Donnerstag, 30. Mai 2024

Sahra Wagenknecht rechnet mit Habeck ab

In Wagenknechts neuer Wochenschau geht es um Habecks jüngste Vorschläge zur Klima- und Wärmewende, die bei genauerem Hinsehen viel Schaden anrichten, ohne dem Klima zu nützen

Es ist richtig: Wir müssen perspektivisch anders heizen, anders unseren Strom erzeugen, denn wir dürfen unsere natürlichen Lebensgrundlagen nicht immer weiter zerstören. Für diese großen Veränderungen braucht es ganzheitliche und durchdachte Konzepte.

Blinder Aktionismus

Was wir nicht brauchen, ist ein blinder Aktionismus, der Menschen nur verwirrt und finanziell überfordert. Was wir nicht brauchen, ist eine Klimashow, die nur davon ablenken soll, wie gerade die GRÜNEN die Interessen der Rüstungs- und US-Frackinglobby bedienen. Was wir nicht brauchen, sind ein knappes Dutzend LNG-Terminals, die im Schnellverfahren die Erlaubnis bekommen, die Meere vor unseren Küsten u.a. mit Chlor zu vergiften. Was wir auch nicht brauchen, ist ein Zupflastern von Wiesen und Ackerflächen mit Solarpanels, während die Solaranlage auf dem Dach in Deutschland durch bürokratische Auflagen und schlechte Konditionen maximal unattraktiv gemacht wird.

Und warum lässt unser Wirtschaftsminister eigentlich zu, dass einer der größten Hersteller von Wärmepumpen in Deutschland von einem US-Konzern gekauft wird? In meiner Wochenschau geht es um Habecks jüngste Vorschläge zur Klima- und Wärmewende, die bei genauerem Hinsehen viel Schaden anrichten, ohne dem Klima zu nützen.

Deutschland zum Gespött anderer Länder gemacht

Zahlreiche Beispiele aus anderen Ländern, die zeigen, dass es anders geht:

FR: „Energiewende: US-Zeitung macht sich über Politik der Grünen lustig“: https://bit.ly/3oRkgZG

NDR: „Schwesig warnt Ampel-Koalition vor Klimapolitik ,mit Brechstange’“: https://bit.ly/3L9Dz8h

ZDF: „Alternative zu Öl und Gas – Wenn die Wärmepumpe zu viel ,kostet’“: https://bit.ly/44cfma7

NDR: „Heizungs-Streit: Alternative Wärmepumpe?“:  Heizungs-Streit: …   FR: „Teurer Heizungstausch – Mieterbund erwartet heftigen Anstieg bei Mieten durch Habeck-Plan“: https://bit.ly/41L8EGc

ntv: „Wer bezahlt die Wärmewende? Mieterbund fordert mehr Mieterschutz bei Heizungstausch“: https://bit.ly/449rrMX

SZ: „Gebäudeenergiegesetz – Lauterbach will Ausnahmen für Kliniken vom Gasheizungsverbot“: https://bit.ly/40PGOat

Berliner Zeitung: „Ausnahme für Kliniken: Lauterbach entlarvt Heizungsverbot als existenzbedrohend“: https://bit.ly/41HSIo5

Tagesschau: „Kohleanteil bei Strom steigt auf ein Drittel“: https://bit.ly/3YS3je6

Destatis: „Stromerzeugung 2022: Ein Drittel aus Kohle, ein Viertel aus Windkraft“: https://bit.ly/3NjHlOV

FR: „Neue Gefahr für Heiz-Pläne von Habeck: EU-Verbot für Kältemittel könnte Wärmepumpen aushebeln“: https://bit.ly/3LysOhc

Focus: „Tschüss Gänseblümchen! Habecks Solar-Pläne machen sogar grüne Kollegen wütend“: https://bit.ly/3Ax2HAX

Handelsblatt: „Grüne Ministerien beharken sich bei Photovoltaik-Ausbau“: https://bit.ly/3V950Ul

BUND: „LNG-Pläne der Bundesregierung: Neues Gutachten offenbart erhebliche Zweifel an Verfassungsmäßigkeit“: https://bit.ly/3AvQixb

Tagesspiegel: „Rügen, LNG und die Heizungspläne: Die Ampel verspielt dringend notwendiges Vertrauen“: https://bit.ly/3Vegbem

MDR: „Analyse: Offenbar weniger LNG-Kapazitäten für Energiesicherheit notwendig“: https://bit.ly/3Lyh0LS

NABU: „,Es fehlt an Wahrheit und Klarheit!‘ – NABU kritisiert mangelnde Transparenz und Beteiligung“: https://bit.ly/3n3MX5n

Handelsblatt: „Bundeswirtschaftsministerium will den Bau von Gaskraftwerken fördern“: https://bit.ly/3V968Hz

Tagesschau: „Der lange Kampf um den Strom vom Dach“: https://bit.ly/3n4rVnd

Deutschlandfunk: „Heizen ohne Öl und Gas – Dänemark setzt auf attraktive Alternativen statt Verbote“: https://bit.ly/3LBunLl

ntv: „Erfolgreiche Wärmewende – Dänemark macht den Heiz-Hammer vor“: https://bit.ly/3LfhZPw

NDR: „Kopenhagens Klima-Trumpf heißt Fernwärme für alle“: https://bit.ly/3HfzfmL

***

Sie wollen PP als freies Medium unterstützen, gerade weil man derzeit im Hintergrund alles tut, um den Blog zum Schweigen zu bringen?

Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL (Stcihwort Schenkung)

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung

PP-Redaktion
PP-Redaktion
Eigentlich ist PP nach wie vor ein Blog. Dennoch hat sich aufgrund der Größe des Blogs inzwischen eine Gruppe an Mitarbeitern rund um den Blogmacher Dr. David Berger gebildet, die man als eine Art Redaktion von PP bezeichnen kann.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL