Ein Gastbeitrag von Jürgen Fritz

Ich befasse mich jetzt seit circa zwei Jahren sehr intensiv mit dem Islam, mit dieser totalitären, menschenfeindlichen, grundgesetzwidrigen Weltanschauung, und je tiefer ich grabe, desto tiefere Abgründe tun sich auf. Nach und nach habe ich das Gefühl, zu durchschauen, was hinter der Islamisierung Europas steckt, wie es dazu kommen konnte.

Andere kommen zu nahezu exakt den gleichen Ergebnissen, so Dr. Guy Millière, Professor an der Universität von Paris, Autor von 27 Büchern über Frankreich und Europa.

Für mich steht fest. Es gibt nur eine Lösung: Alle Muslime müssen raus. Alle! Wir werden sonst nie wieder in Frieden und in Sicherheit leben können und sind auf mittlere und lange Sicht verloren. 

Der Hauptübeltäter, der die Islamisierung Europas zu verantworten hat, ist wohl Frankreich, das nun die Rechnung für seine Politik der letzten 45 Jahre serviert bekommt. Man wollte mit Hilfe der arabischen Welt wieder eine Weltmacht werden. Deutschland hat sich diesen hirnrissigen Plänen angeschlossen. Ziel: ein neues Imperium EURABIA, ein gewaltiger Kultur- und Wirtschaftsraum als Gegengewicht zu den USA (und inzwischen zu China).

Die EU, ein wenig demokratischer Superstaat sollte nur eine Zwischenstation sein zu einem noch viel größeren solchen. Angestrebt wird eine Verbindung aus EU und der OIC (Organization of Islamic Cooperation), bestehend aus 56 islamischen Staaten plus Palästina, die der EU zunehmend genau vorschreibt, was sie sich wünscht.

Die ganze Multi-Kulti-Politik, die Rassismus-Kampagnen, die ständigen Hetzkampagnen gegen Israel und die USA, mit denen die europäische Bevölkerungen seit Jahrzehnten indoktriniert werden, und vieles mehr wurden exakt so von der OIC ausgearbeitet, der EU unterbreitet, die das alles brav umsetzt.

Man träumte von der Verdrängung Amerikas als Weltmacht, dem Zugriff auf billiges Öl, von Geschäften mit ölreichen islamischen Staaten, von billigen Arbeitskräften und man hoffte, über die Kollaboration mit der islamischen Welt vom Terror verschont zu bleiben, hoffte, dass den dann die anderen abkriegen, wenn man sich mit der islamischen Welt arrangiert, sie gewähren lässt, sie niemals reizt und möglichst viel von ihren Wünschen umsetzt.

Doch diese Rechnung ging nicht auf und wird auch in Zukunft nicht aufgehen. Frankreich ist in die islamische Falle getappt. Es hat bereits sechs Millionen Muslime im Land, zehn Prozent seiner Bevölkerung.

Vor kurzem fuhr ein Polizeiauto in einen Hinterhalt und wurde in Brand gesteckt, während die Polizisten am Aussteigen gehindert wurden, indem junge Muslime die Türen blockierten. Die Polizisten sollten in ihrem Fahrzeug lebendig verbrennen.

Frankreich ist inzwischen ein Pulverfass. Es ist mit Millionen von Muslimen geflutet, die das Land jederzeit von innen destabilisieren können. Dieser Fehler darf uns nicht auch passieren! Noch ist Zeit, diese Unterwanderung zu stoppen und komplett umzudrehen. Noch.

Lesen Sie hier den Artikel von Guy Millière: Gatestone Institut

Weitere Literaturempfehlungen:

Michael Kleine-Hartlage: Das Dschihadsystem – Wie der Islam funktioniert

Norbert G. Pressburg: Good Bye Mohammed – Das neue Bild des Islam

Bat Ye’or: Europa und das kommende Kalifat – Der Islam und die Radikalisierung der De-mokratie

Michael Ley: Der Selbstmord des Abendlandes – Die Islamisierung Europas

Michel Houellebecq: Unterwerfung 

***

Foto: © Dying Regime from Maldives (Protest calling for Sharia in Maldives) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Meine Artikelbewertung ist (5 / 1)

68
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
39 Comment threads
29 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
32 Comment authors
Alfred Paul ( ChiefAlfred )Hoe de multiculti-ideologen onze samenleving van binnenuit vernietigen | E.J. BronEckyLennartIslamisierung Europas – die wahren Hintergründe; „EURABIA“ – Alternative für Deutschland Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Alfred Paul ( ChiefAlfred )
Gast
Alfred Paul ( ChiefAlfred )
Meine Artikelbewertung ist :
     

Die Islamisierung Europas kann doch nur voranschreiten, weil es nicht genug intelligente Politiker gibt, die dieses erkennen und dementsprechend gegensteuern ! Was alles dazu nötig ist, zeigen uns doch jeden Tag Islamisten in aller Welt auf … Also nehmt eure kleinen Eier endlich in die Hand – und reagiert angemessen, bevor das Abendland durch den Krummsäbel stirbt !!!

trackback

[…] zullen er nog meer moslims binnenkomen. Onder hen ook opnieuw radicalen en orthodoxen. De islamisering van Duitsland en Europa zal […]

Ecky
Gast
Ecky

„Die ganze Multi-Kulti-Politik, die Rassismus-Kampagnen, die ständigen Hetzkampagnen gegen Israel und die USA, mit denen die europäische Bevölkerungen seit Jahrzehnten indoktriniert werden… “ Dieser Eindruck stellt sich mir zumindest seitens westlicher Medien so nicht dar. Noch vor wenigen Jahren, als man den Islam noch nicht meinte in Schutz nehmen zu müssen, wurden wir Deutsche ständig an unsere Verantwortung gegenüber Israel erinnert. Ebenso wurde unsere endlose Dankbarkeit an die USA eingefordert, wegen dem Marshallplan, Berliner Luftbrücke, Schutz vor der Sowjetunion, etc.. Man kann sehr leicht herausfinden, wie viele Generationen unserer Medienschaffenden Mitglied in der Atlantikbrücke und anderen transatlantischen Interessenvertretungen waren und… Mehr lesen »

trackback

[…]  „EURABIA“ aktueller denn je! Zum Bericht […]

Kat
Gast
Kat

Es ist mehr als frustrierend um das Katastrophe anschauen zu müssen. Die Schafe schlafen noch, sind noch blind und stumm. Ich kann nur noch sagen, ich, um eine gute Steuerzahlende Sklavin zu sein und damit Mutti Merkels islamistischen „Adoptivkinder“ und ihre Ficki-Ficki Kultur zu finanzieren. Nicht mehr!

moodys
Gast
moodys

Ich gehe von der Unumkehrbarkeit der Islamisierung Deutschlands aus. Die Bürgermasse ist so träge und korrumpiert, dass sie selbst im Untergang noch versucht einen klitzekleine Vorteil zu erhaschen indem sie ihre Mörder hoffiert. es ist Vollbracht. Gehe ich nach Köln, Hamburg München höre ich permanent das Stillhalte-Gewinsel, Das-können-wir-doch-nicht-machen Gegreine und das pöse-pöse-Nazis Geheule. Bedenkt man noch die Trägheit im Umdenken sind alle Messen gesungen. Es ist nur zu überlegen, ob sich Westdeutschland endgültig den Muselmanen ergibt oder ob der pöse NaziOsten seine eigenen Weg geht.

trackback

[…] Islamisierung Europas – die wahren Hintergründe – philosophia perennis https://philosophia-perennis.com/2016/11/29/islamisierung-europas-hintergruend/ “UK-Experte: Einwanderung völlig falsch eingeschätzt – “”Muslime werden […]

trackback

[…] den I-Nazis (Internationalsozialisten), die Europa und Deutschland sukzessive entdemokratisieren, islamisieren und geistig-moralisch um Jahrhunderte zurückwerfen wollen in die Zeit vor der Aufklärung, in die […]

trackback

[…] die europäische Bevölkerung ausgetauscht, Europa vollkommen islamisiert und die europäische Kultur zerstört werden? Diese Frage stellen sich immer mehr Bürger Europas. […]

trackback

[…] hatte vor Jahrzehnten angefangen, zu warnen: vor der Islamisierung Deutschlands und Europas. Denn Udo kannte den Islam gut. Nicht nur, dass er als FAZ-Journalist viele Jahre in arabischen […]

Mitch
Gast
Mitch

Wier soll den das bitte funktionieren??? Selbst die Heimatstaaten wollen diesen radukalisierten Abschaum nicht mehr zurück haben. Vor gut 10 Jahren gab es kaum Probleme mit dem Islam in Deutschland. Erst jetzt als durch die türkischen und saudischen Religionsverbänder Druck auf Deutsche Politiker ausgeübt wird, kriechen die Zentralräte dieser Moslems aus allen Löchern und fangen an Fordeungen zu stellen. Ab einem Anteil von 5 % Moslems an der Gesamtbevölkerung geht das los. Solange aber die rot-grün versifften Bundesländer wie Bremen, Hamburg, Berlin (eben die Schmarotzerländer) usw. jede Abschiebung konsequent unterbinden und das GELTENDE Recht NICHT anwenden wird nicht passieren. Es… Mehr lesen »

trackback

[…] im Zweiten Weltkrieg zusammen gekämpft. Was Hitler und die Nazis nicht geschafft haben, die OIC (Organisation für islamische Zusammenarbeit), die UNO, die EU, die längst grün-links dominiert sind und immer mehr zu OIC-Erfüllungsgehilfen […]

trackback

[…] die europäische Bevölkerung ausgetauscht, Europa vollkommen islamisiert und die europäische Kultur zerstört werden? Diese Frage stellen sich immer mehr Bürger Europas. […]

trackback

[…] die europäische Bevölkerung ausgetauscht, Europa vollkommen islamisiert und die europäische Kultur zerstört werden? Diese Frage stellen sich immer mehr Bürger Europas. […]

trackback

[…] werden noch mehr Muslime einreisen. Unter ihnen auch wieder radikale und orthodoxe. Die Islamisierung Deutschlands und Europas wird […]

trackback

[…] Quelle: Islamisierung Europas – die wahren Hintergründe – philosophia perennis […]

Jens Richter
Gast

Bevor die Medien eiligst traurige Mütter mit kulleräugigen Kindern zur Ansicht brachten, zeigten sie (aus Versehen?) die Wahrheit: Legionen junger, kraftstrotzender „Flüchtlinge“ ohne Papiere, aber mit Smartphones. Hunderttausende Kämpfer, viele untergetaucht, nicht erfasst, unbekannt. Niemand weiß, wie gut sie inzwischen vernetzt und/oder bewaffnet sind. Wer bitteschön will die noch rauswerfen? Die überalterte, kaputt gesparte Polizei? Von der Leyens Elitesoldaten, wenn sie nicht gerade im Mutterschutz sind? Wenn es wirklich ernst wird, darf man fragen, wer wen rauswirft.

trackback

[…] zu verständigen. Jede eingeredete Schein-Toleranz ist bedauerlicher Weise eben ein Schritt zur Islamisierung, gegen die Van der Bellen bekanntlich nichts einzuwenden hat. Jene Szene, die sich mit […]

Kaifoe
Gast
Kaifoe

Ich bin überzeugt, daß es keine Umkehr mehr gibt. Zu viele Bürger gehen den Propaganda Attacken der Regierung auf den Leim. Wenn Merkel denen geschickt etwas vorgaukelt (McKinsey macht für viele Staatsmillionen die Strategie), wird sie wieder gewählt werden. Außerdem: Zu Viele haben ihr eigenständiges Denken von der braunen Keule erschlagen lassen. Außer den Bürgern im Osten, die immerhin die Wende erstritten haben, protestiert niemand. Es grassieren beim Rest einfältige bis dümmliche Äußerungen zu Tagesmeldungen an denen man ablesen kann, wie wenig vom Plan und wie wenig von seinen Folgen verstanden wird. Die Frage ist Rebellion oder Auswanderung. Es gibt… Mehr lesen »

Axel Robert Göhring
Gast

Der Kohl wollte ja auch schon die Rücksiedelung der Türken in den 80ern. Hat er nicht gemacht; zu aufwändig, zu viel Streß. Was ein Kanzler heute erst für Probleme hätte. Er müßte gegen eine Berliner Mauer von Medien, linken Parteien und linken Wohlstandsbürgern ankämpfen. Stellt sich die Frage: Mit welchem Hebel will man die Remigration bewirken? Eigentlich müßte es recht einfach sein, den Rauschmiß zB von türkischen 60% Erdogan-Fans, deren Loyalität ganz klar nicht Deutschland, sondern dem Diktator gilt, zu rechtfertigen. Außer, man geht davon aus, daß die 20% „Intelligenzija“ an den Schalthebeln der Macht im Lande unbedingt möglichst viele… Mehr lesen »

Principal
Gast
Principal

Das schlimme an diesen Kommentaren ist, statt sich selbst an der Nase zu fassen und zu fragen „wo habe ICH etwas falsch gemacht“ zeigt man stets auf andere. Statt selbst Vorbild zu sein, hat sich der Westen inzwischen zu einer Dekadenz und Überheblichkeit der Retter der Welt zu sein aufgespielt, dass es einen ekelt. Nun wundert man sich, wenn es andere nicht sind. Vor 500 Jahren haben wir gemordet und geplündert im Namen Christi. Wir waren wir geil auf Chinesische Seide und Porzellan, und haben mit dem Orient friedlich gehandelt. Heute machen wir alles kaputt, was wir nicht haben können… Mehr lesen »

Wolfgang
Gast
Wolfgang

„Man träumte von der Verdrängung Amerikas als Weltmacht“

Und was ist dann Soros Rolle? Passt irgendwie nicht zusammen.

rolfhinrich
Gast

Ich denke das alles ist von der Globalen „Elite“ so gewollt Beweis: Folgendes Zitat stammt von George Brock Chrisholm , (Wissenschaftler und Forscher) der erste Direktor der WHO – Er hat folgendes geschrieben : Um eine Weltregierung zu erreichen, Ist es notwendig aus jedermanns Kopf (Denken) individuelles Denken, die Treue zur Familie und ihren Traditionen, den nationalen Patriotismus und die religiösen Dogmen zu entfernen.-Genau das ist die Agenda der Globalisten und sie und unsere Politiker versuchen alles das umzusetzen. Dazu wird die islamisierung der Gesellschaft gebraucht(benutzt)

trackback

[…] Quelle: Islamisierung Europas – die wahren Hintergründe […]

Rassist
Gast

Wer diese Geister rief wird sie nicht mehr los, diese verrottete BRD mit über 20% dieser Bereicherer ist für immer verloren. Lediglich der Osten hat noch eine Chance, wenn er sich in nächster Zeit von dieser BRD trennt nach dem Beispiel Südtirols. das wird nicht ohne Kampf gehen, aber die Opfer müssen für das Wohl unserer Kinder und des unseren erbracht werden.
In diesem Kampf können wir auf bewährte Freunde setzen, die uns via Ostsee auch mit effektiven Waffen versorgen werden.

Martin Bene
Gast
Martin Bene

Es gibt hier einfach zu viele Schlafschafe. Und wenn sie aufwachen ist es zu spät. Oder sie sind froh endlich durch das Schwert sterben zu dürfen. Nicht unvorstellbar – es gibt solche Menschen. Hauptsache tolerant gewesen gegenüber den Untoleranten. Na na, eigentlich ganz einfach. Die Gutmenschinnen haben zu wenig Intelligenz um sich vorzustellen was kommen wird.

Dave
Gast
Dave

Die Plakate -Bild oben- scheinen bearbeitet worden zu sein. Da hat jemand andere Texte eingefügt!!!

Robespierre
Gast
Robespierre

In jedem nicht-muslimischen Rechtsstaat muss die Lehre des Islam verboten werden, denn schon die Unterteilung der Menschheit in gute Muslime und minderwertige „Ungläubige“ verstößt gegen die Menschenrechte und die Verfassung bzw. das Grundgesetz. Aber die Bundesregierung unter Merkel hat unseren Rechtsstaat abgeschafft. Interessant wäre die Reaktion der selbst ernannten demokratischen Parteien, wenn die NPD in ihrem Parteiprogramm eine Unterteilung in gute NPD-Mitglieder und minderwertige Andersdenkende, die man bekehren oder töten muss, vornehmen würde.

trackback

[…] Islamisierung Europas – die wahren Hintergründe […]

