werden. Dann werden sie mit lebenslanger Rente vom deutschen steuerzahler belohnt

  6. Gemach, gemach.
    .
    Wir werfen den Gutmeinenden stets vor, die Realität zu leugnen.
    Begehen wir nicht den gleichen Fehler, wenn wir unterschlagen, dass Merkels CDU der Wahlsieger in SH und NRW geworden ist?
    .
    Mein Fazit: ICH hab die Schnauze voll, mich weiterhin zu engagieren für Leute, die schon länger hier wohnen und die wie dumme Kälber ihre Metzger weiterhin wählen.
    Soll es doch knallen und krachen.

  7. Hallo, bitte einen eigenen Artikel daraus machen:

    Die xxxgerichtsbarkeit des Landgerichts Hamburg hat entschieden, daß Alice Weidel straflos von GEZ-Hetzer Ehring beleidigt werden darf. Dasselbe xxxgericht übrigens, dessen xxxrichter Georg Halbach dem Clan der Vergewaltiger die Flucht nach Serbien durch seinen Freispruch vom 20.10.2016 ermöglicht hat.
    In aktuellen Meldungen zum Fall Ehring/NDR ist nur anonym von „den Richtern“ die Rede. Wir wollen die Namen der Verantwortlichen. Diese xxxrichter müssen recherchiert werden.
    Das Landgericht Hamburg kann nur als Jauchegrube qualifiziert werden!

  8. Schön wär ja so eine Initialzündung, wenn der Boykott denn Fortsetzung im September findet. Weg mit Zensurminister Maas, der immer noch kein Gesetz gegen Kinderehen durchgebracht hat, Schwesig, die Steuergelder in eine Amadeu-Antonio-Stiftung verpulvert und Özoguz, die für alles andere als einen liberalen Islam steht und mit ihrem Impulspapier Deutschsein bekämpft. Das heuchlerische und durchschaubare linksgrüne Getue, die Gängelung und Beeinflussung der Bürger und beabsichtigte Volksumerziehung gehen ohnehin schon zu lange. Political Correctness gehört auf den Müll der Geschichte, wie Bischof Zdarsa schrieb. Die Genossen um den Senkrechtstarter Schulz werden zwar noch mal versuchen, in den 4 restlichen Monaten ordentlich mit den Flügeln zu schlagen, aber wenn ein wirklicher Umkehrtrend ins Rollen kommt, werden sie hoffentlich mit einem absoluten Negativ Ergebnis abgestraft. Die Grünen sind sowieso längst ins Trudeln gekommen, haben kein Profil und keine Themen. eine solche Partei, die an minderen Persönlichkeiten und Deutschlandhassern hängt bzw. das Welt- und Menschenbild (Genderismus) auf den Kopf stellen will, ist obsolet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here