Samstag, 13. August 2022

„Ich bin Jude, habe Migrationshintergrund – und ich bin in der AfD.“

„Ich bin Jude, habe Migrationshintergrund – und ich bin in der AfD“… Gibt’s nicht? Und ob! Einfach das Video gucken.

Derzeit sorgt ein Wahlwebespot der hessischen AfD (Landtagswahl am 28. Oktober) für Furore, der so ziemlich alle Vorurteile, die die Altparteien zusammen mit den ihnen treu ergebenen Propagandakanälen (ARD usw.) eifrig pflegen, widerlegt.

Auf Facebook schreibt Ines Laufer dazu: „Ich verspüre eine diebische Freude, mit der Abrissbirne der Realität und mit Hilfe von Humor und Selbstironie das „politmedial vermittelte Bild der vermeintlichen Nazipartei“ (danke Hugo Funke) ad absurdum geführt zu sehen.

Laut INSA, Wahl-O-Matrix & Co. ist die AfD mittlerweile an der SPD vorbeigezogen und steht bei 18-18,5%…“

***

Sie wollen auch in Zukunft über das unterrichtet werden, was Ihnen die Mainstreammedien verschweigen? Mit einem Klick können Sie diesen Blog unterstützen:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL