Ein durch seine Videos bekannter Imam  hat in einer Ansprache bestätigt, wovor viele Migrationskritiker seit geraumer Zeit warnen:

Die derzeitige sog. Flüchtlingskrise dient zu allererst der Islamisierung:

„Diese Gläubigen kommen nicht zu euch wegen einer Flüchtlingskrise, sondern um den Islam bei euch zu verbreiten und ihn dort zur herrschenden Religion zu machen, wo sie einwandern!“

Publiziert wurde das Video von Memri.tv. Das Middle East Media Research Institute (Abk.: MEMRI) ist laut Wikipedia – „eine Organisation zur Beobachtung islamischer Medien des Nahen Ostens. Als nach eigenen Angaben unabhängige Nichtregierungsorganisation wurde MEMRI 1998 in den USA mit Sitz in Washington, D.C. von der jüdischen Amerikanerin Meyrav Wurmser und dem Israeli Yigal Carmon gegründet. Meyrav Wurmser ist eine neokonservative Beraterin rechter israelischer und amerikanischer Politiker und Yigal Carmon ist ehemaliger Offizier des israelischen Geheimdienstes.“

29 Kommentare

  1. Der Islam ist keine Gefahr!

    Moslems konnten und werden der westlichen Welt NIE Paroli bieten können!

    Moslems können nur mit ihrer Samenkanone -ansonsten ist der Großteil schwach – in jeder Hinsicht!

    Vor welchem islamischen Land müssen westliche Länder zittern/Angst haben?

    Eben!

    Da der Wind sich immer mehr dreht- dank an Erdogan und seine politischen Schergen, die so manchem Islamversteher die Augen geöffnet und gezeigt haben, wessen wahren Geistes Kind sie wirklich sind- wird der denen noch volles Rohr ins Gesicht blasen.

    Wenn noch die richtige Regierung gewählt wird, also nicht die alten (CDU/SPD/Grüne und den Rest vom Pack), genügen Gesetzesänderungen und es gibt kein Geld mehr für diese feindlichen Parasiten. (Das sind die, die Deutschland islamisieren wollen) (Sollten G-Änderungen nicht ausreichen, können wir auch anders…….noch sind wir in der Überzahl!)

    Ausweisung von kriminellen Ausländern und Arbeitslosen , und schon wird es in Deutschland luftiger …..

    PS: Leider habe ich das Gefühl, dass auch in Deutschland das Pack weiter regieren wird (Deutsche sind genauso bescheuert wie die Niederländer, vielöleicht noch mehr)und alles auf ihrer Agenda stehen haben – aber längst nicht mehr das Wohl des deutschen Volkes.

  2. Es wird geschehen, was geschehen muß. Und bestimmt wird gerade auch der Muslim erschreckend erkennen müssen,daß es zu seinem Schaden sein wird, daß er stets das falsche gepredikt und falsche getan hat.Denn der Islam ist nicht das,was die Muslime Heute Weltweit glauben verbreiten zu müssen.Und die große Katastrophe wird sie einholen,wenn die Zeit die Stunde schlagen läßt.Und sie werden zu Allah beten,daß Steine auf ihren Häuptern geschleudert werden,wegen ihres Unglaubens und das sie sich von Allah und den Propheten abgewendet haben.Das ist der Fluch mit denen sie sich kenntlich gemacht haben und ihr Vorhaben wird sich gegen sie selbst richten.Die Muslime und die die für diese sind,sind die verlierenden in der zukünftigen Gezeitenspirale,da sie die Wahrheit leugnen.Denn wer lügt und Hass verbreitet,unheilvolle Reden wieder den Menschen redet,werden glühende Ketten um seinen Nacken gebunden werden.Muslime haben bis auf den heutigen Tag die Schrift die Verse des Koran überhaubt nicht begriffen,und schon garnicht wirklich verstanden.Sie haben sich ihre eigenen Schilde mit Lügen daraus gemacht die dann zu gegebener Zeit,wenn die Frucht reif ist gebrochen werden.Die Menschheit befindet sich auf der Schwelle der Finsternis die schwarze Säule steht schon fest auf schwefligen Grund.

  3. Alle Grenzen auf und Sonderzüge von Gibraltar , Sizilien und
    Griechenland direkt und ohne Zwischenstopp nach Deutschland fahren lassen !

    Die Müllgrube Europas fluten bis zum Rande ! Schwarze GEMANEN ohne Ende . Baumtrommeln statt Telekom, Linke endlich auf den Plantagen bei nützlicher Arbeit.. Emanzen im HAREM mit Schleier und Mundknebel, Kinderschänder endlich am Galgen. Und statt kiffen , onanieren und weinen , sinnvoller Koranunterricht .

    Richtig , auch Scharia für alle Deutschen schon kurz nach dem
    Aufstehen. 20 Stockschläge statt Frühstück . Das lang ersehnte goldene
    Zeitalter für Alle wird endlich anbrechen. Die 70 Jungfrauen werden die Moslems
    schon in Deutschland haben , nicht erst im Paradies.

    Deutsche Männer mit schon vorhandenen Nasen- und Ohrringen an denen man sie vorführen kann, dürfen schon am frühen Morgen zusehen wie ihre Frauen und Töchter, mit Allahs Gnade , von IS-Kämpfern mit Muskeln und ohne Fettbauch stundenlang zu derenFreude begattet werden. Ihr deutschen Heldenmänner dürft anschließend mit lautem Entzücken Allah für diese Tat danken und den Aufwasch machen.

    Endlich das lang ersehnte Paradies für ein Volk das sich als Land der Dichter und Denker bezeichnete und das sich endlich geistig und moralisch zurückziehen und entspannen kann.

  4. Das sind halt nicht solche Jammerlappen wie die Deutschen. Die Evolution bestraft die Unfähigen nicht die Macher! Und wenn ich mir die Nasenringträger von Heute so angucke, gute Nacht Abendland, Es war schön noch in anderen Zeiten zu leben!

  5. Es bleibt dann wieder mal an der Frage hängen, welche ausländische, kapitalkräftige Institution mit Merkel diesen deal ausgehandelt hat. Wer könnte, außer dem Islam und seinen vielen Gruppierungen, Verflechtungen und internationalen Vereinigungen (z. B . OIC) ein Interesse an der Islamisierung Europas haben? Oder gibt es hier Interesse, europäisches know how und Wissensvorsprung mit der steinzeitlichen Ideologie Islam zu verbrüdern? Kapital für dieses Experiment scheint genügend vorhanden, sowohl Öl-Dollars als auch Investment-Dollars schwerreicher NGO-Protagonisten oder von mafiaähnlich agierenden Strukturen.

  6. Kann man es noch aufhalten,stoppen?nee,aber n bissel hinauszögern? Wenn merkel weg ist,die Eu zusammenbräche , hätten manche Länder eine Chance -wir scheinbar nicht,denn spd schulze u seine Koalition wirds nicht besser machen,sondern mit grün und rot rot gehts dann noch schneller bergab in s scharua Land

  7. „Integrationskolonien vereinten Elemente von Beherrschungs- und Siedlungskolonien. Die Schlüsselstellungen der Verwaltung besetzten mutterländische Kolonialbeamte, die sich auf eine mit politischen Mitwirkungsrechten operierende, durch Nachzug und Nachkommenschaft bedeutend anwachsende Siedlerschicht stützten, so die Kreolen in den spanischen Kolonien Südamerikas. Ihre Bewohner hatten formal die gleichen Rechte wie die Einwohner des Mutterlandes und genossen eine weitgehende lokale Autonomie. Man konnte die Kolonialherrschaft hier ökonomisch auf bereits existierende leistungs- und besteuerungsfähige Ackerbausysteme gründen.“ Uns so ist es auch hier. Wir werden schlicht abgelöst und langsam ausgetauscht in höheren Posten und so wird das System fremden gerechter und feindlicher uns gegenüber.

  8. Natürlich dient es diesem Ziel. Es ist ja auch ein Religionskrieg ihr Dödel. Es ist ein Angriff auf die Kirche Christi. Der Antichrist. Wie lange dauert es noch, bis die Masse das wohl begriffen hat? Wird schwer^^
    Wisst ihr was Irlmaier geschrieben hat. Ich zitiere mal, damit ihr das Endergebnis seht und was ihr „jetzt“ noch verstehen solltet. Ganz simpel und ganz einfach ausgedrückt.

    ——————————————–

    Glauben tuns mir viele nicht, ich weiß es auch nicht, was der Herrgott tut, aber was ich sehe, das darf ich sagen, ohne daß ich ein Prophet sein will. Schließlich stehn wir alle in Gottes Hand. Aber wer ans Kreuz nicht glaubt, den wirds zermalmen.

    • Oder, ganz simpel: Gottes Mühlen mahlen langsam aber sicher und was jetzt geschieht, ist die Quittung für den Abfall großer Bevölkerungsschichten in Europa vom christliche Glauben einhergehend mit einem massiven Sittenverfall und moralischer Dekadenz.

      Wir erleiden gerade das Schicksal jeder großen Hochkultur, die irgendwann dekadent geworden ist. Dann kommt ein Barbareneinfall und die Zeit wird weit zurückgedreht.

      • Es wäre schlimm wenn Sie damit Recht hätten. Im Moment sieht es aber so aus.

        Nur eine Frage hätte ich an Sie Edeltraut? Ich bin selbst Mitglied einer Kirchengemeinde, also einer christlichen Kirche. Auch wenn diese Mitgliedschaft mehr ein Nebeneinander, wie ein Miteinander darstellt! Und ich kenne viele die ausgetreten sind!

        MUSS ICH, UM AN GOTT, CHRISTUS ZU GLAUBEN, GLEICHZEITIG AUCH AN EINE KIRCHE GLAUBEN?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here