Collin McMahon - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Mord durch Asylanten: „Meine Schwester musste sterben, weil sie Christin war“

"Manche Leute haben mir gesagt, ich soll nicht mit Ihnen reden, es sei zu gefährlich", sagt uns die Schwester der ermordeten Farimah Seadie am...

AfD: Untersuchungsausschuss zur Blockade des Frauenmarsches kommt

Karsten Hilse, Bundestagsabgeordneter der AfD aus Sachsen, sprach gestern beim Frauenmarsch: „Der Polizeipräsident Berlin ist schuld, dass die Demo abgebrochen wurde. Das wird öffentlich gemacht, im Landtag und nächste Woche im Bundestag.“

Lidl-Mord von Prien: „Mörder kann sich in der Heimat mit der Tat brüsten“

Am vergangenen Montag wurden im Prozess um den Lidl-Mord von Prien die Plädoyers gehalten. Der geständige Angeklagte Hamidullah Moradi behauptete, sich an die Bluttat nicht erinnern zu können, obwohl er versucht haben soll, sein Opfer Farimah Seadie zu köpfen. Ein Gastbeitrag von Collin McMahon

Israels Ministerpräsident Netanjahu: „George Soros ist eine Gefahr für Israel“

Der Israelische Premierminister Benjamin Netanjahu hat die Stiftungen von George Soros beschuldigt, „die Sicherheit und Zukunft Israels zu gefährden.“ Ausdrücklich kritisiert er die europäische Finanzierung von Anti-Israel-Gruppen. Gastbeitrag von Collin McMahon (JouWatch)

Familie des ermordeten Leon aus Lünen: „Frau Merkel hat uns nie geantwortet“

Die Staatsanwaltschaft im Fall des ermordeten Leon (14) hat nun die Anklage wegen heimtückischen Mordes erhoben. Die Familie von Leon Hoffmann sieht sich - wie sie...

Very Fake News: CNN muss drei Mitarbeiter entlassen

Die Heuchelei bei CNN ist erstaunlich. Nach dem größten Fake-News-Skandal in der Sendergeschichte beantworten sie keine Fragen, nicht mal gegenüber ihren eigenen Reportern. Und dann haben sie noch die Frechheit, Liveschaltungen aus dem Weißen Haus zu verlangen, um ihre Moderatoren berühmt zu machen. Vielleicht sollte Jeff Zucker erst einmal eine Liveschalte zum CNN-Fake-News-Skandal mache

US-Journalist: „Ich musste aus Deutschland fliehen, weil der Mob mich verfolgt hat“

Auch fünf Tage nach den brutalen Attacken von Hamburg auf unabhängige Journalisten  weigert sich die deutsche Presse beharrlich, darüber zu berichten. Eine große Ausnahme: das Online-Magazin JOUWATCH,...

Breitbart: Wie Amerikas erfolgreichstes konservatives Online-Magazin entstand

„Ich bin Zuhälter und will ein Puff aufmachen, für 13 minderjährige Mädchen aus El Salvador…” So beginnt das Interview, das 2009 die erste ernsthafte Krise der Obama-Regierung auslösen sollte, ein Zündfunke für die entstehende anarcho-libertäre Tea Party sein sollte, und der Durchbruch für die größte Website der amerikanischen Neuen Rechten: Breitbart.com.

Wie Soros, Kahane & Co die Flüchtlingsberichterstattung beeinflussen

Am vergangenen Wochenende fanden wieder Pro-NGO „Seebrücke“-Demos statt, gesponsert vom Soros-nahen MenschMenschMensch e.V. (Philosophia Perennis berichtete). Während die Mainstream-Medien die Strafanzeige der AfD gegen die deutschen NGOs totschweigen, berichten sie immer wieder positiv über die Schlepper-NGOs und ihre Unterstützer. Ein Gastbeitrag von Collin McMahon

Watergate 2.0? – Wie Clinton, Obama, FBI und NSA Trump schon vor seinem Amtsantritt...

Seit Monaten berichten die deutschen Medien ausschließlich über eine unbewiesene „Russland-Affäre“, laut der Donald Trump die Wahl beeinflusst haben soll. Der eigentliche Skandal ist aber, wie Hillary Clinton zusammen mit der Obama-Administration, dem Justizministerium, den obersten Strafverfolgungsbehörden, FBI und NSA versuchte, Trump schon vor seinem Amtsantritt auszuschalten. 

AfD untersucht Verbindungen zwischen Merkel-Regierung und George Soros

Der Außenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Bundestag Petr Bystron hat heute zwei Kleine Anfragen an die Bundesregierung eingereicht, die auf die Verflechtungen des SPD-geführten Auswärtigen Amtes...

Meuthen fordert Untersuchungsausschuss Merkel

Im Bundestag gibt es jetzt wieder eine Oppositionspartei: Der Bundessprecher der AfD Jörg Meuthen hat in der Berliner Runde im ZDF das Prinzip der Rechtsstaatlichkeit verteidigt und einen Untersuchungsausschuss im Bundestag zur illegalen Einwanderung angekündigt.

Top Beiträge

:)