Montag, 30. Januar 2023

Meinrad Müller - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Scholz: Keine Garantie für warme Wohnungen im Winter

Im Schweiße Deines Angesichts sollst Du im Kriegswinter heizen. Ein Gastbeitrag von Meinrad Müller

Ein Lob auf die Heizdecke im Jahre des Herrn 2022

Was läge derzeit näher, als den Kauf von Heizdecken staatlicherseits zu fördern? Die Anträge für die Antragsformulare lägen bei der Sparkasse aus, die dazu gleich die passende Finanzierung anböte. Die Abstimmung im Deutschen Bundestag fiele parteiübergreifend zugunsten dieser altbewährten Technik aus und machte alle Wähler spontan glücklich. Gastbeitrag von Meinrad Müller

Nicht gehaltene Totenreden auf Vorrat

Die Millionen, die in deren kalt gewordenen Wohnungen frierend erkranken und sich wegen Energiemangel kein warmes Süppchen mehr kochen konnten, werden zu Kollateralschäden kruder Ideologien. Er hat es ja nur gut gemeint, als er ideologische Verwirrtheiten über das Wohl der Untertanen stellte, wird es heißen. Gastbeitrag von Meinrad Müller

Die Austragsbäuerin Merkel beim Nachtarocken

Das „Berliner Ensemble“ Theater, 1949 von Bert Brecht in der DDR mitbegründet, wurde dieser Tage zum Schwank für die Austragsbäuerin Merkel, als im vollbesetzten Haus eine peinliche Tragikomödie inszeniert wurde. Ein Gastbeitrag von Meinrad Müller

Dem Fleischverzicht im Restaurant auf die auf die Sprünge helfen

Gegen Klimaschädlinge aktiv vorzugehen kann bereits durch nur sanften Druck erreicht werden. Deshalb seien konsequente staatliche Vorgaben dringend nötig, welche von den Aktivisten der Organisation „Klima-Ambassador“ tatkräftig vor Ort umgesetzt werden. Gastbeitrag von Meinrad Müller

Berliner Wahlen mit Satire-Effekt

Berlin, billige Bananen und bittere Buße. Ein Gastbeitrag von Meinrad Müller

Eine 9-Euro-Fahrkarte? Zuckerbrot und Peitsche?

Lust auf viele sinngebende Städteurlaube und Kurzausflüge in die deutsche Heimat? Für Millionen echter Demokraten bietet sich deshalb ab 1. Juni 2022 die besondere Möglichkeit, sehr, sehr viele Orte im eigenen Land näher kennenzulernen, um dort bei Demos dabei zu sein. Ein Gastbeitrag von Meinrad Müller

Milliardenschäden: Sollten Politiker rechnen können?

Mit riesigen Summen mit vielen Nullen vor dem Komma jonglieren unsere Ober-Indianer tagtäglich über unsere Köpfe hinweg und beschließen ein sogenanntes Milliarden-Rettungspaket nach dem anderen. Bezahlt wird all das mit Geld, das man (der Staat) nicht hat und es sich deshalb leihen muss. Ein Gastbeitrag von Meinrad Müller

WHO-Horror: Deutschland schafft seine Regierung und sich selbst am 28. Mai ab

Die Weltgesundheitsorganisation, die WHO, entwickelt sich gerade zu einem supranationalen Monster, das nicht nur in unser persönliches Leben einzugreifen gedenkt, sondern Regierungen weltweit in die Zange nehmen wird. Ein Gastbeitrag von Meinrad Müller

Regierung: Hungern und der Tod auf Raten

Nun ist es offiziell, was bislang als Verschwörungstheorie galt: Die Innenministerin riet mehrfach und eindringlich dazu auf, jeder Haushalt möge sich Lebensmittelvorräte anlegen. Haben wir nicht ein Leben lang hart gearbeitet, um uns einen gewissen Wohlstand zu schaffen? Gastbeitrag von Meinrad Müller

Ums Haar am Atomkrieg vorbei – oder doch nicht?

Der Pazifismus, ein Markenkern der grünen Bewegung, hat sich verabschiedet. Das hohe Lied vom „Frieden schaffen ohne Waffen“ wird im Mülleimer der Parteiideologie entsorgt. Alle weiteren Details entnehme man der offiziellen und nicht offiziellen Berichterstattung. Gastbeitrag von Meinrad Müller

Heimatliche Abenteuer in der „Freinacht“ vom 30. April zum 1. Mai

Seine Nachbarn zu ärgern, das war seit altersher der Sinn dieser nächtlichen Streiche. Während die Bewohner fest schliefen, galt es nachts deren Gartentürchen und Fensterläden abzumontieren. Gastbeitrag von Meinrad Müller