Gast
Gast

Amerika ist meines Erachtens ein doppelschneidiges Schwert. Die Opposition zu Amerika ist schon verständlich, wenn man allein die „angezettelten“ Kriege international nach dem 2. Weltkrieg sieht. Auf der anderen Seite bin ich auch der Meinung, dass Amerika wirtschaftlich destabilisiert werden soll. Nur ist das wirklich um die Weltmacht zu verlieren? Könnte nicht eine neue Weltwährung in der Neuen Weltordnung der Grund sein? Es verhält sich mit den Religionen doch genauso. Es ist schon in der Ökumene der Chrislam (Islam und Christentum) geplant: Die einheitliche Religion. Meiner Meinung nach verlieren in der Neuen Weltordnung mehrere Parteien ihre Traditionen und das zu… Mehr lesen »

Ralf Strässer
Gast
Ralf Strässer

Vielleicht ist noch genug Zeit, aber es sind nicht genug Leute, um die Zeit zu nutzen. Und bis es genug Leute wären, ist die Zeit längst vorbei.

Bernhard
Gast
Bernhard

Leider ist eine vernünftige Disskusion mit Gutmenschen/Einwanderungsbefürwortern nahezu unmöglich.
Die kriegen die Gehirnwäsche welche Ihnen im Studium verabreicht wurde
einfach nicht los. Gutmenschen bezeichnen sich als Weltoffen, Tolerant, Tierlieb, befürworten Frauenrechte und sind Tolerant zu Schwulen und Lesben.
Und bejubeln und helfen Menschen die aber genau das Gegenteil sind.
Wie sind denn die Zustände in Islamischen Ländern? Frauenrechte? Toleranz?
Welcher Moslem hat denn Hund oder Katze? Wissenschaftliche Erkentnisse?
Nix!! Und aufgrund der Einstellung der Mehrzahl dieser Menschen herschen
auch solche Zustände.

trackback

[…] Islamisierung Europas – die wahren Hintergründe […]

Livia
Gast
Livia

So einfach ist das nicht! Frankreich alleine die Verursachung des ganzen Schlamassels zuzuschreiben, bringt es nicht. Die angloamerikanischen Eliten sind sehr auf ihren Machterhalt erpicht und hätten dem schon sehr früh gegengesteuert, wenn dem so wäre. Im Gegenteil, sie haben sich in den vergangenen Jahrhunderten eher über die Konkurrenz aus Europa geärgert, die ihren Machtspielereien, ja vor allem im Erfindungsreichtum der Wirtschaft, stets neue Impulse und Auswege gezeigt hat, um ihre – vor allem wirtschaftliche – Vorherrschaft zu unterlaufen, ja sie zu verhindern. Ich erinnere hier nur daran an das als Warnhinweis gedachte „Made in Germany“, was sich dann zum… Mehr lesen »

Pitt
Gast
Pitt

Ja Danke! Nur diese Lösung bringt uns Frieden!
„Für mich steht fest. Es gibt nur eine Lösung: Alle Muslime müssen raus. Alle! Wir werden sonst nie wieder in Frieden und in Sicherheit leben können und sind auf mittlere und lange Sicht verloren. „

Jürgen Fritz
Gast

Hat dies auf Jürgen Fritz Blog rebloggt und kommentierte:
Mein neuer Artikel auf Philosophia perennis

Jutta
Gast
Jutta

Ein Argument fehlt, aber man will es nicht hören: Man hat sich allgemein in Europa vom einen wahren Gott entfernt .. aber das ist ja auch intolerant, nicht wahr ? Zu sagen: nur der dreieinige Gott der Bibel ist der wahre Gott !Man darf bei allem dem, und bei allem Unguten, Missbrauch – ja, es gibt geistlichen Missbrauch auch bei uns, leider – aber nicht GOTT für die Frechheit des Menschen verantwortlich machen. Hätten wir einen „Gottesstaat“ nach dem, was uns Jesus in der Bergpredigt sagt .. wären wir alle IHM ähnlich – dann hätten wir wahrlich Frieden auf Erden.… Mehr lesen »

ameise
Gast
ameise

die flutung geht unvermindert weiter, der merkel alptraum wird weitere 4 jahre vortgesetzt.